Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Minimalbeschaltung für iMXRT1062?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sortland (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nach dem ich im Manual nichts gefunden habe: gibt es irgendwo ein 
Schaltbild mit einer Minimalbeschaltung eines iMXRT1062, sprich dass nur 
die Komponenten (Spannung etc.) enthalten sind, die erforderlich sind, 
um den Chip auf maximaler Geschwindigkeit laufen zu lassen? Also 
keinerlei Peripherie wie USB oder anderes?

Danke!

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimmste den Schaltplan des Teensy 4.1:
https://www.pjrc.com/teensy/schematic.html
und lässt die Komponenten weg, was Du nicht haben möchtest. An der 
Beschaltung der Supplys wird man nichts mehr weglassen können.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4.0 noch einfacher, gleicher Link.

von Sortland (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald schrieb:
> Nimmste den Schaltplan des Teensy 4.1:
> https://www.pjrc.com/teensy/schematic.html
> und lässt die Komponenten weg, was Du nicht haben möchtest.

Das hilft nicht wirklich und ist keine brauchbare Referenz: beim Teensy 
4.0/4.1 sind z.B. irgend welche Oszillatoren mit verbaut. Werden die 
generell benötigt? Sind die nur für die USB-Schnittstelle? Ich dachte 
eigentlich an eine klare Definition, was minimal benötigt wird...

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sortland schrieb:
> Ich dachte
> eigentlich an eine klare Definition, was minimal benötigt wird

Hmm, dafür gibt es doch das Datenblatt/Manual. Schau ins Kapitel Clock 
um zu prüfen, welche Taktraten Du evtl. ohne Quarz erreichen kannst.

Der Teensy hat ja auch noch diesen zusätzlichen Bootprozessor. Lese dich 
ein und prüfe, wozu und ob man den unbedingt braucht.

Wenn Dir das alles schon zuviel ist dann wird das sowieso nichts. Ist 
nicht böse gemeint, aber so ist es.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sortland schrieb:
> beim Teensy
> 4.0/4.1 sind z.B. irgend welche Oszillatoren mit verbaut.

Habe es gerade mal nachgeschaut, was meinst Du „irgendwelche 
Oszillatoren“? Ich sehe nur den Hauptoszillator und einen low-power 
Oszillator 32.768kHz. Letzterer für Uhr und Low-Power, der kann 
vermutlich weg. Warum willst Du den Hauptoszillator einsparen. Du wirst 
nie Schnittstellen wie CAN/UART/USB benötigen? Nimm einen im Package 
2016, das verursacht doch keine Schmerzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.