Forum: PC-Programmierung C Open Source Projekt für Anfänger


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von C-Lerner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat/ kennt jmd ein aktuelles C Open Source Projekt, in das ich mich als 
Anfänger einfügen kann? Ich lese einige Bücher zur Sprache C, habe ein 
Projekt in C auf dem MSp430F5529 umgesetzt und in C# eine 
Messplatzsteuerung programmiert. (also minimale Praxiserfahrung 
vorhanden)

Grüße

: Verschoben durch Moderator
von mh (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal auf github geguckt?

https://github.com/topics/c

Beitrag #6462806 wurde von einem Moderator gelöscht.
von C-Lerner (Gast)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Systemgewinner schrieb im Beitrag #6462806:
> C allein macht doch keinen Sinn. Eine Programmiersprache ist nur ein
> Werkzeug um die ganzen Algorithmen realisien zu können.

was soll ich damit anfangen? Wollte deine theologische 
Pseudowissenschaft nciht erfahren

von C-Lerner (Gast)


Bewertung
-10 lesenswert
nicht lesenswert
mh schrieb:
> chonmal auf github geguckt?
>
> https://github.com/topics/c

unpersönlicher geht es nicht. Hätte beispielsweise gerne etwas im 
deutschsprachigem Raum

von Markus (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
@C-Lerner: Als Anfänger zu blöd sich ein eigenes Projekt zu suchen, aber 
hier groß rum meckern. C ist wie jede andere Programmiersprache "nur" 
ein Werkzeug und eben nicht theologische Pseudowissenschaft du Depp!

von C-Lerner (Gast)


Bewertung
-11 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:
> C ist wie jede andere Programmiersprache "nur"
> ein Werkzeug und eben nicht theologische Pseudowissenschaft du Depp!

ok du schwachkopf. es geht mir aber nun mal um das spezifische 
Werkzeuge. Welche Art von projekt ist erstmal von sekundärer Bedeutng

von C-Lerner (Gast)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
wie nett wir alle zueinander sind=)

von S. R. (svenska)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> hat/ kennt jmd ein aktuelles C Open Source Projekt,
> in das ich mich als Anfänger einfügen kann?

Das ist eine Unfugsanfrage. Kein Projekt möchte jemanden haben, der 
untauglichen Anfängercode einkippt und zum Projekt keinen Bezug hat.

Entweder, du machst dein eigenes Projekt auf Github, oder du suchst dir 
ein Projekt, an dem du inhaltlich Interesse hast. Und das ist dann 
wahrscheinlich nichtmal in C.

Alles andere ist Verschwendung der Lebenszeit anderer Menschen.

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Systemgewinner schrieb:
>> C allein macht doch keinen Sinn. Eine Programmiersprache ist nur ein
>> Werkzeug um die ganzen Algorithmen realisien zu können.
>
> was soll ich damit anfangen? Wollte deine theologische
> Pseudowissenschaft nciht erfahren

> ok du schwachkopf. es geht mir aber nun mal um das spezifische
> Werkzeuge. Welche Art von projekt ist erstmal von sekundärer Bedeutng

Mach' bei systemd mit, da interessiert man sich auch nur für das 
Werkzeug. Und mit deinem Umgangston passt du auch gut ins Team. Kein 
Smilie.

von Le X. (lex_91)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich seh da einen Anfänger der durchaus Lernbereitschaft (Fachbücher & 
Code-Studium) signalisiert und eine normale, vernünftige Frage gestellt 
hat.
Ich hab den Beitrag auch eher so verstanden als wolle er sich "guten" 
Code ansehen und studieren, nicht unbedingt sofort Code einkippen.
Vom Code anderer Leute lernt man  mit am Besten.

Wieso man da keine normale Antwort (oder gar keine) geben kann, ich 
verstehe es nicht.
Dieses TE-/Anfängerbashing ist mit ein Grund warum das Forum so ist wie 
es ist.

