Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Welches Relais mit 230v Steuer- und Schaltspannung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von T. S. (sod)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

nachdem es mir an meiner Steuerung für die Heizung einen Triac verblasen 
hat, will ich für die HE-Pumpen ein Relais vorschalten, dazu brauche ich 
aber ein Relais mit 230V Steuer- und Schaltspannung.

Entweder stehe ich auf dem Schlauch oder der Markt dafür ist relativ 
klein, die meisten laufen mit 5-24V Steuerspannung. Was nimmt man den da 
so, am besten auf Hutschiene, was auch noch halbwegs erschwinglich ist?

: Verschoben durch Moderator
von Sebastian R. (sebastian_r569)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du suchst, nennt sich "Schütz".

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die nennt man nicht mehr Relais sondern Schütz für 230V

von Joachim B. (jar)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Thomas Z. (usbman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag deinen Elektriker danach oder such mal nach Kleinschütz. Sowas 
gibt's in zig Varianten, das hat jeder Händler für Installationsbedarf.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Finder 40.52.8.230
Hutschienenadapter gibt es auch.

Ich würde aber beim Triac bleiben, funktioniert millionenfach so.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> Was du suchst, nennt sich "Schütz".
Rainer S. schrieb:
> Die nennt man nicht mehr Relais sondern Schütz für 230V

komisch nennt Finder aber trotzdem Relais, Schütz sind die fetten Teile 
nach denen der TO aber nicht sucht, aber da er keine Stromdaten nennt, 
vielleicht sucht er auch was im schwereren Bereich?

und wieder wird fleissig geraten mangels Daten!

T. S. schrieb:
> einen Triac verblasen
> hat, will ich für die HE-Pumpen

ob aber ein Relais eine Vollwellen(Paket)steuerung lange mitmacht ist 
auch geraten

: Bearbeitet durch User
von T. S. (sod)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:
> Ich würde aber beim Triac bleiben, funktioniert millionenfach so.

Ich habe an der Steuerung diverse Ausgänge, mit Relais und mit Triacs, 
allerdings ich habe ich mehr Hocheffizienzpumpen als reine 
Schaltausgänge und die Triacs sind etwas unterdiemensioniert in den 
alten Geräten und kommen mit dem Anlaufstrom nicht zurecht.

Joachim B. schrieb:
> komisch nennt Finder aber trotzdem Relais, Schütz sind die fetten Teile
> nach denen der TO aber nicht sucht, aber da er keine Stromdaten nennt,

Grob geschätzt, der 8 bis 10-fache Anlaufstrom für die Pumpe sind rund 
~1,7-2,2A und der Ausgang den es verblasen hat, hat eine maximale 
Schaltleistung von 1A.

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
T. S. schrieb:
> Ich habe an der Steuerung diverse Ausgänge, mit Relais und mit Triacs,
> allerdings ich habe ich mehr Hocheffizienzpumpen als reine
> Schaltausgänge und die Triacs sind etwas unterdiemensioniert in den
> alten Geräten und kommen mit dem Anlaufstrom nicht zurecht.

Triacs gibts auch für höhere Ströme/Spannungen.

von T. S. (sod)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
hinz schrieb:
> Triacs gibts auch für höhere Ströme/Spannungen.

Ja gibt es, die haben sie auch bei den neueren Geräte der Steuerung 
entsprechend angepasst. Aber aktuell fehlt mir die Zeit die Steuerungen 
auseinander zu nehmen und die Triacs auszutauschen, im Schaltschrank für 
die entsprechenden Pumpen ein Relais vorschalten geht erstmal schneller.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. S. schrieb:
> Grob geschätzt, der 8 bis 10-fache Anlaufstrom für die Pumpe sind rund
> ~1,7-2,2A und der Ausgang den es verblasen hat, hat eine maximale
> Schaltleistung von 1A.
T. S. schrieb:
> im Schaltschrank

dann sollte das Finderrelais mit der Hutschienenfassung doch für dich 
ideal sein?

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
T. S. schrieb:
> im Schaltschrank für
> die entsprechenden Pumpen ein Relais vorschalten geht erstmal schneller.

Dann hat man dir doch schon gestern 10:38h das richtige empfohlen.


Auch von anderen Herstellern gibts Koppelrelais mit 230VAC Spule.

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber aktuell fehlt mir die Zeit die Steuerungen
>auseinander zu nehmen und die Triacs auszutauschen, im Schaltschrank für
>die entsprechenden Pumpen ein Relais vorschalten geht erstmal schneller.
Bist Du Dir sicher?
Ich gehe mal davon aus, dass Du den Triac ausbauen oder totlegen musst. 
Bei der Gelegenheit gleich einen etwas stärkeren Ersatz einbauen ist 
dann nur noch eine Kleinigkeit.
Wenn der Triac das zeitliche gesegnet hat: Wer soll Dir dann Dein 
Schütz/Relais schalten/ansteuern?

von T. S. (sod)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> dann sollte das Finderrelais mit der Hutschienenfassung doch für dich
> ideal sein?

Ja, danke für den Tipp, das ist genau das was ich gesucht hatte.

hinz schrieb:
> Dann hat man dir doch schon gestern 10:38h das richtige empfohlen.

Wieso gestern, das war heute... und ja das ist das richtige.

Sebastian S. schrieb:
> Bist Du Dir sicher?
> Ich gehe mal davon aus, dass Du den Triac ausbauen oder totlegen musst.
> Bei der Gelegenheit gleich einen etwas stärkeren Ersatz einbauen ist
> dann nur noch eine Kleinigkeit.
> Wenn der Triac das zeitliche gesegnet hat: Wer soll Dir dann Dein
> Schütz/Relais schalten/ansteuern?

Ja der Ausgang ist hinüber, aber das ist eine Universalregelungen, die 
hat noch andere, derzeit unbenutzte, Triac Ausgänge.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.