Forum: HF, Funk und Felder Reichweite NB-IoT vs. LTE-M


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Thomas S. (schenzel)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich plane in ländlichen Bereichen ein paar wenige Messdaten (~1 
kByte/Tag) über das Mobilfunknetz zu versenden. Eigentlich wollte ich 
dafür den NB-IoT Standard verwenden, da mir der sehr geeignet erscheint 
(wenig Energieverbrauch, hohe Reichweite).

In der Verfügbarkeitskarte der Telekom ( 
https://t-map.telekom.de/tmap2/mobileiot/ ) ist jedoch LTE-M (lila) 
deutlich besser ausgebaut als NB-IoT (rosa). Wie kann das sein?
NB-IoT wird doch immer wegen der besonders guten Reichweite gelobt.

von Hannes J. (Firma: _⌨_) (pnuebergang)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> In der Verfügbarkeitskarte der Telekom (
> https://t-map.telekom.de/tmap2/mobileiot/ ) ist jedoch LTE-M (lila)
> deutlich besser ausgebaut als NB-IoT (rosa). Wie kann das sein?
> NB-IoT wird doch immer wegen der besonders guten Reichweite gelobt.

Ja, das soll eine um die 20dB bessere Empfängerempfindlichkeit haben. 
Nur nützt dir das nichts, wenn die Telekom Basisstationen in Deutschland 
nur in homöopathischen Dosen aufrüstet.

Im Gegensatz zu, zum Beispiel, den Niederlanden wo die Telekom bereits 
2017 flächendeckend ausgebaut hat 
https://www.telekom.com/en/company/details/world-s-first-countrywide-rollout-of-narrowband-iot-494754

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Im Gegensatz zu, zum Beispiel, den Niederlanden wo die Telekom bereits
>2017 flächendeckend ausgebaut hat
>https://www.telekom.com/en/company/details/world-s-first-countrywide-rollout-of-narrowband-iot-494754

Ja, ausgerechnet beim flachsten Land ist das für viele offensichtlich 
sehr verwunderlich ...
Aber abgesehen davon sehe ich im angegebenen Link nirgends einen 
Hinweis, daß der Dienst dort flächendeckend (bzw. komplett lückenlos) 
wäre ...

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:
> NB-IoT wird doch immer wegen der besonders guten Reichweite gelobt.

LTE-M hat ebenfalls bessere Reichweite durch Schmalbandigkeit. Der 
Unterschied zwischen LTE-M und NB-IOT ist die Art der Verbindung. LTE-M 
ist mit normalem LTE zu vergleichen, nur eben sehr viel schmalbandiger. 
Ein Datenkanal wird aufgebaut und bleibt solange bestehen bis man in 
wieder abbaut. NB-IOT hat einen gänzlich anderen Aufbau, hier werden - 
vereinfacht gesagt - die Daten paketweise abgesetzt ohne das es 
überhaupt zu einem „klassischen“ Verbindungsaufbau kommt. Eignet sich 
daher gerade für Geräte, die in gewissen Zeitabständen kleinere 
Datenmengen absetzen möchten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.