Forum: Fahrzeugelektronik KFZ Umschaltrelais 200A?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kai (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach deinem 200A-Umschaltrelais und finde nichts.

Ich möchte 2 Batterien anschließen und das Relais soll entweder die 1. 
oder die 2. Batterie zuschalten.

Kannt jemand ein solches Relais und kann mir einen Link schicken?

Gruß, Kai

von Kai (Gast)


Lesenswert?

Zusatz: Ganz normale Schließerrelais finde ich massig.

Aber ich benötige ja 3 Anschlüsse für die Batteriekabel + Anschlüsse für 
den Schalter.

von Paul (Gast)


Lesenswert?

Nimm 2 von den dicken Schließern und steuere sie invertiert an. Wenn A 
zu, dann B offen; wenn B zu, dann A offen.

200A unter Last schalten ist eh keine gute Idee. Ich würde hier noch 
PreCharge Relais und Vorwiderstände vorsehen....

Sieh zu das deine Relais auch im Kurzschlussfass deinen Stromkreis 
trennen können...

VG Paul

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Kai schrieb:
> ich bin auf der Suche nach deinem 200A-Umschaltrelais und finde nichts

1 x googeln und
https://www.ebay.de/i/193577684588

Es müssen doch Kurse an der VHS gegeben werden damit diejenigen 
mitkommen für die das Internet noch #Neuland ist.

von Kai (Gast)


Lesenswert?

Hallo MaWin,

Du bist mein Held des Tages :-D
Danke Dir.

> 1 x googeln und
> https://www.ebay.de/i/193577684588
>

Mit welchem Begriff denn bitteschön?!


> Es müssen doch Kurse an der VHS gegeben werden damit diejenigen
> mitkommen für die das Internet noch #Neuland ist.

Haha... der war gut-.

von Kai (Gast)


Lesenswert?

Zwei Fragen noch:

1. Gibt es sowas auch bei deutschen Händlern, ich kann nicht bis Mitte 
Oktober darauf warten ;-)

2. Kannst du mir sagen, wie das Teil (also eigentlich nur die beiden 
Pins) angeschlossen werden müssen? Mir erklärt sich das nicht auf Anhieb 
;-(

Danke nochmal

von Hennes (Gast)


Lesenswert?

Hallo

Meine Empfehlung: Nicht von unseren diversen MaWins triggern lassen - 
während das Original wenigsten fachlich noch so einiges drauf hat so 
können die Nachahmer selbst da nicht mehr Punkten.

Zum Thema:
200A schaltet man unter Last  nicht mehr mehr mit einen Relais der 
Größen wie Mann sie im KFZ vorfindet.
Da werden schnell Funkenlöschkammern, austauschbare Kontakte (als 
Verschleißteil), und speziell behandelte Kontaktoberflächen unabdingbar 
- das ist ersten teuer und braucht auch Platz.
Was ganz anderes ist es wenn Lastfrei (bzw. wenige Ampere) geschaltet 
wird - 200A gehen über kurze Strecken auch über relativ dünne Leiter 
"nur der Kontaktwiderstand muss sehr gering sein - das geht bei Relais 
halt nur mittels ausreichender Kontaktoberfläche und hohen Anpressdruck 
- also einen starken Elektromagneten - und da zieht sie die Spule locker 
mal viele Watt an Leistung rein - und wird zu einen nennenswerten 
Verbraucher selbst bei einer großen (Blei-) Batterie.
Das die Spule (das Relais) bei einer kompakten Bauform dann im betrieb 
recht warm (eher heiß...) wird dürfte auch klar sein.

Eine nicht so einfache (wenn sie zuverlässig funktionieren soll) 
Halbleiterlösung, könnte die bessere sein was Platzbedarf und eventuell 
Leistungsbedarf betrifft.
Aber wie schon angedeutet: Einfach ist das nicht und billiger als ein 
Relais auch nicht unbedingt.

