Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bmp085 Forcedmode


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steve B. (stevensen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Tage bastle ich wieder und habe hier einen WemosD1 und einen alten 
bmp085 Luftdruck- TemperaturSensor. Der Sensor liefert auf normalen Weg 
auch die Daten. Jetzt möchte ich das ganze batterietauglich machen. Der 
Wemos D1 läuft  auch schon im Sleepmode. Aber wie mache ich das am 
Besten mit dem Bmp085. Es gibt wohl einen Forcemode den ich gerne mal 
ausprobieren möchte ,aber wie kann ich den softwaremäßig (benutzte die 
Arduino-IDE) einstellen?
Ich habs gegoogelt aber ich finds nicht. Hat das schonmal jemand gemacht 
und kann mir Tipps geben?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ja sagen du hast 2 Möglichkeiten:

Im Datenblatt des BMP85 nach einem Sleep Befehl schauen und den einbauen
Oder dem BMP85 direkt den Saft abdrehen mit einem Portpin.

Da du ja allerdings im kompletten Blindflug mit Arduino unterwegs bist, 
scheidet das wohl alles aus. Arduino Doku zu der BMP85 Lib konsultieren 
würde ich sagen.

Allerdings: Der BMP85 ist ein Luftdrucksensor. Der macht Temperatur nur 
nebenbei um den Luftdruck korrigieren zu können. Wäre mir die Temperatur 
wichtig, würde ich einen anderen Sensor nehmen.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> Im Datenblatt des BMP85 ...

Danach kannst du wohl lange suchen.
Mit der richtigen Typenbezeichnung wird das deutlich einfacher.

> ... nach einem Sleep Befehl schauen und den einbauen

Hast du vielleicht selber schon mal rein geguckt?

Der Sensor geht lt. Datenblatt nach der Wandlung sowieso automatisch in 
den Standby Mode und braucht dann nur 0.1µA

Was willst du da für zusätzliche Befehle irgendwo einbauen?

Wie war das mit dem Tipp von Dieter Nuhr?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Hast du vielleicht selber schon mal rein geguckt?

Ja ich habe schon einige Varios mit diesen Sensoren realisiert und 
natürlich alles 1:1 nach Datenblatt implementiert was ich brauche.

> Der Sensor geht lt. Datenblatt nach der Wandlung sowieso automatisch in
> den Standby Mode und braucht dann nur 0.1µA

Ja nun, dann sagt dem TE das Datenblatt doch alles was er wissen muss. 
Warum ist das nun eine schlechte Idee da rein zu gucken?

> Was willst du da für zusätzliche Befehle irgendwo einbauen?

FALLS es einen solchen gibt, kann man ihn einbauen. Darum soll er ja 
reinschauen. Man bist du beschränkt Bubi.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyblord -. schrieb:
> FALLS es einen solchen gibt, kann man ihn einbauen.

Es gibt keinen, weil es bei 0.1µA absolut unnötig ist.

Warum schlägst du so eine unsinnige Suche vor, wenn du das Datenblatt 
angeblich kennst?

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Warum schlägst du so eine unsinnige Suche vor, wenn du das Datenblatt
> angeblich kennst?

Ich kenne das Sleep Verhalten dieses Sensors NICHT. Darum sage ich: 
Schau ins Datenblatt. Für mich war der Stromverbrauch bisher egal.

von Steve B. (stevensen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
danke für eure Antworten.

Ich wollte ja nur ein wenig basteln d.h. ich habe hier einen Wemos D1 
(keinen  Arduino bzw AT), welchen ich später für was anderes benutzen 
will, allerdings im Batteriebetrieb (deswegen ist mir der Strombedarf in 
diesen Fällen nicht egal)und einen Bmp085 (hab' ich hier rumliegen).
Ich habe mir mehrer Datenblätter von Bosch runtergeladen aber mit den 
Modi habe ich noch nicht geblickt.

Auf einer privaten Webseite stand folgends zum BMP085:

SLEEP_MODE: Im Sleep-Modus erfolgen keine Messungen
NORMAL_MODE: Im Normal-Modus erfolgen die Messungen zyklisch. Die 
Zykluszeit ist abhängig von der "Standby Time" und den 
Oversampling-Einstellungen.
FORCED_MODE: Wenn der Forced-Modus gesetzt wird, führt der Sensor genau 
eine Messung durch und wechselt anschließend in den Sleep-Modus, solange 
bis der Forced-Modus für eine nächste Messung erneut gesetzt wird.

In der Arduino-IDE-Library zum  BMP085 gibs ein Headerfile da steht was 
über diese Modi drin, das schau ich mir mal an.

Aber jetzt mach ich es wohl erstmal so, dass ich ihn per Pin einschalte 
(wird der Wemos schon verkraften wenn der BMP085 nicht viel Strom 
braucht)

Danke nochmal

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve B. schrieb:
> Ich habe mir mehrer Datenblätter von Bosch runtergeladen aber mit den
> Modi habe ich noch nicht geblickt.

Das letzte Datenblatt vom BMP085 (Rev 1.2 von 2009) sollte reichen.
https://media.digikey.com/pdf/Data%20Sheets/Bosch/BMP085.pdf


> Aber jetzt mach ich es wohl erstmal so, dass ich ihn per Pin einschalte
> (wird der Wemos schon verkraften wenn der BMP085 nicht viel Strom
> braucht)

Warum?
Im Datenblatt auf S.6 sind Betriebsströme für die verschiedenen Modi 
aufgeführt. Einzig der Spitzenstrom, der während der Wandlung fließt, 
würde auf Dauer etwas an deiner Batterie nuckeln. Bei 1 Messung pro 
Sekunde im ultra high res. Mode liegt der Mittelwert gerade ma bei 12µA.
Wie oft willst du denn messen?

Falls du trotzdem Sorgen hast, miss einfach mal die Stromaufnahme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.