Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hat jemand Erfahrung mit Memristoren?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Pal Pepre (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo beinand !

hat jemand eventuell bereits erfahrung mit memristoren? ein chip mit 8 
stück kostet immer noch über 200 euro oder weiss jemand von euch, wo man 
sie günstiger herbekommt?

liebe grüße
pal

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pal Pepre schrieb:
> hat jemand eventuell bereits erfahrung mit memristoren? ein chip mit 8
> stück kostet immer noch über 200 euro

Wo?

> oder weiss jemand von euch, wo man
> sie günstiger herbekommt?

Und was willst du damit so Tolles machen?

https://de.wikipedia.org/wiki/Memristor

"Mit Stand von 2013 sind praktische Anwendungen nicht absehbar.["

Ok, das war vor 7 Jahren. Und heute?

von Salamihäcksler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:

> Und was willst du damit so Tolles machen?
>

> "Mit Stand von 2013 sind praktische Anwendungen nicht absehbar.["
>
> Ok, das war vor 7 Jahren. Und heute?

Ist ja immerhin eine Entwicklung, noch früher, in den Neunzigern hiess 
es noch bei meinem Professor, Memristor, Nullator und Norator seien 
pathologische Netzwerke, die man nur im Theoriegebäude verwenden kann um 
Netzwerkberechnung mathematisch beweissicher zu machen.

Abgesehen davon das man sich streitet ob es echte memristoren oder nur 
Nano-batterien sind.

Ach, ich seh grad, in Dresden ist es denen gelungen Forschungsgelder für 
die "pathologischen netzwerke" abzugreifen:
https://cmc-dresden.org/vision/

von Olyva Maier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk B. schrieb:

> https://de.wikipedia.org/wiki/Memristor
>
> "Mit Stand von 2013 sind praktische Anwendungen nicht absehbar.["
>
> Ok, das war vor 7 Jahren. Und heute?

Ach was!
Nicht alles gelesen aber für mich hört sich das nach einem Kohärer an. 
Und der war ums Jahr 1900 rum total angesagte Technik.

von Olyva Maier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olyva Maier schrieb:

> für mich hört sich das nach einem Kohärer an.
> Und der war ums Jahr 1900 rum total angesagte Technik.

Ups, ne doch nicht, man sollte immer alles lesen vorm posten:
"...größer oder kleiner wird, je nach Richtung"

von Salamihäcksler (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Olyva Maier schrieb:
> Ach was!
> Nicht alles gelesen aber für mich hört sich das nach einem Kohärer an.
> Und der war ums Jahr 1900 rum total angesagte Technik.

Klar, Cargo-Lifter war 1996 auch groß angesagt um Fördergelder 
anzuwerben. Heute ist ein überdachtes Planschbecken für Berliner übrig 
geblieben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tropical_Islands

von Olyva Maier (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Salamihäcksler schrieb:

> Klar, Cargo-Lifter war 1996 auch groß angesagt um Fördergelder
> anzuwerben. Heute ist ein überdachtes Planschbecken für Berliner übrig
> geblieben.

Ja, für Manni den Mautstümper, also die Troll-Collekt-Maut von ums Jahr 
2000 oder so, war das die Halle sogar das acht Weltwunder!

Aber nachdem in Berlin Blub-Badeparadies im Westen und SEZ im Osten 
pleite gegangen sind war ein neues Planschbecken ja wohl sowieso mal 
fällig. Ist doch schick geworden!

von Salamihäcksler (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Olyva Maier schrieb:
> Aber nachdem in Berlin Blub-Badeparadies im Westen und SEZ im Osten
> pleite gegangen sind war ein neues Planschbecken ja wohl sowieso mal
> fällig. Ist doch schick geworden!

Ich als Bleifuß fand den von der Halle verschonnen Außentteil, den 
Militätflugplatz Brand mit seiner 2.5 km Heizbahn spannender. Wer 
schafft die in unter 60 Sekunden 🏍️ 🏍️ !

Beitrag #6430895 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.