: Bearbeitet durch User
von mh (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Ich seh da einen Anfänger der durchaus Lernbereitschaft (Fachbücher &
> Code-Studium) signalisiert und eine normale, vernünftige Frage gestellt
> hat.
Die Frage war noch OK, seine Antworten nicht.

Le X. schrieb:
> Ich hab den Beitrag auch eher so verstanden als wolle er sich "guten"
> Code ansehen und studieren, nicht unbedingt sofort Code einkippen.
Das sehe ich anders. Er hat "sich einfügen" geschrieben:
C-Lerner schrieb:
> hat/ kennt jmd ein aktuelles C Open Source Projekt, in das ich mich als
> Anfänger einfügen kann?
Das ist für mich deutlich mehr als "ansehen und studieren".

Le X. schrieb:
> Wieso man da keine normale Antwort (oder gar keine) geben kann, ich
> verstehe es nicht.
Wie soll man die Frage beantworten, wenn er erst keine wichtigen Infos, 
wie Sprache und sonstige Interessen, liefert und dann auch noch 
"unangemessen" antwortet?

Le X. schrieb:
> Dieses TE-/Anfängerbashing ist mit ein Grund warum das Forum so ist wie
> es ist.
Der TE ist vielleicht ein Anfänger in C, aber kein Anfänger im 
Menschsein. Ansonsten muss er eh lernen konstruktive Kritik vom Rest zu 
trennen, gerade wenn er in Softwareprojekten mitwirken will.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> mh schrieb:
>> chonmal auf github geguckt?
>>
>> https://github.com/topics/c
>
> unpersönlicher geht es nicht. Hätte beispielsweise gerne etwas im
> deutschsprachigem Raum

Muss sichergestellt sein dass nur arische Programmierer etwas 
beisteuern?

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns mit Fremdsprachen hapert, ist die Auswahl halt arg eingeschränkt.

S. R. schrieb:
> Das ist eine Unfugsanfrage. Kein Projekt möchte jemanden haben, der
> untauglichen Anfängercode einkippt und zum Projekt keinen Bezug hat.

So isses.

Das macht aber nichts. Denk dir halt selber ein Projekt aus, und 
realisiere das für dich. Bei anderen abschauen ist dabei ausdrücklich 
erlaubt.

Oliver

von C-Lerner (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die zum Teil konstruktiven Beiträge. Mein eigentliches 
Ziel ist es, den Lernspaß zu erhöhen, indem ich mit anderen als Team an 
einem Projekt arbeite. Ganz unverbindlich. Und dabei beispielsweise über 
Discord oder ähnliche Plattformen kommunizieren.

Solche Zusammenkünfte gibt es, lässt sich im Internet finden. Nur habe 
ich noch nichts konkretes im deutschsprachen Raum und C dazu gefunden

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Solche Zusammenkünfte gibt es, lässt sich im Internet finden. Nur habe
> ich noch nichts konkretes im deutschsprachen Raum und C dazu gefunden

glaube ich dir nicht, so wie ich das sehe wird hier sogar zusammen in C 
am Projekt IRMP und wordclock gearbeitet!

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Vielen Dank für die zum Teil konstruktiven Beiträge. Mein
> eigentliches Ziel ist es, den Lernspaß zu erhöhen, indem
> ich mit anderen als Team an einem Projekt arbeite.

Das tust du aber nicht, indem du dir irgendein funktionierendes Projekt 
irgendwo im Netz suchst und mit deinem Lernspaß nervst, so ganz ohne 
inhaltliche Gedanken.

C-Lerner schrieb:
> Ganz unverbindlich.

Naja, entweder du lieferst oder du lieferst nicht. In letzterem Fall ist 
das Projekt ohne dich besser beraten. Ein streng meditierender Buddha 
ist eher schädlich, wenn er ständig im Weg rumsitzt, mag er auch noch so 
nette Absichten haben.

