Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Gehäuse gesucht (Plastik weiß, innen min. 80x80x25mm)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche (schon länger) ein Gehäuse, in das meine zwei zusammen 80x80mm 
großen Platinen passen. Die Innenhöhe sollte nicht wesentlich größer als 
25mm sein.

Bei den großen Versendern habe ich schon öfters aber nur 
stichprobenweise gesucht, da ich immer viel zu viele Treffer erhalte und 
die Gehäuse nur selten weiß sind.

Grau wäre auch akzeptabel, aber es muss aus Plastik sein. Da das Gehäse 
im Wohnraum Aufputz angeschraubt werden soll, wäre mir eine schlichte 
unauffällige Optik am liebsten.

In den Boden des Gehäuses würde ich Löcher für Nylonschrauben bohren, 
mit denen die Platinen befestigt werden.

Für jeden Tipp wäre ich dankbar.

: Verschoben durch Moderator
von sid (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war ja schwer zu finden...
hat ja immerhin einen Versuch gekostet; fast 10 sekunden ....

manmanman

80x80x25 weiss Aufputz

"Yf-08 ABS case plastic enclosure"
alibaba 2€ einzeln verkauft.

'sid

von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darüber bin ich natürlich auch gestolpert, aber dort sind Aussenmaße 
angegeben und so ist es eben einfach zu klein

von Hermann Kokoschka (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es denn mit Selbstbau?

Dazu nimmst Du ABS-Kunststoff Platten in 2-3mm Stärke,
die kosten fast nix. Weiss ist da auch der Standard.
(ABS, kein Plexi o.Ä.!)

Die lassen sich mit Lineal+Teppichmesser leicht anritzen und brechen 
dann
EXAKT an der Linie.
Sind dann auch prima und dauerhaft klebbar (Sekundenkleber, KS-Kleber)
und das Material ist wunderbar schmirgelbar und kann problemlos lackiert 
werden, was bei sauberem Aufbau aber garnicht nötig ist.

von Forist (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Für jeden Tipp wäre ich dankbar.

Probiers mal mit Mechanik. Mit Fragen rund um Mikrocontroller und 
sonstige digitale Elektronik hat das nun wirklich nicht besonders viel 
zu tun.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Darüber bin ich natürlich auch gestolpert, aber dort sind Aussenmaße
> angegeben und so ist es eben einfach zu klein

wie ist es denn mit Lasercut, gut mit Schwalbenschwanzzinkung, ist 
mechanisch schon mal stabil, erst Recht wenns noch verklebt wird.

Machen doch viele China Verkäufer jetzt so
https://i.ebayimg.com/images/g/7ZsAAOSwt8JZ5Bnn/s-l1600.jpg

Das Material kann man ja bestellen und im FABlab in deiner Nähe evt. 
auch schneiden lassen

: Bearbeitet durch User
von Hausmeister Krause (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Firma Spelsberg hat auch eine große Auswahl.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3D Druck ginge ja auch!

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Für jeden Tipp wäre ich dankbar.

Oft ist es günstiger, erst ein Gehäuse festzulegen und dann die Platine 
passend zu designen. Dann klappt es auch mit den Befestigungspunkten.

von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hätte ja sein können, dass zufällig einer von Euch genau so ein Gehäuse 
selbst gesucht und gefunden hat.

Drucken, kleben, selber basteln ist nicht ausgeschlossen, aber wenns ein 
brauchbares Gehäuse fertig geben sollte, dann will ich dieses Rad nicht 
nochmal erfinden.

von WIRO (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre es fast, aber innen ist zuwenig Höhe. 25mm muss es mindestens 
sein, 30 wäre auch nicht schlimm

von qwerty (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super :-( Davon hab ich hier einige rumliegen. Aber sind die schön genug 
für ein Wohnzimmer? Nein!

von Hardwaredoc (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Aber sind die schön genug
> für ein Wohnzimmer? Nein!

Kann man doch anmalen.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Chris (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wieder einmal macht diese Website ihrem Ruf alle Ehre: Auf die einfache 
Frage, ob jemand ein Gehäuse für Wohnzimmerbereich kennt, das zwei 
Platinen aufnehmen soll und dafür innen mindestens 80mm x 80mm x 25mm 
sein soll, kommen als Antworten:

1) Beschwerde, dass ich nicht gesucht hätte, weil Derjenige in 10 
Sekunden ein allerdings zu kleines Gehäuse gefunden hat.

