Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Gesamtübertragungsfunktion eines Systems bestimmen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Habeinefrage (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

habe hier versucht die Gesamtübertragungsfunktion des Systems auf dem 
obigen Bild zu bestimmen. Ist das richtig so? Bin mir wegen dem Delay 
nicht ganz sicher, wie man das machen soll.

von Frager (Gast)


Lesenswert?

Habeinefrage schrieb:
> Hallo,
>
> habe hier versucht die Gesamtübertragungsfunktion des Systems auf dem
> obigen Bild zu bestimmen. Ist das richtig so? Bin mir wegen dem Delay
> nicht ganz sicher, wie man das machen soll.

Ist die Übertragungsfunktion nicht Ausgang zu Eingang ? Sehe kein x bei 
dir

von Frager (Gast)


Lesenswert?

Sorry mich verwirrte die Schreibweise Y gleich Übertragungsfunktion und 
y = Ausgang. Etwas unglücklich nicht?

von Op (Gast)


Lesenswert?

Frager schrieb:
> Sorry mich verwirrte die Schreibweise Y gleich
> Übertragungsfunktion und y = Ausgang. Etwas unglücklich nicht?

Ja das ist schlecht geschrieben, das stimmt. Y(z) ist die 
Übertragungsfunktion

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Hm - sieht genauso aus wie diese Aufgabe hier:

Beitrag "Gesamtimpulsantwort eines Systems bestimmen"

Zufaelle gibts...

Gruss
WK

von Op (Gast)


Lesenswert?

Dergute W. schrieb:
> Moin,
>
> Hm - sieht genauso aus wie diese Aufgabe hier:
>
> Beitrag "Gesamtimpulsantwort eines Systems bestimmen"
>
> Zufaelle gibts...
>
> Gruss
> WK

Ja das war ich. Ob ich das Delay dort richtig verwendet habe weiß ich 
aber seit damals immernoch nicht.

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Ich seh' da keinen Grund, ein Kaestchen mit einem D drinnen, ohne 
weitere Hinweise in der Aufgabenstellung automatisch als Delay sehen zu 
wollen.

Das ist halt ein Kaestchen mit einem Frequenzgang D(z) und ggf. einer 
Impulsantword d(t). Erstmal nicht mehr und nicht weniger.

Gruss
WK

von Op (Gast)


Lesenswert?

Dergute W. schrieb:
> Moin,
>
> Ich seh' da keinen Grund, ein Kaestchen mit einem D drinnen, ohne
> weitere Hinweise in der Aufgabenstellung automatisch als Delay sehen zu
> wollen.
>
> Das ist halt ein Kaestchen mit einem Frequenzgang D(z) und ggf. einer
> Impulsantword d(t). Erstmal nicht mehr und nicht weniger.
>
> Gruss
> WK

Ja das kann sein. Aber nehmen wir an es sei ein Delay, wäre meine 
herangehensweise und Antwort dann so richtig?

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Ich hab' da Probleme mit dem rechten Kringel mit dem Minus drinnen.
Soll das ein Subtrahierer sein, dessen unterer Eingang auch noch einen 
Vorzeichenwechsel hat? Also im Endeffekt ein Addierer?
Wenn ja, und wenn D= z^(-1) dann koennte dein Y(z) schon so passen.
Dann sollte aber der, der die Aufgabenstellung so gemalt hat, ein 
bisschen mit Katzenscheisse beworfen werden. Denn bei so einem 
Minus-im-Kringel-Subtrahierer ist voellig unklar, welcher Eingang jetzt 
von welchem subtrahiert werden soll.

Gruss
WK

von Op (Gast)


Lesenswert?

Dergute W. schrieb:
> Moin,
>
> Ich hab' da Probleme mit dem rechten Kringel mit dem Minus drinnen.
> Soll das ein Subtrahierer sein, dessen unterer Eingang auch noch einen
> Vorzeichenwechsel hat? Also im Endeffekt ein Addierer?
> Wenn ja, und wenn D= z^(-1) dann koennte dein Y(z) schon so passen.

Ja so soll es wohl sein. Hat der Prof wohl so gemacht um ne kleine Falle 
einzubauen? Weiß ich auch nicht genau. Danke für deine Hilfe.

von Dergute W. (derguteweka)


Lesenswert?

Moin,

Op schrieb:
> Hat der Prof wohl so gemacht um ne kleine Falle
> einzubauen?

Das ist keine Falle, das ist Schwachsinn. Im Gegensatz zur Addition ist 
die Subtraktion nicht kommutativ. Das sollte auch dem Prof einleuchten. 
Von daher ist es nicht eindeutig, welche Rechenoperation dieser olle 
Kreis mit Minus drinnen darstellen soll.

Gruss
WK

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.