C-Lerner schrieb:
> Discord oder ähnliche Plattformen

Jau, damit fallen schonmal so ziemlich alle relevanten Open 
Source-Projekte aus, denn da sind solche Plattformen regelmäßig ungern 
gesehen.

Suche dir kein Projekt, sondern eine Community, die sich vor allem an 
Anfänger richtet und wenigstens ungefähr etwas tut, was dich auch 
interessiert. Witzigerweise dürfte in so einer Welt C aufgrund seiner 
Antiquiertheit einer eher nebensächliche Rolle spielen...

Ich denke da z.B. an den OneLoneCoder, der dir aber vermutlich nicht 
deutsch genug sein dürfte. Die Chance auf gebrauchbare Antworten dürfte 
da aber trotzdem höher sein.

Meine Vermutung: Was du suchst, wird es in der Form nicht geben.

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
S. R. schrieb:
> Suche dir kein Projekt, sondern eine Community, die sich vor allem an
> Anfänger richtet

Ich glaub, die Pfadfinder würden passen.

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bis das richtige Projekt gefunden ist:
- auf jeden Fall in git einarbeiten. Das ist quasi Standard geworden und 
mindestens genauso wichtig wie die Programmiersprache zu beherrschen.
- die Teamfähigkeit verbessern. Für konstruktives Arbeiten mit 
unbekannten ist viel Verständniss und Einfühlungsvermögen nötig. Wer bei 
gut gemeinten Vorschlägen wie hier schon an die Decke geht wird in Teams 
nicht weit kommen.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Mein eigentliches Ziel ist es, den Lernspaß zu erhöhen,

Irgendeine Motivation hat Jeder, die mehr oder weniger passt. Zum Teil 
haben sich dort auch politische Strömungen breit gemacht. Für die 
Software ist das nicht immer gut.

Als Einstieg bietet sich erst mal an von einem Projekt die aktuellen 
Builds zu testen. Um Englisch wird man nicht herumkommen, denn genügend 
Mitarbeitende zu bekommen muss man multinational zusammenarbeiten. Die 
Dokumentationen zu den SW-Schnittstellen und Libraries sind in Englisch 
und im Code auch in Englisch. Die meisten Techniker sehen darüber 
hinweg, wenn das Englisch nicht so dolle sein sollte.

von Ben S. (bensch123)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Bastel doch mal am Linux Kerl herum. Der ist auch in C geschrieben. 
Evtl. erschaffst du ja nebenbei deine eigene Distribution!

https://github.com/torvalds/linux

: Bearbeitet durch User
von C-Lerner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S. R. schrieb:
> Jau, damit fallen schonmal so ziemlich alle relevanten Open
> Source-Projekte aus, denn da sind solche Plattformen regelmäßig ungern
> gesehen.

Warum ist das so?

von S. R. (svenska)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Warum ist das so?

Weil diese Projekte älter sind als der Erfolg von Discord.
Don't replace a working system und so.

von User (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Don't feed the troll...

Dieses mal ist es echt offensichtlich :D

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nicht nachhaltig was da in Diskussionen in einem ellenlangen 
thread steht. Man braucht Issues und PR die auffindbar und 
nachvollziehbar sind.

von Le X. (lex_91)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Das ist nicht nachhaltig was da in Diskussionen in einem ellenlangen
> thread steht. Man braucht Issues und PR die auffindbar und
> nachvollziehbar sind.

Jein, aber dafür ist Discord auch nicht gedacht.
Ich bin momentan in einem Projekt unterwegs wo ein m.M.n. vorbildliches 
github-Repo existiert, inklusive Bug- und Featuretracking usw.

Trotzdem gibt es einen Discord zum Plaudern und sich vernetzen.
Ist schon ganz praktisch für kurze Fragen usw.
Gerade Verständnisfragen bzgl. API-Funktionen oder bestpractises kann 
man so schnell diskutieren.