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Hennes schrieb:
> Da werden schnell Funkenlöschkammern, austauschbare Kontakte (als
> Verschleißteil), und speziell behandelte Kontaktoberflächen unabdingbar

Bei 12V ? Bullshit. Achso, Hennes. Von em kommt immer bullshit.

von Kai (Gast)


Lesenswert?

Hallo Hennes,

danke für Deinen Einwurf.

ok, der Hintergrund meiner Frage ist folgender:

Ich möchte zu meiner Blei-Versorgerbatterie eine Lithiumbatterie 
einsetzen.

Und ich überlege, ob ich sie parallel anschließe oder über einen 
Wechselschalter wahlweise betreiben soll...

Der Alternativbetrieb würde dann manuell immer geschaltet, wenn die 
Lithium Batterie leer wird...

Soviel zum Anwendungsfall...

von Erich (Gast)


Lesenswert?

Hmm, Umschalt-Relais mit hohem Strom sind ungewöhnlich.
Denn der Ruhekontakt ("NC" "normally closed") wird ja nur durch die 
Federkraft auf den Kontakt gedrückt.
Bei Schützen gibt es keine "NC" Kontakte für die Leistung (nur evtl. 
Hilfskontakte).
Normalerweise braucht man hier 2 Relais, die eben dann abwechselnd 
geschaltet werden (z.B. ein Umschalter in der Ansteuerung).


Kai schrieb:
> manuell immer geschaltet

Warum dann nicht gleich einen bzw. zwei "Hauptstromschalter":
https://www.westfalia.de/shops/agrishop/landmaschinen_zubehoer/kabinen_zubehoer/schalter_und_anzeigen/5904-hauptstromschalter-1000-ampere-spitzenlast.htm

von michael_ (Gast)


Lesenswert?

Relais ist gut.
Aber woher kommt die Betriebsspannung für das Relais?

Da wird wohl noch eine dritte Batterie gebraucht.

von Jemand (Gast)


Lesenswert?

https://www.ebay.de/i/193577684588

die Chinesen können nicht mal die Basics angeben ....
es fehlen wie immer das Gewicht und die SW bzws. das Gewindemaß der 3x 
Kontakt-Bolzen
also abwarten bis Lieferung und dann erst weiter kümmern ....?

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

michael_ schrieb:
> Da wird wohl noch eine dritte Batterie gebraucht.

Eine "Dioden-Veroderung" aus den beiden Batterien tut es auch für den 
Relais-Steuerkreis..
Es wird ja nur ein (kleiner) Strom für die Relaisspulen benötigt.

Wobei es durchaus mehr als ein Ampere sein kann -- 1N540x ist bei mir 
zur Anwendung gekommen im Steuerkreis.

von Christian B. (luckyfu)


Lesenswert?

Kai schrieb:
> Und ich überlege, ob ich sie parallel anschließe

Das solltest du dringend lassen. Batterien mit unterschiedlichem Aufbau 
parallel zu betreiben wird nicht wirklich funktionieren.

von Kai (Gast)


Lesenswert?

Christian B. schrieb:
> Kai schrieb:
>> Und ich überlege, ob ich sie parallel anschließe
>
> Das solltest du dringend lassen. Batterien mit unterschiedlichem Aufbau
> parallel zu betreiben wird nicht wirklich funktionieren.


Sagt wer?
https://www.wohnmobilforum.de/w-t131806.html

von Robert (Gast)


Lesenswert?

Paul schrieb:
> Nimm 2 von den dicken Schließern und steuere sie invertiert an. Wenn A
> zu, dann B offen; wenn B zu, dann A offen.

Wie ist das gemeint?
Kann mir das einer genauer erklären (oder Schaltbild zeichnen)?
Danke, Robert

von michael_ (Gast)


Lesenswert?

Andrew T. schrieb:
> michael_ schrieb:
>> Da wird wohl noch eine dritte Batterie gebraucht.
>
> Eine "Dioden-Veroderung" aus den beiden Batterien tut es auch für den
> Relais-Steuerkreis..
> Es wird ja nur ein (kleiner) Strom für die Relaisspulen benötigt.
>
> Wobei es durchaus mehr als ein Ampere sein kann -- 1N540x ist bei mir
> zur Anwendung gekommen im Steuerkreis.

