Forum: Offtopic Seltsames Bauteil unterm Schreibtisch


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Friedrich W. (bademantel)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier, (leider) kein Elektroniker und möchte euch deshalb 
darum bitten mir bei einem seltsamen Fund zu helfen - ich hoffe meine 
Frage ist nicht zu abenteuerlich und dass ich mich nicht lächerlich 
mache.

Ich entdeckte gestern unter meinem Schreibtisch, neben meinen Beinen und 
halb unter dem Drucker versteckt, mein ominöses Bauteil, welches 
definitiv nicht von mir stammt (auf der Platine steht C940-01, konnte 
aber nichts dazu finden).

Meinen äußerst bescheidenen Elektronikkenntnissen nach, könnte dies 
evtl. eine Art Photowiderstand sein, der mit einer LR41 bestückt, bei 
Lichtwechseln einen kurzen Impuls aussendet?

Ist so etwas möglich? und wie sähe das Gegenstück aus? (die 
Gesamtumstände/-beobachtungen lassen mich leider in diese Richtung 
denken).

Falls nicht, was könnte das sonst sein?

Liebe Grüße

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde eher eine IR-Diode vermuten. In Verbindung mit der für einen 
Gummitaster vorgesehenen Kontaktfläche rechts daneben könnte das eine 
Fernbedienung sein.

von Friedrich W. (bademantel)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Icke ® :-),

danke für deine Antwort.

Unter den vielen seltsamen Umständen zu diesem Fund ist, dass dieses 
Teil nur daumennagelgroß ist - man würde (abgesehehen von der zwischen 
den Batteriekäfigen völlig versenkten Diode) die Diode vollends 
verdecken, wenn man den Knopf betätigen würde?

Auch wird beim Überbrücken der Kontaktfläche? zumindest kein für das 
Handy sichtbares Licht emittiert, wie das bei Fernbedienungen der Fall 
ist.

Und was ist in dem vergossenen schwarzen Klumpen?

Ich traue mich gar nicht meine weiteren Beobachtungen zu posten, weil 
ihr mich dann für völlig verrückt haltet - daher frage ich gaaanz 
vorsichtig nach:
Könnte man in etwa so einen Bewegungsmelder für das unmittelbarste 
Nahfeld bauen (Licht und/oder Wärme), der dann ein kurzes Signal an 
einen danebenstehenden (modifizierten) Router schickt (ich hatte eine 
"Wohnungsbegehung", bei der anscheinend nichts abhanden kam... bis ich 
gestern dieses Ding fand, welches einiges erklären würde).

Liebe Grüße

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Friedrich W. schrieb:
> Auch wird beim Überbrücken der Kontaktfläche? zumindest kein für das
> Handy sichtbares Licht emittiert, wie das bei Fernbedienungen der Fall
> ist.

Das liegt möglicherweise daran, daß die zweite LR41 fehlt.

> Und was ist in dem vergossenen schwarzen Klumpen?

Da ist üblicherweise ein Chip drunter. Was auch immer dessen Funktion 
ist.

> Könnte man in etwa so einen Bewegungsmelder für das unmittelbarste
> Nahfeld bauen (Licht und/oder Wärme), der dann ein kurzes Signal an
> einen danebenstehenden (modifizierten) Router schickt

Nichts ist unmöglich. Ich halte es jedoch für unwahrscheinlich. 
Vermutlich ist die Platine irgendwo herausgefallen. Bauform und Größe 
könnten zu einem Autoschlüssel o.ä. passen. Ich hatte mal ein Kenwood 
Autoradio, zu dem ein IR-Sender gehörte, mit dem man das Radio nach 
Stromausfall entsperren konnte. Da war auch nicht viel mehr drin.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist so ein Rücklicht blinkding für das Rad

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Das ist so ein Rücklicht blinkding für das Rad

Klingt sehr wahrscheinlich. LED, Taste, Chip, mehr ist ja nicht drauf.

Ein Spionagesender ist es jedenfalls nicht. Wie kommt man bloß darauf.