C-Lerner schrieb:
> S. R. schrieb:
>> Jau, damit fallen schonmal so ziemlich alle relevanten Open
>> Source-Projekte aus, denn da sind solche Plattformen regelmäßig ungern
>> gesehen.
>
> Warum ist das so?

Das ist mitnichten so, Discord ist stark im kommen. Zumindest in manchen 
Bereichen.
Bei reinen C-Projekten findet das Gros der Kommunikation aber 
wahrscheinlich tatsächlich hauptsächlich über github oder mailinglisten 
statt.
Liegt wahrscheinlich an der Demographie ;-)

: Bearbeitet durch User
von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Lernspaß zu erhöhen, indem ich mit anderen als Team an
> einem Projekt arbeite.

Vielleicht wäre das eine Idee, was Dich interessieren könnte:
http://qucs.sourceforge.net/road.html
import/export filters for datasets, netlists schematics of other EDA 
software

Oder mit µC-Erfahrung z.B. MSp430F5529 einen Datalogger, der sich z.B. 
für Akkuladelogging besonders eignet.
https://sourceforge.net/directory/os:linux/?q=datalogger

von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Vielen Dank für die zum Teil konstruktiven Beiträge. Mein eigentliches
> Ziel ist es, den Lernspaß zu erhöhen, indem ich mit anderen als Team an
> einem Projekt arbeite. Ganz unverbindlich. Und dabei beispielsweise über
> Discord oder ähnliche Plattformen kommunizieren.
>
Willst Du umsonst arbeiten quasi als Praktikant? Selbst da wirst Du 
Schwierigkeiten haben, weil kleine Firmen das nicht wollen und bei den 
Großen zählen Beziehungen ... so jedenfalls meine Erfahrung. Das ist 
hier eben so in Deutschland, keine Ahnung warum.
Programmiere lieber für Dich selbst, dann gibt's auch keinen Stress mit 
dem Chef.

> Solche Zusammenkünfte gibt es, lässt sich im Internet finden. Nur habe
> ich noch nichts konkretes im deutschsprachen Raum und C dazu gefunden
Tja, im Internet bzw. überregional lautet die Sprache nun mal Englisch 
... dann verwende lieber die Zeit darauf Englisch zu lernen.
Ich frage mich vor allen Dingen wie finanzierst Du das eigentlich?
Paid by jobcenter?

von Le X. (lex_91)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert K. schrieb:
> Willst Du umsonst arbeiten quasi als Praktikant?

Robert K. schrieb:
> dann gibt's auch keinen Stress mit
> dem Chef.

Robert K. schrieb:
> Ich frage mich vor allen Dingen wie finanzierst Du das eigentlich?
> Paid by jobcenter?

Du weißt aber schon was FOSS ist und wer alles da mitmacht?

: Bearbeitet durch User
von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Le X. schrieb:
> Du weißt aber schon was FOSS ist und wer alles da mitmacht?

Was ist FOSS ?
Was ist TMLG ?
Muß man das wissen? Bitte Wissenslücke schließen, erzähl mal :-)

von Experte (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> hat/ kennt jmd ein aktuelles C Open Source Projekt, in das ich mich als
> Anfänger einfügen kann?

So funktioniert das nicht. Statt dessen benutze Open-Source-Software die 
Dir Spaß macht bzw. Deine Interessen abdeckt. Wenn Du dann in dieser 
Software irgendein Problem findest, dann kannst Du Dich genau damit 
einbringen.


C-Lerner schrieb:
> indem ich mit anderen als Team an
> einem Projekt arbeite. Ganz unverbindlich.

Völlig falsche Vorstellung bzw. auch teilweise Darstellung in 
irgendwelchen Medien.

Open-Source ist keine Blumenwiese bei schönstem Wetter und 
Friede-Freude-Eierkuchen wo Du ein Sternchen vom Klassenlehrer bekommst 
wenn Du 5 Zeilen Code lieferst.

