Forum: Fahrzeugelektronik Grundsätzliche Frage zu Kabelquerschnitten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine grundsätzliche Frage zu kabelquerschnitten.

Wenn ich ein 2m Kabel von 35qmm mit 50cm von 10qmm verlängere, habe ich 
dann insgesamt nur 10qmm (also engste Stelle zählt) oder habe ich irgend 
ein Mittelding zwischen 10 und 35 qmm, weil nur der insgesammte 
Widerstand des Gesamtkabels dafür anzurechnen ist?

Anfängerfrage, aber jeder fängt halt mal an... ;-)

von Franko P. (sgssn)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
ist ein Mittelding. X-Meter den Widerstand von 35qmm und y-Meter den vom 
10qmm.
Gruß

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
So hätte ich jetzt auch gedacht, dass es ein Mittel aus den 
Einzelwiderständen sein wird.

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...gewichtetes Mittel natürlich ;-)

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franko P. schrieb:

> ist ein Mittelding. X-Meter den Widerstand von 35qmm und y-Meter den vom
> 10qmm.

Bezüglich der Strombelastbarkeit zählt aber das schwächste Glied
der Kette, also 10mm³.

von MaWin (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Wenn ich ein 2m Kabel von 35qmm mit 50cm von 10qmm verlängere, habe ich
> dann insgesamt nur 10qmm (also engste Stelle zählt) oder habe ich irgend
> ein Mittelding zwischen 10 und 35 qmm, weil nur der insgesammte
> Widerstand des Gesamtkabels dafür anzurechnen ist?

Wenn du in ein 35mm2 Kabel von 50cm einen 250mA Sicherungsdraht von 1cm 
Länge reinmachst , hast du dann ein 34.2mm2 Kabel für 100Ampete oder 
doch nur ein mit 250mA belastbares Kabel ?

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Grundsätzliche Frage

Grundsätzliche Antwort:
1. Für die max. Strombelastbarkeit zählt das schwächste Glied der Kette
2. Der reale Widerstand der Teilstücke plus die Übergangswiderstände in 
den Verbindungen summiert ergeben den Gesamtwiderstand.

von Arno (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Hallo,
>
> ich habe eine grundsätzliche Frage zu kabelquerschnitten.
>
> Wenn ich ein 2m Kabel von 35qmm mit 50cm von 10qmm verlängere, habe ich
> dann insgesamt nur 10qmm (also engste Stelle zählt) oder habe ich irgend
> ein Mittelding zwischen 10 und 35 qmm, weil nur der insgesammte
> Widerstand des Gesamtkabels dafür anzurechnen ist?

Kommt darauf an, wofür.

Dem Gewicht und den Kosten nach ein Mittelding.

Der Sperrigkeit bei der Verlegung nach eher 35mm^2.

Dem Widerstand nach - und demnach dem Spannungsabfall sowie dem 
möglichen Kurzschlussstrom - ein Mittelding.

Der maximalen Erwärmung nach wahrscheinlich 10mm^2 (denn 50cm dürfte zu 
lang sein, dass die auf diesen 50cm entstehende Wärme ausreichend gut in 
den kühleren 35mm^2-Abschnitt geleitet wird). Das ist eine Frage der 
Physik, nicht der VDE-Richtlinien ;) wobei ich meine, es gibt in den 
VDE-Richtlinien einen Passus, nachdem kurze Verbindungen innerhalb der 
Verteilung eine Querschnittsklasse kleiner sein dürfen als die Kabel, 
die von der Verteilung weg / zu der Verteilung hin führen. Das begründet 
sich genau in dieser Physik.

Wenn deine Frage darauf abzielt, wie hoch du das Kabel absichern darfst, 
sehr wahrscheinlich 10mm^2 in der Verlegeart des halben Meters. Nur in 
Extremfällen (aber nicht bei insgesamt nur 2,5m) ist die maximal 
zulässige Absicherung nicht durch die Erwärmung, sondern durch den 
Spannungsabfall oder Kurzschlussstrom begrenzt - dann hast du hier auch 
wieder ein Mittelding.

MfG, Arno

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Arno schrieb:
> Stefan schrieb:
>> Hallo,
>>
>> ich habe eine grundsätzliche Frage zu kabelquerschnitten.
>>
>> Wenn ich ein 2m Kabel von 35qmm mit 50cm von 10qmm verlängere, habe ich
>> dann insgesamt nur 10qmm (also engste Stelle zählt) oder habe ich irgend
>> ein Mittelding zwischen 10 und 35 qmm, weil nur der insgesammte
>> Widerstand des Gesamtkabels dafür anzurechnen ist?
>
> Kommt darauf an, wofür.
>
> Dem Gewicht und den Kosten nach ein Mittelding.
>
> Der Sperrigkeit bei der Verlegung nach eher 35mm^2.
>
> Dem Widerstand nach - und demnach dem Spannungsabfall sowie dem
> möglichen Kurzschlussstrom - ein Mittelding.
>
> Der maximalen Erwärmung nach wahrscheinlich 10mm^2 (denn 50cm dürfte zu
.......

Hast Mal versucht, eine Frau anzusprechen und bist gescheitert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.