Forum: Fahrzeugelektronik Empfehlung für gute Dual Dashcam gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Max A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

aus bestimmten Gründen kommt jetzt eine DashCam in den PKW. Ich möchte 
eine Kamera nach vorne und eine nach hinten. Beide sollen die gleiche 
Bildqualität liefern.

Wer hat so ein System im Einsatz und kann eine Empfehlung aussprechen?

Max

von Michael_Ohl (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hilft das auch gegen Seitliche Türrempler?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max A. schrieb:
> aus bestimmten Gründen kommt jetzt eine DashCam in den PKW. Ich möchte
> eine Kamera nach vorne und eine nach hinten. Beide sollen die gleiche
> Bildqualität liefern.

Ich hatte mal eine Dashcam mit HD Auflösung, und kann nur sagen: nützt 
nichts, Nummernschilder kann man nicht lesen, Abends sowieso nichts 
erkennen. Die Cam ist 2018 kaputt gegangen meiner Meinung nach wegen der 
Hitze hinter der Scheibe. Die Funktion der Kamera war superdämlich: 
entweder Aufzeichnung startet auf Knopfdruck bis man wieder auf den 
Knopf drückt oder der Akku leer geht, oder sie startet 10 Sekunden nach 
dem eine Bewegung erkannt wurde (also zu spät) und läuft 3 Minuten.
Die Lösung war, den Akku durch einen Kondensator zu ersetzen und einen 
Kondensator an den Einschaltknopf zu hängen, so zeichnete sie dauernd 
auf wenn Strom anlag,  also der Wagen fuhr.

Also: es gibt viele vollkommen unbrauchbare dashcams, Vorsicht,  und die 
teureren könnten ebenso unter der Hitze leiden.

von Max A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Ich hatte mal eine Dashcam mit HD Auflösung, und kann nur sagen: nützt
> nichts, Nummernschilder kann man nicht lesen...

Das war genau der Grund für meine Anfrage.
Denn es tummelt sich am Markt alles mögliche.

Habe für den Modellbau eine Original KeyCam 808#16 V2 (*), die hat mich 
von der Bildqualität umgehauen. Lieferte schon in der Drohne 
atemberaubende Aufnahmen. Habe das Teil dann mal hinten auf dem 
Motorrad-Rücklicht angepappt, Nummernschilder konnte man schon aus 
einiger Entfernung ablesen. Solch eine Bildqualität suche ich nach vorne 
und nach hinten. Wie die Bildqualität dann bei Dunkelheit oder Nacht 
aussieht - keine Ahnung.

*: 
https://fpv-community.de/threads/original-keycam-808-16-v2-hd-720p-fpv-live-out-h-264-video-recorder.29679/

Allerdings haben zwei solche Kameras keinen Wert, denn man muss manuell 
starten und wenn die Karte voll ist, ist Ende.

Ab welchem Euro-Betrag gibt es eigentlich aus China Probleme (Zoll)?

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max A. schrieb:

> Habe für den Modellbau eine Original KeyCam 808#16 V2 (*), die hat mich
> von der Bildqualität umgehauen. Lieferte schon in der Drohne
> atemberaubende Aufnahmen. Habe das Teil dann mal hinten auf dem
> Motorrad-Rücklicht angepappt, Nummernschilder konnte man schon aus
> einiger Entfernung ablesen. Solch eine Bildqualität suche ich nach vorne
> und nach hinten. Wie die Bildqualität dann bei Dunkelheit oder Nacht
> aussieht - keine Ahnung.

> Allerdings haben zwei solche Kameras keinen Wert, denn man muss manuell
> starten und wenn die Karte voll ist, ist Ende.
>
> Ab welchem Euro-Betrag gibt es eigentlich aus China Probleme (Zoll)?

Die meisten Menschen machen sich völlig falsche Vorstellugen davon, was 
und wozu solche Videoaufnahmen taugen, insb. wenn es um die Überwachung, 
Erkennung und Identifizierung von Personen oder Kennzeichen geht.
Für eine Identifizierung werden >125 ppm Pixel pro Meter empfohlen, WENN 
die Person oder Kfz-Kennzeichen mit Normgrösse frontal zum 
Kameraaufnahmeradius stehen, für ein "Erkennen" reicht ggf. noch die 
doppelte Entfernung, die sich aus Aufnahmemodus und Objektivwinkel für 
die 125 ppm ergibt.
Bei einem Aufnahmemodus 1280 x 720 und 90° Erfassungswinkel ist eine 
sichere Identifizierung nur bei einem Abstand von rund 2,5 m möglich, 
"Erkennen" bis ~5 m.
Nun wollen viele aber z.B. ein 120° Objektiv und schon sind es nur noch 
1,2/2,4 m!
Bei einem Aufnahmemodus 1920 x 1080 erhöhen sich die Werte für obige 
Beispiele immerhin auf 3,8/7,6 m, bzw. 2,2/4,4 m, wobei das alles 
natürlich nur Richtwerte sind.
Nur frisst FullHD natürlich richtig Speicherplatz, wobei das auch 
entscheidend von den frames pro Sekunde abhängig ist.

Bei Dämmerung/Dunkelheit geht gerade im Nahbereich die Bildschärfe bei 
den Fixfocusobjektiven auch noch massiv zurück.

Wer ein Kennzeichen eines anderen Kfz mit der Dashcam aufnehmen möchte, 
muss also schon auf die Fotofunktion zurückgreifen, in einem 
Unfallgeschehen quasi unmöglich ist.

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max A. schrieb:
> Ab welchem Euro-Betrag gibt es eigentlich aus China Probleme (Zoll)?

(Die meisten) Postsendungen aus dem EU-Ausland bis zu 22,-€ (Warenwert + 
VSK) sind von den Einfuhrabgaben befreit.
Darüber fällt bis zu 150,-€ nur die Einfuhrumsatzsteuer von derzeit 16% 
für die meisten Waren an.

https://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollbefreiungen/Aussertarifliche-Zollbefreiung/Sendungen-mit-geringem-Wert/sendungen-mit-geringem-wert_node.html

: Bearbeitet durch User
von Maxe (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht mal bei Jutube eine Dashcam-Kompilation schauen, ich meine 
teils stehen die Kamerabezeichnungen im Bild.

von Michael O. (michael_o)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Datenmenge spielt bei einer Dashcam eigentlich gar keine Rolle. Das 
Ding soll immer Mit 24 Bildern / Sekunde in einen Speicher streamen, und 
wenn das Fahrzeug wackelt 2 Minuten auf die SD Card schieben. Eine 
Minute vor dem Wackeln und eine danach. Dank 256GB SD Karten auf die 
duzende Abendfüllende Spielfilme in HD passen, kann Speicherplatz kein 
Problem sein, selbst bei 4k Kameras nicht.

mfG
michael

von The Weasel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht das eigendliche rechtlich aus?

Ich weiss nur dass mein Auto Serienmässig eine eingebaut hat, diese 
Funktion  aber deaktiviert ist weil es hier in Österreich verboten ist 
während der Fahrt auf zu zeichnen .... danke, ihr paranoiden 
Datenschützer.

Und selbst wenn man aufnimmt, ist das Videomaterial als Beweis nciht 
anerkannt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.