2) Drei verschiedene Selbstbau-Vorschläge

3) Unspezifisch bei Firma XY zu suchen

4) Meine Platinen neu zu entwerfen

5) Ein anderes Forum zu wählen

6) ein häßliches Gehäuse anzumalen

Ach ja. Kommt es nie vor, dass Ihr einen Prototypen für den 
längerfristigen Einsatz in ein Gehäuse setzen wollt?

90mm x 90mm x 40mm würde ja auch passen. 100mm x 100mm x 60mm ist 
vielleicht schon etwas groß...

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> 4) Meine Platinen neu zu entwerfen

ist doch sinnvoll!
Du hast doch das Pferd von hinten aufgezäumt!
Über sowas denkt man vor den Platinenentwurf nach!

Chris schrieb:
> Ach ja. Kommt es nie vor, dass Ihr einen Prototypen für den
> längerfristigen Einsatz in ein Gehäuse setzen wollt?

doch aber dann prüfe ich ob und wo es passende Gehäuse gibt!

: Bearbeitet durch User
von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei den Abmessungen auch zuerst an eine Aufputz-"Abzweigdose" 
gedacht. Die haben allerdings immer seitlich ausbrechbare Löcher.
https://www.bauhaus.info/suche/produkte?text=abzweigdose

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph db1uq K. schrieb:
> Ich habe bei den Abmessungen auch zuerst an eine Aufputz-"Abzweigdose"
> gedacht.

und ich an AP Dose, da gibt es auch "schöne" aber mit Aussenabmessungen 
80x80

von ...-. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte jetzt nach alte NTBA-Gehäuse ins Rennen schicken, die haben 
innen 80x110 mm, allerdings unten AUfbrüche für die Stecker. Die bekommt 
man überall nachgeworfen.

von sid (Gast)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Beschwerde, dass ich nicht gesucht hätte

eine sarkastische ANmerkung dass Du zu doof/faul zum suchen bist!

elv.com hat dutzende Abzweigdosen (auch ohne vorgestanzte 
Ausbruchstellen.. also welche die von aussen sichtbar wären)
zB 90x90x30 weiss von zB Berker
denn solche Dosen gibt es nicht nur in Baumarkt-optik
sondern eben häufig auch in 'Design'-Optik passend zu Schalterserien
(Kopp zB)

An jeder dritten Ecke des Internets gibt es Gehäuse die für dich passen 
könnten,
dazu braucht es nichts als mal die google Bildersuche zu bemühen und 
mal drei vier "ansehnlichen" Gehäusen zu folgen wenn man die 
Wunschabmessungen eingetippt hat.

80x80x25 vorgabe brachte eben 80x80x25 Treffer..
willst Du 90x90x45 musst Du eben andere Vorgaben machen

aber wir drehen uns im Kreis,
wenn Du zu faul bist mal zu suchen, dann kann man Dir nicht helfen,
denn auch Recherche-arbeit will bezahlt sein.
die ersten zehn sekunden sind kostenlos, danach 3€ die Minute.


'sid

PS 'Schönheit' ist für jeden anders; ich zB find es nicht schön, für 
Idioten die Fleissarbeit leisten zu sollen ;)

von Bopla (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bopla U85, 85 x 81 x 40 mm
Aber die Innenmaße?

https://www.ebay.de/p/530091529?iid=193358023450

von ...-. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Jann S. (pycta)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Wieder einmal macht diese Website ihrem Ruf alle Ehre: Auf die einfache
> Frage, ob jemand ein Gehäuse für Wohnzimmerbereich kennt, das zwei
> Platinen aufnehmen soll und dafür innen mindestens 80mm x 80mm x 25mm
> sein soll, kommen als Antworten:
Sorry, daß hier nicht alle sofort springen und Dir die gewünschte 
Antwort liefern.
Du könntest ja auch genauso gut angeben wo Du überall schon gesucht 
hattest und beschreiben, warum Dir das nicht gefallen hat.
Aber halt: Das macht ja Arbeit. Wozu ist denn das Forum da?

