Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik optischer Sensor --> Strom AN


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Koral C. (ostapbender)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

bin ganz neu hier und habe mich eigentlich nur zwecks meiner Frage hier 
angemeldet. Hoffe das ist Okay, ansonsten bitte bescheid geben, dass das 
hier nicht geduldet wird.

Vorweg: Ich habe keine Ahnung von Elektrotechnik. Ich kann zwar löten, 
weiß, dass es Plus und Minus gibt...das wars dann aber auch schon fast.

Hier mal mein Anliegen.

Ich schließe ein Trafo an die 230V Steckdose an. Aus dem Trafo werden 
65V und 50w ausgegeben um damit etwas anzusteuern. Ich kann den Trafo 
mit einer Fernbedienung an und ausschalten.

Jetzt möchte ich allerdings, dass der Stromzufluss unterbrochen wird, 
sobald jemand sich dem Gegenstand nährt. Dafür habe ich einen günstigen 
Lichtsensor gekauft. Das Problem ist allerdings, dass der Lichtsensor im 
Normalfall kein Strom gibt, sobald der Sensor allerdings ein Objekt 
erkennt Strom fließt. Ich will es allerdings andersrum haben.

Jetzt meine höfliche Bitte an irgendjemanden für den das alles ein 
Kinderspiel ist:

Kann mir jemand was zusammenstellen und mir erklären wie ich das ganze 
anschließen muss, damit Strom durchgehend ankommt außer jemand befindet 
sich im Feld des Sensors. Muss nicht mit meinem Sensor sein, kann auch 
ein anderer sein. Wichtig ist vllt, dass aus dem Trafo 65V kommen. 
Herkömmliche 12v Sensoren fallen daher leider aus. Den Sensor den ich 
gekauft habe, hat 5V. Ein Freund wollte was mit einem Widerstand oder 
zwischentrafo und einem Relais zusammenbauen... ich verstehe aber 
ehrlich gesagt nicht wie das alles funktionieren soll. Da er leider 
aktuell auf Geschäftsreise ist, kann er mir nicht weiterhelfen.

Vielen Dank falls sich jemand die Zeit dafür nimmt!

Bin auch gerne bereit (falls das erwünscht ist) den Gegenwert eines 
guten Kasten Biers per paypal zu zahlen :)

von HildeK (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Koral C. schrieb:
> Dafür habe ich einen günstigen
> Lichtsensor gekauft.

Welchen? Das wäre durchaus wichtig für eine sinnvolle Antwort.

Koral C. schrieb:
> Vorweg: Ich habe keine Ahnung von Elektrotechnik.

Koral C. schrieb:
> Ich schließe ein Trafo an die 230V Steckdose an.

230V, 'keine Ahnung' und eine Bastelei passen nicht zusammen.

von Koral C. (ostapbender)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo HildeK

Danke für die Antwort.
Ein klein Wenig vielleicht doch. Wollte nur bescheid geben, dass ich was 
Elektrotechnik betrifft nicht die hellste Kerze auf der Torte bin bzw. 
den Hinweis, dass ich am Ende nicht irgendwelche Schaltkreise selbst 
zusammen bauen kann, sondern am besten irgendwas kaufe, dass sich 
einfach anschließen/löten lässt.

Das war ein günstiger Sensor auf eBay, der allerdings vermutlich eh 
total falsch war. Würde lieber ein Sensor kaufen der mir hier für meine 
Zwecke empfohlen wird. Vllt auch gleich ein Sensor, bei dem man 
einstellen kann, dass ständig Strom fließt und bei Kontakt bzw. 
Annäherung der Strom unterbrochen wird (Normally Open statt Normaly 
Closed, glaube ich?!)

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal: Wir können dir keinen Tipp geben, ohne zu wissen, um welches 
Produkt es geht.

Wenn du einen anderen "Sensor" kaufen willst, dann achte darauf, dass er 
eine sogenannten "Wechsler-Kontakt" am Ausgang hat. Dann kannst du 
nämlich wahlweise bestimmten, ob das "etwas" im Ruhezustand Strom 
bekommen soll, oder nicht.

: Bearbeitet durch User
von HildeK (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Koral C. schrieb:
> Das war ein günstiger Sensor auf eBay, der allerdings vermutlich eh
> total falsch war.

Trotzdem: ein Link wäre nicht schlecht, so hätte man wenigstens eine 
Ahnung, welche Art von Sensor (Bauform z.B.) du dir vorstellst.
Es gibt eine Unzahl von Näherungssensoren, manche brauchen ein Metall, 
andere arbeiten mit PIR (Bewegungsmelder).

Stefan ⛄ F. schrieb:
> dann achte darauf, dass er
> eine sogenannten "Wechsler-Kontakt" am Ausgang hat.

Das ist das Entscheidende. Vielleicht hat das deiner sogar?

Koral C. schrieb:
> sondern am besten irgendwas kaufe, dass sich
> einfach anschließen/löten lässt.

Auch da sollte man fundierte Kenntnisse haben, wenn man schon mit 
Netzspannung arbeitet. Das darf auch ich offiziell nicht, obwohl ich 
E-Technik studiert habe. Stichworte: Isolationsabstände, el. Sicherheit, 
Haftung ...
Auf der 65V-Seite wäre es etwas entspannter.

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Koral C. schrieb:
> Ich schließe ein Trafo an die 230V Steckdose an. Aus dem Trafo werden
> 65V und 50w ausgegeben um damit etwas anzusteuern. Ich kann den Trafo
> mit einer Fernbedienung an und ausschalten.
> Jetzt möchte ich allerdings, dass der Stromzufluss unterbrochen wird,
> sobald jemand sich dem Gegenstand nährt. Dafür habe ich einen günstigen
> Lichtsensor gekauft. Das Problem ist allerdings, dass der Lichtsensor im
> Normalfall kein Strom gibt, sobald der Sensor allerdings ein Objekt
> erkennt Strom fließt. Ich will es allerdings andersrum haben.

Tja, dumm gelaufen, vorher überlegen, dann kaufen.

Koral C. schrieb:
> Wichtig ist vllt, dass aus dem Trafo 65V kommen. Herkömmliche 12v
> Sensoren fallen daher leider aus. Den Sensor den ich gekauft habe, hat
> 5V. Ei

Ob 5 oder 12, beides passt nicht an 65V, und Nein,

Koral C. schrieb:
> Ein Freund wollte was mit einem Widerstand oder zwischentrafo und einem
> Relais zusammenbauen

Irgendwas mag gehen, aber ein Widerstand eher nicht.

Dein Problem sind die unterschiedlichen Betriebsspannungen, und dass du 
die 65V wohl ausschalten willst, die sind dann auch nicht mehr da.

Dass dein Sensor einen Kontakt einschaltet, ein weiteres Relais dann die 
65V (vermutlich Gleichstrom, die meisten Relais trennen nur 32V) oder 
deren 230V~ Eingang abschaltet ist schon mal ok

Bloss braucht Sensor und Relais noch 5V. Klein und kompakt bekommt man 
die aus einem USB Steckerladenetzteil.
1
      +----------+-----+   +------+
2
      |          |      |    o o     |
3
USBNetzteil5V Sensor-Relais::/ Netzteil 
4
       |         |                     o      |
5
       +---------+          |      |
6
                            o 230V~ o

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.