Forum: Platinen Eagle versionen von schaltplänen/boards


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johannes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wie kann ich in Eagle eine Art versionsverwaltung machen?
Bisher mache ich einfach immer eine kopie und hänge eine fortlaufende 
Zahl hinten drann.
Dazu muss ich aber immer alles schließen und neu starten.
Wenn ich nur mal was 'kurz' ausprobieren möchte, ist es sehr aufwendig. 
Bei git könnte ich einfach ein Branch machen und diesen wieder löschen 
oder ein reset machen oder ähnliches.
Wie kann man das hier machen?

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Speichern als Kopie mit neuem Namen, fertig.
Alternativ im Explorer einfach die Dateien bzw. den Ordner kopieren als 
Backup.

Johannes schrieb:
> Dazu muss ich aber immer alles schließen und neu starten.

Es reicht, den entsprechenden Baum ein- und auszuklappen.

von P. S. (namnyef)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So viel ich weiß gibt es in EAGLE selbst keine Versionsverwaltung. Wieso 
nimmst du nicht einfach git für deine EAGLE-Files?

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das alte Eagle hat keine Versionen, das aktuelle schon. Fusion360 legt 
mit jedem Speichern eine neue Versionsnummer an, optional mit Kommentar. 
Es können auch mehrere Versionen geöffnet werden (ältere sind 
schreibgeschützt). Man braucht nur viel Monitorfläche... Aber die 
Fenster lassen sich abdocken und auf andere Monitore ziehen.

von Johannes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P. S. schrieb:
> So viel ich weiß gibt es in EAGLE selbst keine Versionsverwaltung. Wieso
> nimmst du nicht einfach git für deine EAGLE-Files?

Mhh,
das könnte ich mal ausporbieren. Letztendlich sind das ja auch nur xml 
Dateien. Mal gucken wie Eagle damit klar kommt, wenn ich ein Reset o.ä. 
mache

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> Wenn ich nur mal was 'kurz' ausprobieren möchte, ist es sehr aufwendig.
> Bei git könnte ich einfach ein Branch machen und diesen wieder löschen
> oder ein reset machen oder ähnliches.

Und wo ist jetzt der weltbewegende Unterschied zwischen einem Branch 
machen und hinterher wieder löschen, zum speichern unter neuem Namen und 
hinterher wieder löschen?

von Toby P. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Und wo ist jetzt der weltbewegende Unterschied zwischen einem Branch
> machen und hinterher wieder löschen, zum speichern unter neuem Namen und
> hinterher wieder löschen?


In den Möglichkeiten einer Versionskontrolle.
So etwas wie auf dem Bild wird mit umbenennen schwierig. ;-)

Also ich will davon nicht mehr weg. Zumal Eagle xml files hat und die 
Änderungen nach kurzer Zeit direkt lesbar sind.

von Nikolaus S. (Firma: Golden Delicious Computers) (hns)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme git schon seit EAGLE XML-Files kann.

Das Einzige was man sich verkneifen sollte ist git 
merge/rebase/cherry-pick denn das Ergebnis ist selten etwas brauchbares.

von Dirk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fusion 360 beinhaltet Eagle, wenn Du deine Platine von Eagle zu 
Fusion360 pushed, dann ist es mit der Version gelinked und wird 
versioniert.

von Wühlhase (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zumindest SVN (und garantiert auch git) können auch mit Binärdateien 
umgehen. Einige Werkzeuge wie Versionsansicht oder das bereits genannte 
Kirschenpicken gehen dann zwar logischerweise nicht, aber die 
eigentliche Versionsverwaltung funktoniert auch so. Ein textbasiertes 
Dateiformat ist absolut nicht notwendig.

Wolfgang schrieb:
> Und wo ist jetzt der weltbewegende Unterschied zwischen einem Branch
> machen und hinterher wieder löschen, zum speichern unter neuem Namen und
> hinterher wieder löschen?

Schau mal in den Anhang: So etwas kann dir mit einem 
Versionskontrollsystem nicht passieren.

von P. S. (namnyef)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> P. S. schrieb:
>> So viel ich weiß gibt es in EAGLE selbst keine Versionsverwaltung. Wieso
>> nimmst du nicht einfach git für deine EAGLE-Files?
>
> Mhh,
> das könnte ich mal ausporbieren. Letztendlich sind das ja auch nur xml
> Dateien. Mal gucken wie Eagle damit klar kommt, wenn ich ein Reset o.ä.
> mache

Das sollte kein Problem sein. Git macht ja nur Snapshots. Bei 
Merge/Rebase wird es halt unter Umständen krachen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.