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist (oder war mal) ein blinkender Weihnachtsstern oder etwas 
ähnliches.

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Das ist so ein Rücklicht blinkding für das Rad

Wäre ebenfalls möglich. Gibt auch Kinderhelme mit LR41-bestückten 
Blinksdings:

https://www.jako-o.com/de_DE/kinder-fahrradhelm-jako-o-by-ked-mit-led-ruecklicht--024613

von Sven S. (schrecklicher_sven)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da fehlt das Gehäuse. Ohne dem bleibt alles Spekulation.

von Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab/gibt auch Herzen mit Ansteckclip mit Blinkfunktion - so etwas 
flog hier mal in der Garage rum.

Von der Platinenform her könnte es etwas in der Art sein.

: Bearbeitet durch Moderator
von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zwei Batterien reinmachen und die Schaltfläche mit Leitgummi oder 
irgendwas metallischem brücken, dann wirds schon blinken.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:
> Wegstaben V. schrieb:
>> Das ist so ein Rücklicht blinkding für das Rad
> Klingt sehr wahrscheinlich. LED, Taste, Chip, mehr ist ja nicht drauf.
oder ein anderes Blink- Flacher- und Leuchtdingens. LED Teelicht, 
Jahresendzeitbeleuchtung, und und und.

> Ein Spionagesender ist es jedenfalls nicht. Wie kommt man bloß darauf.
Naja, wenn man in einem Land lebt in dem der Innenminister sagt  "Ein 
Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern", dann ist es 
um Aufklärungskultur bescheiden bestellt.

von Stefan M. (derwisch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blinklicht vom Fahrradhelm, Hundehalsbandblinker, blinkende 
Geburtstagskarte etc.
Auf jeden Fall ein Blinkding.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geblinkdingst
oder doch ein Fernsehausschalter. https://www.tvbgone.com/
In die Ecke Besen! Sei's gewesen.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Das liegt möglicherweise daran, daß die zweite LR41 fehlt.

Da fehlt keine LR41! Es fehlt der als LR41 getarnte Mikrochip! Der wird 
grade beim BND ausgelesen!

von Friedrich W. (bademantel)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hehe, sebastian_l72 - seit "Thomas D." ist die Aufklärung ungeschehen 
;-)

Vielen Dank für eure Antworten - dann waren das wohl nicht die 
Nordkoreaner...

Zuerst dachte ich ja auch an genau so einen Fahrrad-Blinker, allerdings 
habe ich habe nichts dergleichen, aus dem so etwas herausfallen könnte, 
bzw. ich es herausprökeln könnte zwecks LR41-Wechsels, die ich noch nie 
im Leben gebraucht habe, denn ich kaufe ausschließlich AA/AAA-betriebene 
Unnützlis  ("Und isch abe garr kein Auto").
Und die Stelle, an der das lag, ist so absolut, absolut, ABSOLUT 
unmöglich per Zufall zu erreichen als wenn auf einmal Gartenzwerge aus 
der Zimmerdecke wüchsen.
Ich hatte Ärger mit dubiosen (und jaaaa... zum Teil äußerst 
fahrradaffinen...) Personen, zu deren weiterem Umfeld auch meine 
Vermieter gehören (die "Begehung" während einer dummerweise 
angekündigten Abwesenheit...) - und die Anzahl an Ereignissen in den 
letzten Monaten ist leider sehr lang.

Dann war das evtl. auch nur ein trotteliges Versehen des "Besuchers" 
oder gar ein böser Scherz, um zu zeigen, dass von den Krümeln und 
Wollmäusen unter meinem Schreibtisch keine abschreckende Wirkung auf 
Banditen ausgeht und man da schamlos herumfummeln kann, solange kein 
Kontaktgift/Sprengfalle dies effektiv unterbindet?

However, nochmals vielen Dank und genießt das schöne Wetter! :-)

Liebe Grüße

P.S: Alle weiteren Scherze nehme ich gerne sehr auf meinen Deckel - 
LOKALRUNDE! :-D

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.