Forum: www.mikrocontroller.net Unmögliche Anzahl Votes?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von 🐧 DPA 🐧 (Gast)


Lesenswert?

Ich habe gerade das data-num-votes Attribut entdekt. Ich hab mir die 
dann mal eingeblendet:
1
.post::before {
2
  content: attr(data-score) '/' attr(data-num-votes);
3
  float: right;
4
  padding: 0.25em;
5
}

Jedoch ist mir aufgefallen, dass die Zahlen nicht immer auf gehen. 
Angenommen, positive+negative=total, und positive-negative=score, dann 
wäre (total+score)/2=positive, und (total-score)/2=negative. Mit anderen 
Worten, total±score muss eine gerade Zahl sein, sonst müssten 2 halb 
oder jemand 0 gevoted haben.

Man kann sich die Beiträge mit erkennbarer Diskrepanz so also einfach 
raus suchen:
1
[...document.querySelectorAll(".post")].filter(x=>(x.dataset.numVotes-x.dataset.score)%2)

Könnte man das Korrigieren, also vermutlich diese 0-Votes bitte vom 
Total abziehen?

Beitrag #6414680 wurde von einem Moderator gelöscht.
von sid (Gast)


Lesenswert?

🐧 DPA 🐧 schrieb:
> Angenommen, positive+negative=total, und positive-negative=score

und wenn die Annahme nicht stimmt?

Was wenn negative votes nur 0.7 zählen zB
oder wenn user mit 1000 Beiträgen oder xy Upscores,
einen positiven vote von 1.2 erzeugen
und dann am Ende einfach gerundet wird vor der Anzeige...

Wie ich drauf komme?

So in etwa funktionierte das in zB vBulletin Software;
User mit einem "höheren Ansehen" haben eine gewichtigere Stimme
als user mit "schlechtem Ansehen" bis hin zu völliger Ignoranz im 
Threadscore.
user votes haben einen internen multiplikator (von 0-2)
basierend auf dem score des jeweils votenden users
(der ich glaube zwischen -10 und +10 liegen kann)

Banal kann es aber zB auch sein,
dass mods eine +/- 2 durch ihr voting erzeugen,

'sid

von Ben S. (bensch123)


Lesenswert?

Man könnte die Votes auch einfach komplett abschaffen.

Ich bitte mir für diese Aussage jetzt so viele Negativ Votes wie möglich 
zu geben.

: Bearbeitet durch User
von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

sid schrieb:
> Wie ich drauf komme?
>
> So in etwa funktionierte das in zB vBulletin Software

Der Quellcode davon ist aber nicht offen, oder? Daher denke ich eher 
nicht, dass man sich daran orientiert hat.

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Ben S. schrieb:
> Man könnte die Votes auch einfach komplett abschaffen.
>
> Ich bitte mir für diese Aussage jetzt so viele Negativ Votes wie möglich
> zu geben.

Keine Chance, Digger! +1
;-)

von Ben S. (bensch123)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Keine Chance, Digger! +1
> ;-)

Yoo, kommsu auch aus Hamburch???

Beitrag #6414801 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?


von sid (Gast)


Lesenswert?

Mark B. schrieb:
> Der Quellcode davon ist aber nicht offen, oder? Daher denke ich eher
> nicht, dass man sich daran orientiert hat.

offen im Sinne von frei verwendbar, nein..
offen im Sinne von klar lesbar, doch klar.

Muss er aber auch nicht,
das vB ACP
lässt dich die Werte individuell ändern und erklärt die Vorgehensweise,
diese ist auch in der frei einsehbaren Dokumentation über die Benutzung
des ACP der Forensoftware nachlesbar.
(Dokus zum ACP sind bei forensoftware-herstellern einsehbar auch ohne 
Lizenz,
jdf bei vBulletin, xenforo und Woltlab)
ich glaub phpbb macht das in etwa ähnlich, erinnere mich aber nicht,
das wäre dann sogar Quelloffen und mit sicherheit offen dokumentiert.

jdf kann man sowas mit eigenem Code leicht nachbauen
wenn man die Vorgehensweise mag;
ich wollte also nicht ausschliessen, dass da jemand in anderer Software 
inspiration suchte.
(wär auch blöd nicht nachzusehen was andere software kann oder wie sie 
dinge handhabt..)
Immerhin sind das nur wenige Zeilen Code solange man den user gesamscore 
irgendwo verdeckt in der db speichert.
ein clipping (scores mit abs >10 auf abs 10 begrenzt)
ein mapping (-10 bis 10 auf 0 bis 2 mappen)
ein corrector (vote *=multiplier)
speichern, fertig.


Es könnte aber auch sein, dass der counter doppelvotes zählt,
der score aber nicht.
votest Du also einen Beitrag versehentlich down (score -1, total 1)
und korrigierst Dich danach sofort wieder
wird dein vorhergehendes scoring gelöscht
und das "neue" hat dadurch einen Wert von 2 (Ergebniss: score 1, total 
2)
Oder Du bewertest heute einen Beitrag positiv,
und liesst ihn nächste Woche nochmal,
hast vergessen ihn schon bewertet zu haben
und klickst nochmal.. der total wächst, der Score nicht.

kann man sicherlich testen ob dem so ist.
(naja ich als Gast nicht, aber du schon ;))

'sid

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Lesenswert?

