Forum: Haus & Smart Home Netzform erfahren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dennis S. (supernova01)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie komme ich am einfachsten und schnellsten dahinter welche Netzform 
ich in meinem Haus habe? Netzbetreiber anrufen? Ob man dort so ungefragt 
diese Information bekommt?

Ich schätze es ist ein TT oder TN-C-S System

Erdschiene vorhanden, aber ob das nun ein N oder PEN ist der da ins Haus 
kommt - hmmm. Es ist alles verplombt, ich kann nichts nachschauen.

Viele Grüße
DS

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es einen 0,3A oder 0,5A FI? Das wäre ein Zeichen für TT, aber die 
Netzform kann sich später auf TN geändert haben.

von Sven L. (sven_rvbg)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann ja auch einfach mal sagen, wo man wohnt, dann sieht man ob 
eventuell jemand dabei ist, der es weiß.

Oder bei Hager ZPlan Online anwenden und sehen, was die für den VNB 
gelistet haben.

von Elektrofan (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Frag' nach, beim EVU.
Die sollten das wissen ...

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blöde Frage:
Zum Teil wird beim TT Netz doch gefordert dass die LS zweipolig (P und 
N) abschalten. Ich meine ich hätte das in Südtirol gesehen und laut 
Wikipedia ist es in Frankreich so.
Wie ist das hier in Deutschland in den Gebieten wo in Privathaushalten 
ein TT Netz ist?

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Miss doch mal direkt am Hausanschlußkasten (oder möglichst nahe dran) ob 
zwischen PE und N eine geringe Spannung ansteht. Wenn Du wirklich weißt 
was Du tust und Dein Haushalt der einzige Verbraucher an dem Anschluß 
ist, könnte man während dieser Messung auch einen geringen Strom von 
einer Phase zu PE fließen lassen. Wenn sich PE dadurch anheben lässt, 
ist entweder irgendwas defekt oder es ist noch ein altes TT Netz.

Wenn kein nennenswerter Unterschied zwischen N und PE messbar ist, sind 
beide höchstwahrscheinlich miteinander verbunden und dann wäre es TN-C, 
höchstwahrscheinlich ein TN-C-S. TN-S wird heute wohl nirgend mehr 
herumliegen, da bräuchte man 5adrige Kabel in der Straße. Manche 
Industrieanlagen mit eigenem MS/Niederspannungstrafo verwenden TN-S, 
wenn N und PE ab Trafo getrennt geführt werden. Ist aber auch selten, 
dicke Kabel mit 5 Adern sind teuer.

Edit:
Bei TT-Netzen muß der N mit abgeschaltet werden, da nicht sichergestellt 
ist, daß zwischen N und PE eine Spannung auftritt. Man kann also wenn 
man Pech hat und gut geerdet steht an N eine gepflastert bekommen. Das 
TT-System hat zuweilen große Probleme mit schlechten Betriebserdern und 
Ausgleichsströmen über die Erdung, die alle möglichen fremden 
Anlagenteile wie z.B. Wasserleitungen korrodieren lassen können.

: Bearbeitet durch User
von Dennis S. (supernova01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für die Rückmeldung. Haus ist Baujahr 2003 in 26133 Oldenburg.

Gruß
DS

von Dennis S. (supernova01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von ZF (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Blöde Frage:
> Zum Teil wird beim TT Netz doch gefordert dass die LS zweipolig (P und
> N) abschalten. Ich meine ich hätte das in Südtirol gesehen und laut
> Wikipedia ist es in Frankreich so.
> Wie ist das hier in Deutschland in den Gebieten wo in Privathaushalten
> ein TT Netz ist?

Keine Pflicht für 1+N LSS. Einpolige sind üblich.

Beitrag #6406765 wurde vom Autor gelöscht.
von Achim (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Österreicher fordern zum Teil allpolige Abschaltung (L +N). Ist in 
Deutschland in der Regel keine Pflicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.