Es war der Bezug auf dieses Relais. Braucht sicher ordentlich.

https://www.ebay.de/i/193577684588

Aber wenn man sowieso dabei ist, dann kann man auch gleich von Hand 
umschalten bzw. umstecken.

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

michael_ schrieb:
> Es war der Bezug auf dieses Relais. Braucht sicher ordentlich.
>
> https://www.ebay.de/i/193577684588

braucht etwas weniger als 4A an der Spule, 1N540x etwas knapp.

Der Vorteil der obigen Relais ist halt der UMschaltkontakt.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Lesenswert?

MaWin schrieb:

> 1 x googeln und
> https://www.ebay.de/i/193577684588
>
> Es müssen doch Kurse an der VHS gegeben werden damit diejenigen
> mitkommen für die das Internet noch #Neuland ist.

Also, bei der Vernietung im Relais würde ich dem keine 250A zutrauen. 
Zumindest nicht auf lange Sicht. Stahl kann man prima nieten, Kupfer nur 
sehr bedingt, da es zu weich ist.
Sowas gehört geschweißt!

Old-Papa
PS: Irgendwo in meinen Ksten liegen noch Relais aus Hybrid-Autos, diese 
allerdings wohl auch nur bis 200A und nur Einschalter. Ich such mal....

: Bearbeitet durch User
von Vorwerk Retro S. (vorwerkretro_s)


Lesenswert?

Old P. schrieb:
> MaWin schrieb:
>
>> 1 x googeln und
>> https://www.ebay.de/i/193577684588
>>
>> Es müssen doch Kurse an der VHS gegeben werden damit diejenigen
>> mitkommen für die das Internet noch #Neuland ist.
>
> Also, bei der Vernietung im Relais würde ich dem keine 250A zutrauen.
> Zumindest nicht auf lange Sicht. Stahl kann man prima nieten, Kupfer nur
> sehr bedingt, da es zu weich ist.
> Sowas gehört geschweißt!
>
> Old-Papa

Hat ja richtig viel mit den Zitat zu tun...

von Harald W. (wilhelms)


Lesenswert?

Andrew T. schrieb:

> braucht etwas weniger als 4A an der Spule, 1N540x etwas knapp.

Da der Strom ja immer nur kurzzeitig durch die Diode fliesst,
wirds trotzdem reichen.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Lesenswert?

Vorwerk Retro S. schrieb:
> Old P. schrieb:
>> MaWin schrieb:
>>
>>> 1 x googeln und
>>> https://www.ebay.de/i/193577684588
>
> Hat ja richtig viel mit den Zitat zu tun...

Na dann schu Dir den genannten Link an. Damit hatt es wirklich viel zu 
tun.

Old-Papa

von Andrew T. (marsufant)


Lesenswert?

Harald W. schrieb:
> Andrew T. schrieb:
>
>> braucht etwas weniger als 4A an der Spule, 1N540x etwas knapp.
>
> Da der Strom ja immer nur kurzzeitig durch die Diode fliesst,
> wirds trotzdem reichen.

Die Dioden versorgen die Relaisspule. Also nix kurzzeitig.

Daher hast Du mit Deiner Antwort das Thema verfehlt.

von hinz (Gast)


Lesenswert?

Andrew T. schrieb:
> michael_ schrieb:
>> Es war der Bezug auf dieses Relais. Braucht sicher ordentlich.
>>
>> https://www.ebay.de/i/193577684588
>
> braucht etwas weniger als 4A an der Spule,

Ach wo, die Spule hat 30 Ohm.

von Petra (Gast)


Lesenswert?

Es gibt dafür geeignete Relais:
180A Dauerstrom, 300A Schaltstrom:
https://at.rs-online.com/web/p/monostabile-relais/9097955/
300A Dauerstrom, kurrzeitig bis 1500A belastbar:
https://at.rs-online.com/web/p/monostabile-relais/9058819/

Da kannst noch nach weiteren Typen suchen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.