Ein großer Anteil an der Arbeit ist der Umgang mit irgendwelchen 
wildfremden Menschen, nur über elektronische Kommunikation ohne 
Körpersprache und aus anderen Kulturkreisen, die alle irgendwelche 
ausgeprägte Persönlichkeiten haben da sie das ansonsten nicht machen 
bzw. durchstehen würden.

Schau Dir an, wie "empfindlich" Du auf diesen Thread schon reagiert 
hast. Klar, einige Postings sind hart. Aber falls Du irgendwo Code 
ablieferst, werden die Reaktionen noch härter sein.

"Unverbindlichkeit" ist bei diesem Geschäft völlig fehl am Platz. Da 
bist Du schneller aus einem Projekt draußen, wie Du auf 3 zählen kannst.


C-Lerner schrieb:
> deutschsprachen Raum

Vergiss es und Werde Realist. Es gibt wohl kein anderes Fachgebiet auf 
dieser Welt das dermaßen international ist wie Software.

von C-Lerner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke ich suche etwas Einfacheres.
zB Ein Hello World zum abtippen, auf deutsch.

von malsehen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Ich denke ich suche etwas Einfacheres.
> zB Ein Hello World zum abtippen, auf deutsch.

Tolle Idee!

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Ich denke ich suche etwas Einfacheres.
> zB Ein Hello World zum abtippen, auf deutsch.

Das wird schwierig! Auf YouTube hab ich nichts in C gefunden, vermutlich 
weil die Sprache total veraltet ist. Mach lieber was mit Haskell, ist 
eine total simple Sprache.

https://de.wikipedia.org/wiki/Haskell_%28Programmiersprache%29

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> zB Ein Hello World zum abtippen, auf deutsch.

Sorry, vergiss mein obiges Posting, da hab ich dich falsch verstanden!

Also hier ist es: "Hallo Welt". Das kannst du gerne so oft abtippen wie 
du willst, ich erhebe darauf keinerlei Rechte.

Entschuldigung nochmal für mein Missverständnis.

von Johannes S. (jojos)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder in Blockly, das spricht auch Deutsch.

Sorry, ist Freitag :)
Aber es ist funktionierender Code der hier läuft.

: Bearbeitet durch User
von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke als Anfaenger sollte man erst mal etwas lernen, bevor man mit 
Anderen etwas zusammen machen will. Sonst haeltst du die nur auf. Schau 
dir irgendwelchen Code an. Es gibt riesige Halden an Code in den Weiten 
des Netzes.

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Pandur S. schrieb:
> Es gibt riesige Halden an Code in den Weiten des Netzes.

"Halden" -- interessante Wortwahl :) Wie viel davon ist vorbildlich oder 
wenigstens lesenswert? Was ist überhaupt vorbildlich? Ich hätte gesagt, 
vergiss alles, wo ein sprintf() oder gets() drin vorkommt. Oder 
verschachtelte #define. Oder std=c99 oder noch was älteres. Aber selbst 
gegen so einfache Regeln wird es wohl gleich Widerspruch geben. Wie soll 
sich ein Lernender in so einer Halde auskennen?

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bauform B. schrieb:
> Ich hätte gesagt, vergiss alles, wo ein sprintf() oder gets()
> drin vorkommt.

Mein Favorit: strtok

von nein, danke (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bauform B. schrieb:
> Aber selbst
> gegen so einfache Regeln wird es wohl gleich Widerspruch geben.

Natürlich, C99 vergessen zu müssen - das ist schon starker Tobak. Wir 
sind hier nicht bei C++ wo es alle zwei Jahre Tabula rasa gibt.

von oho (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pandur S. schrieb:
> Ich denke als Anfaenger sollte man erst mal etwas lernen, bevor man mit
> Anderen etwas zusammen machen will. Sonst haeltst du die nur auf. Schau
> dir irgendwelchen Code an.

beispiele?

