Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Alternative zum BF 545A/B


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von volker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche für diese Schaltung eine Alternative für den FET BF 545A/B

https://www.saintummers.at/bau/images/isotest/isotest6a-feb2019.png

Was würde da passen?

Gruß Volker

: Verschoben durch Moderator
von meiomei (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
volker schrieb:
> Was würde da passen?

Du kannst doch selbst im Schaltplan sehen dass auch der BF245
verwendet werden kann. Dieser ist "überall" frei erhältlich.

von Melinda (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
meiomei schrieb:
> Du kannst doch selbst im Schaltplan sehen dass auch der BF245
> verwendet werden kann. Dieser ist "überall" frei erhältlich.

Genau, und außerdem hat der BF244 die selben Daten und nur eine andere 
Pinbelegung. Daneben gibt es noch den BF256 mit fast identischen Daten 
und im SOT23 die BF51x-Reihe. Wem das noch nicht reicht, der kann mal 
bei den J3xx oder 2N54xx ... nachschauen.

Typischer Fall von zu doof/zu faul zum suchen.

Beitrag #6400267 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6400275 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Anja (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Melinda schrieb:
> Typischer Fall von zu doof/zu faul zum suchen.

meiomei schrieb:
> Dieser ist "überall" frei erhältlich.

Wo denn?
die Bauteile sind wie fast alle J-FETs schon mehrere Jahre obsolet.

In der Schaltung würde ich den BF245 durch eine Konstantstromquelle mit 
LM334 ersetzen.

Gruß Anja

von Melinda (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von volker (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung, ich hatte ganz vergessen das es ein smd Bauteil im 
sot-23 Gehäuse sein soll....

von MaWin (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
volker schrieb:
> suche für diese Schaltung eine Alternative für den FET BF 545A/B

Wieso Alternative ? Der wird noch produziert, den kann man noch kaufen. 
JFET mit 10mA und 30V gibt es reihenweise, ähnliche Eigenschaften haben 
sie eigentlich auch alle.

von volker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo den bitte? Bei Conrad und Reichelt finde ich den nicht mehr. Bei EBay 
nur noch zu Mondpreisen.

von Melinda (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
volker schrieb:
> Wo den bitte? Bei Conrad und Reichelt finde ich den nicht mehr. Bei EBay
> nur noch zu Mondpreisen.

Du suchst gern Probleme, keine Lösungen, ja? Oben hatte ich den BF511 im 
SOT23 genannt.

https://www.reichelt.de/jfet-n-ch-20v-30ma-0-25w-sot-23-bf-511-smd-p41375.html

von volker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
merci beaucoup mon ami!

von volker (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh nein der BF511 ist bei Reichelt nicht mehr verfügbar....
Gibt es noch andere Alternativen?

Gruß Volker

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
volker schrieb:

> Gibt es noch andere Alternativen?

Hier geht es doch nur um eine Konstantstromquelle. Wenn man weiss,
wie gross der Konstantstrom sein muss, kann man auch fast jeden
beliebigen Bipolartransistor nehmen.

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
volker schrieb:
> Gibt es noch andere Alternativen

Einfach JFET bei Reichelt eintippen und sich von den Angeboten 
erschlagen lassen ist zu einfach ?
Viele SMD, mit jedem erdenklichen Strom (hab von 0.9 bis 75mA gefunden 
bei UGS=0)

Bloss weil Philips eure aus Kindertagen bekannten Dzeinzeit-FETs nicht 
mehr herstellt, ist das doch kein Grund zum Jammern., nur halt mal eine 
neue Typennummer lernen.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es noch andere Alternativen?

Klar - nimm die Alternativen ...

von Dieter (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Melinda schrieb:
> Typischer Fall von zu doof/zu faul zum suchen.

Dachte ich zuerst auch.

Typischer Fall von einem der suchte mit der Suchmaschine, aber weil 
dieser zu viel Schweinekram guckt, hat das der Algorithmus von Google 
gecheckt. Somit bekommt er bei der Suche mit BF erst mal viele Seiten 
mit busty f* angezeigt.
Der TO möge bei seiner Suche entweder einen neu aufgesetzten Rechner 
verwenden oder bei der Suchmaschine die Spezialsuche verwenden und 
eingeben, dass diese Begriffe nicht enthalten sein sollen.

Dann klappt es auch wieder mit der eigenen Suche bei Dir, Volker.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
>gecheckt. Somit bekommt er bei der Suche mit BF erst mal viele Seiten
>mit busty f* angezeigt.

Scheinst Dich damit auszukennen ...

von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da musste unbedingt einer der weltweit miesesten Taster verwendet 
werden? Bitte nicht.

von Lurchi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Schaltung dient der JFET nur als Spannungsreferenz. Man müsste 
ggf. den Strom anpassen, dann geht fast jeder JFET mit genügen hoher 
schwelle.
Alternativ sollte auch eine Zenerdiode oder ein TL431 passen, mit leicht 
angepasster Schaltung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.