Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB 5V Netzteil mit 400Vac input


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Richard S. (rscheff)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Kennt jemand ein Steckernetzteil das auch auf 400Vac (L1-L2) 
Eingangsspannung ausgelegt ist? Normalerweise wird ja nur auf 230Vac 
(Zwischenkreis ~330 Vdc) ausgelegt, bei L1-L2 können aber im 
Zwischenkreis wohl bis 570 Vdc auftreten, was dann eine etwas andere 
Dimensionierung der Komponenten (Spannungsfestigkeit, Bootstrap für den 
SPS Controller) notwendig macht...

Hintergrund ist, dass ich für eine 3P Spannungs/Stromanzeige eine 
"universelle" Stromversorgung brauche - per default hat das Teil auch 
nur L1-N auf der Primärseite, aber in meiner Anwendung (und als 
Überwachungsteil für mobile Anwendung) gibt es keine Garantie, das N 
ankommt, oder vielleicht nicht gerade bei L1 die Sicherung draussen ist, 
aber L2, L3 und N noch funktionieren...

Ich dachte daran, ein besseres USB Netzteil zu nehmen, wenn es keines 
gibt, das 400Vac aushält, und auf der Primärseite die Komponenten mit 
solchen mit höherer Spannungsfestigkeit auszustatten, sowie statt eines 
normalen Brückengleichrichters eine 8-Wege Brücke (L1, L2, L3 und N) 
einzusetzen (auf einen Common mode Choke werde ich wohl verzichten, da 
ja bei 4 Leitungen die möglicherweise nur teilweise angeschlossen sind, 
nicht klar ist, wie da common mode rejection laufen soll - ausser 
zwischen allen Leiterpaaren einen Choke zu verbauen?). Je nach 
Anschlussituation hat der Primäre DC Zwischenkreis dann zwischen 300 und 
600 V, und ich hoffe das die besseren SPS Controller mit 600V 
Zwischenkreisspannung noch zurechtkommen (oder liege ich da falsch)?

Danke für alle Hinweise.

von blubb (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht ein Netzteil nehmen das 400V 2 or 3 phasig kann und dir 24 
oder 12V DC bereitstellt und daran dann einen USB Ladeadapter aus dem 
LKW oder KFZ Bereich anschliessen?

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blubb schrieb:
> Warum nicht ein Netzteil nehmen das 400V 2 or 3 phasig kann und dir 24
> oder 12V DC bereitstellt und daran dann einen USB Ladeadapter aus dem
> LKW oder KFZ Bereich anschliessen?

Normale dreiphasige Netzteile haben leider keinen vierten Anschluss für 
N, so dass sie nur funktionieren, wenn mindestens eine Phase anliegt. 
Der TE will aber eine universelle Lösung haben, die auch mit L und N 
funktioniert.

von Richard S. (rscheff)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, korrekt. Die meisten 3P Netzteile gehen nicht nur davon aus, das 
2 Phasen vorhanden sind, sondern meist auch dass alle 3 sauber laufen...

Für ein Überwachungsgerät (L-N spannungen, L-L spannungen, L ströme) 
will ich dieses auch dann bereiben können, wenn ein oder mehrere 
Zuleitungen unterbrochen sind (Sicherung, 4-adriges Verlängerungskabel, 
...).

Aktuell nimmt dieses gerät aber einen "Standard" SPS zwischen Phase und 
Neutral. D.h. wenn entweder genau diese Phase ausgefallen ist 
(Sicherung) oder Neutral unterbrochen ist (4-adriges Verlängerungskabel 
nur mit den Aussenleitern), arbeitet das Teil gar nicht - und kann dann 
nicht dafür eingesetzt werden, um den Defekt anzuzeigen.

Ich habe inzwischen aber einen Anbieter gefunden, der ein 3P+N SPS 
Netzteil (8 Dioden auf der Eingangsseite und (hoffentlich) höhere 
Spannungsfestigkeit für den Y-Kondensator und Zwischenkreis Elkos 
anbietet (suche nach SM OLA03A ).

Das Teil sollte, solange mindestens 2 Kabel (beliebig L1, L2, L3 und N) 
funktionieren, die versorgungsspannung bereitstellen - dass anschliessen 
der Ausfall der ein- oder zwei anderen Verbindungen angezeigt werden 
kann...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.