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
oho schrieb:
> Schau
>> dir irgendwelchen Code an.
>
> beispiele?
while (true)
  printf("Hello world!\n");

Ich wollte es jetzt nicht allzu kompliziert für dich machen, weil du 
scheinbar unfähig bist irgend einen C-Code zu finden.
Ich hoffe, du kommst damit weiter.

Evtl. könnte dir google helfen (kennst du das?) und da eintippen 
"Beispiele C Code". Return-Taste nicht vergessen!

Wenn es bei dir mit google Probleme gibt, frag einfach nochmal.

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Nick M. schrieb:
>> beispiele?
> while (true)
>   printf("Hello world!\n");

Da geht's schon los: es muss natürlich heißen
for (;;) {
   printf ("Hello world!\n");
}
Da fehlen die {}, grober Fehler! Da fehlt der Zwischenraum zwischen 
printf und der ( und printf ist nur um 2 eingerückt. Und true stammt 
wahrscheinlich aus einem
#define true 0
;)

> Wenn es bei dir mit google Probleme gibt, frag einfach nochmal.

Gilt das Angebot für jeden? Bei meinem google kommt neuerdings ein 
großes weißes Pop-Up-Fenster, das man nicht schließen und nicht 
verschieben kann. Ich kann garnichts mehr googlen :(

von Nick M. (muellernick)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Bauform B. schrieb:
> Gilt das Angebot für jeden? <<schnipp>> Ich kann garnichts mehr googlen :(

Speziell für dich hab ich eine Lösung:
Bleib weg vom Computer. Wirf ihn am besten weg. Mach das auch in der 
Arbeit. Damit wirst du viele Leute glücklich machen.

: Bearbeitet durch User
von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:

>> C ist wie jede andere Programmiersprache "nur"
>> ein Werkzeug und eben nicht theologische Pseudowissenschaft
>
>  es geht mir aber nun mal um das spezifische
> Werkzeuge. Welche Art von projekt ist erstmal von sekundärer Bedeutng

Dafür ist aber ein Opensource Projekt schon zu hoch aufgehängt. Open 
Source stellt wegen der teilweise imensen Anzahl von Beitragenden aus 
zig Kulturkreisen extreme formale Anfordeungen bezüglich Dokumentation 
und Konventionen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Robert K. (Firma: Zombieland) (rko)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
C-Lerner schrieb:
> Ich denke ich suche etwas Einfacheres.
> zB Ein Hello World zum abtippen, auf deutsch.

geh einfach mal in die Buchhandlung - da gibt's Bücher auf deutsch, die 
man lesen kann (wenn man denn noch lesen kann) und manchmal haben die 
sogar noch komplette Programmlistings drin statt nur wie heute üblich 
Fragmente - das sind dann die guten Bücher.
P.S. Wenn Du ein Sozialfall bist oder es noch billiger haben willst, 
gibt es sicherlich auch noch eine Bücherei in Deiner Nähe?

Wenn Du unbedingt Menschen live treffen willst, es gibt jede Menge 
Vereine, usw., vielleicht ist ja auch ein Verein für einsame deutsche 
Programmierer dabei ):

: Bearbeitet durch User
von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Bernd W. schrieb:

> Dafür ist aber ein Opensource Projekt schon zu hoch aufgehängt. Open
> Source stellt wegen der teilweise imensen Anzahl von Beitragenden aus
> zig Kulturkreisen extreme formale Anfordeungen bezüglich Dokumentation
> und Konventionen.

Das ist wesentlich mehr als Deine eigene selbstprogrammierte Software 
unter GPL als Open Source zu veröffentlichen.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Le X. (lex_91)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> Open
> Source stellt wegen der teilweise imensen Anzahl von Beitragenden aus
> zig Kulturkreisen extreme formale Anfordeungen bezüglich Dokumentation
> und Konventionen.

Das stimmt.
Ob diese Anforderungen dann auch eingehalten werden steht auf einem ganz 
andren Blatt ;-)

"The code is documentation enough", und außerdem macht coden eh viel 
mehr Spaß.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.