Ben S. schrieb:
> Man könnte die Votes auch einfach komplett abschaffen.
>
> Ich bitte mir für diese Aussage jetzt so viele Negativ Votes wie möglich
> zu geben.

Ich will auch so ein Vote-Inverter

von Achim M. (minifloat)


Lesenswert?

Ben S. schrieb:
> Man könnte die Votes auch einfach komplett abschaffen
Ich sehe keine votings wenn ich eingeloggt bin :)

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

Ben S. schrieb:
> Man könnte die Votes auch einfach komplett abschaffen.

Das, oder die blödsinnige Zahl einfach ignorieren. Ich verstehe nicht 
warum der Threadstarter seine Zeit in die Analyse von dem Müll gesteckt 
hat.

> Ich bitte mir für diese Aussage jetzt so viele Negativ Votes wie möglich
> zu geben.

Ich habe gerade keine Lust zu klicken. Das sollen die mit ihren Zweit- 
und Drittaccounts machen die sonst auch die Bewertungen manipulieren.

von 🐧 DPA 🐧 (Gast)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Ich verstehe nicht warum der Threadstarter seine Zeit in die Analyse
> von dem Müll gesteckt hat.

Wenn ich einen Bug bemerke, dann melde ich den auch, egal wie unwichtig.

von sid (Gast)


Lesenswert?

🐧 DPA 🐧 schrieb:
> Wenn ich einen Bug bemerke, dann melde ich den auch, egal wie unwichtig.

wenn es einer wäre // was ich nicht glaube // wäre das löblich.

So sieht es mir so aus als wärst Du nur unverständig
gegenüber der internen Vorgehensweise,
und versuchtest dein Halbwissen zu vollkommen unwichtigen Dingen zu 
kommunizieren.

UNd nur um sicherzugehen dass das auch so verstanden wird:
Nein, ich weiss nicht wie der Automat rechnet/zählt,
aber
a) es ist mir auch egal genug sodass ich das hinnehmen kann wie es ist
b) bin ich relativ sicher, dass der Ersteller sich dabei was gedacht 
hat,
unabhängig davon ob es sich mir, dir oder irgendeinem Dritten 
erschliesst oder nicht.

Ein BUG würde ich ausschliessen wollen, eben gerade WEIL
es üblich ist nicht integer und/oder strikt linear zu rechnen bei 
Thread/Beitrags-bewertungen ausgehend von anderer Software
(siehe oben)

'sid

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

🐧 DPA 🐧 schrieb:
> sonst müssten 2 halb
> oder jemand 0 gevoted haben.

Man kann einen Vote zurücknehmen. Vielleicht wird das dann als Null 
gezählt, statt das Datum wieder zu löschen?

Beitrag #6416186 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6416188 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Johannes S. (demofreak)


Lesenswert?

🐧 🐧 🐧 🐧 🐧 🐧 schrieb im Beitrag #6416188:
> test

Lustig. Kursive Pinguine. :-)

von Ralf X. (ralf0815)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> 🐧 🐧 🐧 🐧 🐧 🐧 schrieb im Beitrag #6416188:
>> test
>
> Lustig. Kursive Pinguine. :-)

Anfangs aber arg rechtslastig.
Scheinen sich aber besonnen zu haben.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Lesenswert?

🐧 DPA 🐧 schrieb:
> Hannes J. schrieb:
>> Ich verstehe nicht warum der Threadstarter seine Zeit in die Analyse
>> von dem Müll gesteckt hat.
>
> Wenn ich einen Bug bemerke, dann melde ich den auch, egal wie unwichtig.

Ich erkläre es dir mal in anderen Worten. Kleinen Kindern muss man noch 
beibringen, dass es kein gute Idee ist in jeden Hundehaufen zu treten 
der auf dem Weg liegt. Erwachsene wissen dass man besser um die Haufen 
rum geht. Erwachsene wissen auch, dass es sich nicht lohnt zu versuchen 
anhand der Scheiße festzustellen ob der Hund richtig ernährt wird.

Also, warum wühlst du in der Scheiße rum? Noch dazu als Gast der die 
Bewertungskacke normalerweise gar nicht sieht?

von 🐧 DPA 🐧 (Gast)


Lesenswert?

Das hier ist doch nur ein simpler Bugreport. Das einzig unnötige und 
kindische daran ist eure Trollerei.

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

sid schrieb:
> Ein BUG würde ich ausschliessen wollen, eben gerade WEIL
> es üblich ist nicht integer und/oder strikt linear zu rechnen bei
> Thread/Beitrags-bewertungen ausgehend von anderer Software

Das war noch nie ein Maßstab hier. Andreas Schwarz macht die 
Foren-Software immer so wie er selbst meint, dass sie sein sollte. 
Bewährte Lösungen von anderswo haben dabei noch nie eine Rolle gespielt.

von Mark B. (markbrandis)


Lesenswert?

Hannes J. schrieb:
> Ich verstehe nicht warum der Threadstarter seine Zeit in die Analyse von
> dem Müll gesteckt hat.

Das kann Dir doch einfach egal sein. Warum ist es das nicht?

von Johannes S. (demofreak)


Lesenswert?

Ralf X. schrieb:
> Anfangs aber arg rechtslastig.
> Scheinen sich aber besonnen zu haben.

/te🐧t/
test

*te🐧t*
test

Schade. xD

Beitrag #6416913 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.