> Ach ja. Kommt es nie vor, dass Ihr einen Prototypen für den
> längerfristigen Einsatz in ein Gehäuse setzen wollt?
Wenn es ein Platinenprototyp ist dann designe ich die Platine für ein 
existierendes Gehäuse:
Joachim B. schrieb:
> doch aber dann prüfe ich ob und wo es passende Gehäuse gibt!

von Hausmeister Krause (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Auf die einfache Frage, ob jemand ein Gehäuse für Wohnzimmerbereich
> kennt, das zwei Platinen aufnehmen soll und dafür innen mindestens 80mm
> x 80mm x 25mm sein soll, kommen als Antworten:

Chris schrieb:
> 3) Unspezifisch bei Firma XY zu suchen

Damit bin ich wohl gemeint?
Hiermit entschuldige ich mich bei dir, dass ich versäumt habe, dir das 
entsprechende Gehäuse bei der Firma Spelsberg mit den passenden 
Wunschabmessungen für dich rauszusuchen.

Übrigens gibt es die Gehäuse bei Spelsberg auch mit Klarsichtdeckel. Das 
hätte den Vorteil, dass man die selbstgebaute Elektronik jemandem zeigen 
kann, ohne den Deckel abschrauben zu müssen. Außerdem brauchen für die 
LEDs keine Bohrungen hergestellt werden, weil sie einfach durch den 
Klarsichtdeckel durchleuchten können.

Such dir doch einfach aus der angebotenen Auswahl ein passendes Gehäuse 
nach deinem Geschmack aus.

von Experte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Ach ja. Kommt es nie vor, dass Ihr einen Prototypen für den
> längerfristigen Einsatz in ein Gehäuse setzen wollt?

3D-Druck ist erfunden.

Wer das im Jahr 2020 immer noch nicht verstanden hat, sucht wohl auch 
noch nach einem Röhrenmonitor.

von Chris (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"wenn Du zu faul bist mal zu suchen [...]"

Hatte ich gefragt, ob jemand für mich auf die Suche geht? Nein. Ich 
sagte, ich sei für "jeden Tipp dankbar". Dabei hoffte ich auf Tipps wie, 
"hab mir vor einiger Zeit das Gehäuse XY (etwas größer sollte aber für 
Dich auch gehen) da und dort besorgt und bin damit sehr zufrieden."

Tipps wie "nimm einfach einen 3D-Drucker" oder "kaufe eine Frima für 
Spritzguß auf" hatte ich nicht erwartet.

von Hermann Kokoschka (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Chris,
Ich möchte mich auch ganz aufrichtig für meinen Selbstbau-Vorschlag 
entschuldigen! Es tut mir sehr leid!

Zwar wärst Du damit längst am Ziel, aber Du bist ja wohl auf der Suche 
nach jemanden, der das 100% passende Gehäuse nicht nur findet, sondern 
Dir auch gleich bestellt und liefert.

Das kann ich leider nicht, auch dafür bitte ich Dich um Entschuldigung.

Hermann

von mIstA (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris schrieb:
> Ich suche (schon länger) ein Gehäuse, in das meine zwei zusammen 80x80mm
> großen Platinen passen.

Ist mir eben erst aufgefallen, daß Du von 2 Platinen schreibst und das 
brachte mir eine Idee. Besteht eventuell die Möglichkeit, wenn eine 
Platine kopfüber montiert wird, sie an ihrer gemeinsamen Kante etwas 
(2-3 mm reichen schon) überlappend zu platzieren ohne dadurch allzuviel 
zusätzliche Höhe zu benötigen?

Weil mit Außenmaß 80x100 gibts durchaus eine schöne Auswahl an recht 
flachen Gehäusen.



Chris schrieb:
> Da das Gehäse
> im Wohnraum Aufputz angeschraubt werden soll, wäre mir eine schlichte
> unauffällige Optik am liebsten.

Andere Idee wäre, wenn Du Dir statt eines doofen Elektronik Gehäuses ein 
tolles Bild an die Wand hängst. Bilderrahmen gibts in ganz ansehnlich 
durchaus auch einige cm dick und böte mehr als genug Platz für Deine 2 
Platinen - unauffälliger gehts eigentlich gar nicht. Seitlich am 
Bilderrahmen wären sogar noch Bedienelemente denkber, die vermutlich 
kaum
je jemandem (uneingeweihten) auffallen werden.

von mIstA (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hermann Kokoschka schrieb:
> Dir auch gleich bestellt und liefert.
>
> Das kann ich leider nicht, auch dafür bitte ich Dich um Entschuldigung.

Also wirklich, Hermann, ein bißchen mehr Mühe geben könntest Du Dir aber 
schon… ;)

von Hausmeister Krause (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde mal morgen auf der Arbeit in der Mittagspause den 
Spelsbergkatalog durcharbeiten und ein schickes Gehäuse für dich 
raussuchen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.