Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PLC auf rpi-Basis


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche für eine größeres Projekt die Möglichkeit viele Relais (ca. 
20), digitale Eingänge (24V) und 1-Wire Eingang mit dem rpi zu 
verarbeiten. Verarbeitung erfolgt mit python. Ich habe schon ein 
bisschen recherchiert und habe einige interessante Sachen gefunden.


 - UniPI 1.1 (dann noch eine Erweiterung mit I2C und zweite 
Relaisplatine über I2C)
 - Unipi Neuron L204 und ggf. Erweiterungsboard
 - Iono Pi (https://www.sferalabs.cc/iono-pi/ , allerdings zu wenig 
Relais und Erweiterung müsste man sich basteln)
 - PiXTEND (https://www.pixtend.de/pixtend-v2/ , zu wenig Relais und 
keine Erweiterungskarten)

Das ganze muss relativ gut erweiterbar sein, i produktiven Einsatz 
laufen und ich muss es guten Gewissens nächstes Jahr weitergeben können 
(also keine Bastellösung).

Kennt jemand noch andere Systeme, hat Erfahrungen mit denen von oben 
oder eine ganz andere Idee. Dann raus damit.

Vielen Dank

von DirkS. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> ich suche für eine größeres Projekt

Der war gut :-D

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieviel Uptime hast du denn auf einem RPi schon hinbekommen? Schon mal 
Software geschrieben, die unter Linux jahrelang ohne Unterbrechung 
läuft?

: Bearbeitet durch User
von Toby P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt ne Raspi Steuerung für Hutschienen.

Kostet aber ähnlich wie Standard SPS.

von DirkS. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Toby P. schrieb:
> Gibt ne Raspi Steuerung für Hutschienen.
>
> Kostet aber ähnlich wie Standard SPS.

Funktioniert aber nicht!
NIE wieder so einen Dreck.
Da kostet eine 1200er einen Scheiss dagegen!

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, die Software gibt es schon. Es gibt auch schon eine Version mit 
einem rpi3, muss jetzt nur erweiter werden

Es geht um einen Granularmischer mit 16 später noch mehr Komponenten, 
Wiegestäben und verschiedene Austräge auf Förderbänder. Der 
Schaltschrank steht schon.

Ist für ein Forschungsprojekt.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Wieviel Uptime hast du denn auf einem RPi schon hinbekommen?

Bei einem Pi3 zwei bis drei Wochen, bis das Image auf der SD-Karte im 
Eimer war und ich das letzte backup wieder auf die Karte kopieren 
durfte.

: Bearbeitet durch User
von PittyJ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100Ω W. schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Wieviel Uptime hast du denn auf einem RPi schon hinbekommen?
>
> Bei einem Pi3 zwei bis drei Wochen, bis das Image auf der SD-Karte im
> Eimer war und ich das letzte backup wieder auf die Karte kopieren
> durfte.

Ich habe Raspis schon mehrere Jahre lang am laufen. Das wichtigste ist, 
dass sie
1) sauber herunter gefahren werden
2) wenig auf die SD-Karte schreiben.

Punkt 2 erreicht man gut damit, dass man das normale Logging total 
abschaltet. Das Logging braucht man eigentlich nie, als weg damit:
https://raspberrypi.stackexchange.com/questions/62533/how-can-i-reduce-the-writing-to-log-files

Weiterhin nehme ich oft eine externe USB-SSD als Massenspeicher (für 
Musik etc), so dass die SD-Karte nicht angefasst wird.

Gute Erfahrungen habe ich auch mit dem Compute-Modul und dessen 
eingebautem Speicher. Der überlaubt im täglichen Betrieb auch hartes 
Ausschalten.

von Richard B. (r71)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PittyJ schrieb:
> 1) sauber herunter gefahren werden

Bisher hast du mit SPS nicht viel zu tun gehabt!?

von Seppel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich mag 61131 und PLC's nicht, das ist für einen Informatiker in Bezug 
auf Portierbarkeit, Test, Code-Qualität... gruselig. Aber als wir in der 
Firma eine Ansteuerung für einen Test benötigt haben der 20 Tage läuft, 
hab ich eine Siemens PLC durchgesetzt.

RPi ist ein Kinderspielzeug, und wenn man eine RPi PLC kauft ist das 
mind. genau so teuer.

Grüsse Seppel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.