Forum: PC Hard- und Software USV-Akku: CSB oder Panasonic?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Die Akkus meiner alten SmartUPS haben die rote Fahne rausgehängt. :-( 
Hab wohl vergessen, rechtzeitig mal wieder einen Zyklus zu fahren (bzw. 
wollte es währen der Homeoffice-Zeit des Lüfterlärms wegen nicht tun).

Nun kosten die entsprechenden Teile von Panasonic und CSB fast gleich 
viel:

https://www.reichelt.de/blei-vlies-akku-12-v-17-ah-lcr-12v-17p-p34885.html

https://www.reichelt.de/blei-vlies-akku-hochstromakku-12-v-17-ah-standby-usv-csb-gp12170-p256624.html

Der CSB-Akku wird explizit als "Standby USV" deklariert (einen 
zyklenfesten gleicher Kapazität gibt's von denen auch). Panasonic hat 
wiederum allgemein einen guten Ruf bei Batterien.

Hat jemand Erfahrungen, die für oder gegen einen der beiden Typen 
sprechen?

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte lange Zeit (5 Jahre) einen Panasonic Akku mit 20Ah an einer 
Inselanlage (PV) in Betrieb bis sie mir die komplette Anlage geklaut 
haben.

Ich war sehr zufrieden damit.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Rückmeldung. Im Moment tendiere ich auch zu Panasonic, die 
paar Euro mehr machen das Kraut nicht fett, und ich traue ihnen die 
bessere Technologiebeherrschung zu.

Mich hatte halt nur diese explizite Deklaration als Standby-Akku 
gewundert.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> Im Moment tendiere ich auch zu Panasonic, die
> paar Euro mehr machen das Kraut nicht fett, und ich traue ihnen die
> bessere Technologiebeherrschung zu.

Ich stimme Dir zu, mit Panasonic-Akkus hatte ich niemals Ärger, die 
können das.

In den kleineren USVn 7,2Ah setze ich Panasonic ein, da gibt es aber 
einen Typ mit geringerem Innenwiderstand UP-RW1245.

CSB wurde (oder wird?) von APC serienmäßig verbaut und habe ich auch 
schon als Original-Ersatz bekommen - ebenfalls unauffällig, jedenfalls 
bei den kleinen mit 7Ah oder 2x7Ah.

von uxdx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auch habe in >20 Jahren nur gute Erfahrungen mit Panasonic gemacht

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende bisher bei den 5 von mir betreuten APC-USVs überall 
Panasonic.

Aber man muss aufpassen, es gibt 2 Varianten. Eine billigere, LC-RD und 
die besseren, LC-XD. Bei Reichelt steht zwar "Artikelnummer des 
Herstellers LC-XD1217PG", aber da muss man bei denen leider immer 
vorsichtig sein was man hinterher genau bekommt.

Früher hatte ich mal die LC-RD probiert und die hielten nur so knapp 3 
Jahre.

"Halten" definiere ich so, daß während des normalen, wöchentlichen 
automatischen Selbsttests die Kapazität nicht unter 75% fällt. Wenn sie 
das tut, wird bei mir der Akku sofort getauscht. Egal ob die USV meint 
es wäre noch alles ok. Da die Hersteller oft Kombi-Pakete mit USV + 
Akku-Garantie für x Jahre verkaufen, kostet die Hersteller jeder Monat 
frühere Defekt-Meldung richtig Geld. Daher optimieren die da in die 
falsche Richtung.

Die LC-XD halten bei mir normalerweise 4-5 Jahre.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> wird bei mir der Akku sofort getauscht.

Das ist sehr schlau, da dickbauchige Akkus schwer zu entfernen sind. Oft 
wird jedoch die Wartung nicht mit eingepreist und nach ein paar Jahren 
will keiner die neuen Akkus extra bezahlen. Daß ein Datenverlust der 
Firma später ein Vielfaches kostet, wird aus Gründen der Sparsamkeit von 
BWLern gern übersehen. :-)

von ..._. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... wobei die bei Reichelt sehr teuer sind, die exakt gleichen Typen 
kosten bei Digitalo oder Völkner deutlich weniger.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
..._. schrieb:
> die exakt gleichen Typen kosten bei Digitalo oder Völkner deutlich
> weniger.

Naja. 3 Euro weniger sind weniger, aber „deutlich weniger“? (Für den 
Panasonic – der CSB ist gleich 11 Euro teurer.)

Aber danke für den Hinweis, bei Völkner müsste ich sowieso noch was 
bestellen, was sich allein nicht gelohnt hätte, dann kaufe ich die 
Panasonics wohl dort.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.