Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie simuliere ich Photomicrosensor (Reflective) EE-SY110 mit arduino


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Calota A. (calota_a)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Community,

ich baue gerade ein Epson pro 4000 Drucker zum flatbed um und muss dazu 
den paperin Sensor austricksen.
Im Grunde soll das Signal das original die weiße kante des papiers 
detektiert nun vom arduino kommen. ich weiß leider nicht wie die zwei 
Pegel aussehen sollen.
Habe aber ein paar infos zusammen getragen.
Der sensor ist ein Omron Photomicrosensor (Reflective)
EE-SY110.
Der Drucker Prozessor ist ein Renesas 32-Bit RISC Microcomputer
SuperH RISC engine Family/SH7700 Series.
Und angeschlossen/beschaltet ist der Sensor am Drucker  wie auf dem Bild 
zu sehen.

Bin über jeden Tipp sehr dankbar.

: Bearbeitet durch User
von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Calota A. schrieb:
> ich weiß leider nicht wie die zwei Pegel aussehen sollen.
An dieser Stelle würde ich einfach mal messen. Immerhin hast du ja den 
Drucker vor dir:
> ich baue gerade ein Epson pro 4000 Drucker zum flatbed um

Zum Messen würde ich übrigens ein Oszilloskop nehmen, denn es könnte 
auch sein, dass die LED mit einer bestimmten Frequenz gepulst ist, damit 
nicht irgendein Störlicht (Sonne oder so) als "Papier da" erkannt wird.

: Bearbeitet durch Moderator
von Calota A. (calota_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Calota A. schrieb:
>> ich weiß leider nicht wie die zwei Pegel aussehen sollen.
> An dieser Stelle würde ich einfach mal messen. Immerhin hast du ja den
> Drucker vor dir:
>> ich baue gerade ein Epson pro 4000 Drucker zum flatbed um
>
> Zum Messen würde ich übrigens ein Oszilloskop nehmen, denn es könnte
> auch sein, dass die LED mit einer bestimmten Frequenz gepulst ist, damit
> nicht irgendein Störlicht (Sonne oder so) als "Papier da" erkannt wird.

Ich habe mal gemessen gegen masse , da kam bei: kein Papier 0.3 V und 
bei :Papier ca 0V , kann das sein?
Zu Oszi, habe leider noch keinen, steht aber auf  der Beschaffungsliste 
, will aber ein gescheiten also dauerts noch ein wenig, btw kannst du 
ein günstigen für den hobby bereich brauchbares empfehlen?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Calota A. schrieb:
> Und angeschlossen/beschaltet ist der Sensor am Drucker  wie auf dem Bild
> zu sehen.

Das verrät doch schon mal, dass der aktive Teil vom Sensor (IR-Sender) 
über den Pin A per GPIO aktiviert werden kann. Das Signal solltest du 
dir mal angucken, um ggf. die Frequenz zu erfahren.

Über C geht das detektierte Signal an einen GPIO des Controllers.
(Beide Signale 3.3V)

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Calota A. schrieb:
> Ich habe mal gemessen gegen masse , da kam bei: kein Papier 0.3 V und
> bei :Papier ca 0V , kann das sein?

Dann ist das Signal wohl mit einem kleinen Tastverhältnis getaktet -> 
Oszi

von Calota A. (calota_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe gerade mit meinem voltmeter Hz gemessen aber da kam kein 
Ausschlag.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.