Forum: Fahrzeugelektronik Kondensator als Enegiespeicher für LED


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Es gibt einen sehr ähnlichen Beitrag aber leider passt er nicht ganz 
daher versuche ich mein Glück mit einem neuen Post.

Ich möchte am Auto im Kofferraumdeckel zusätzliche Warnblinker 
montieren, damit bei offenem Kofferraum und eingeschalteten 
Pannenblinker diese am Deckel auch blinken.

Da das Signal am Blinker immer ein und aus geht, müsste ich das 
überbrücken. kann ich das sinnvoll mit einem Kondensator lösen?
Spannung Auto 14,8V, Mindestspannung für LED 11,2V, LED hat 1A bzw. 12W, 
Blinkzyklus 0.5sec.

Nach abschalten der Blinker soll auch der Verbraucher nach maximal 1-2 
sec. abschalten...

Vielen dank allen

: Verschoben durch Moderator
von Warnblinker (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> Ich möchte am Auto im Kofferraumdeckel zusätzliche Warnblinker
> montieren, damit bei offenem Kofferraum und eingeschalteten
> Pannenblinker diese am Deckel auch blinken.

Weshalb? Die Betriebserlaubnis des PKW erlischt damit vermutlich zudem, 
oder lässt Du den Quatsch vom TÜV abnehmen?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> Da das Signal am Blinker immer ein und aus geht, müsste ich das
> überbrücken

Wozu ? Du willst doch mitblinken (wenn beidseitig Blinker leuchten). 
Eine UND-Schaltung.
BlinkerLinks---+
               |
              (X) DeckelblinkLEDs oder Lampe
               |
        2N3055 >|---12Ohm-- BlinkerRechts
              E|
            Masse

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blinkerlampen parallel mit den Originalen, dazu in Reihe einen 
Deckelkontakt.
Klappe auf - Lampe blinkt wie das Original
Deckel zu - es blinkt nix

Den Ausnahmefall, das man normal blinkt, den Deckel aufmacht und dann 
mitblinkt, kann man glaub ich verschmerzen...

Festeingebaute Hardware, e-Zeichen, bla bla bla gilt natürlich auch.

Sollte ein Lampenüberwachungsgerät Stress bekommen muss man etwas weiter 
ausholen, z.B. mit einem Optokoppler das original Blinksignal abnehmen 
und via Relais, Sicherung und Dauerstrom an die neuen Lampen 
weitergeben.
Warum Optokoppler? Weil es Optopkoppler & Relais auf einer Platine für 
Arduinos für wenige Euros fertig gibt. ;)

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Also weitere Erklärung, da die meisten nicht die Frage beantworten 
sondern fragen stellen warum ich das will. Ich habe bereits Drehleuchten 
auf dem Dach, zugelassen da es ein entsprechendes Baustellenfahrzeug 
ist. Leider ist es ein Kombi und wenn der Kofferraum offen ist (z.B. auf 
der Autobahn weil ein oder ausgeladen werden muss), sieht man das 
Drehlicht nicht oder zu schlecht, hatten schon einige Beinaheunfälle 
deswegen. Neu werden alle Fahrzeuge der Flotte umgerüstet - nicht 
Vorschrift aber Sicherheit für mich und mein Personal geht vor - und da 
wir das selbst machen, brauche ich eben Hilfe. Die Blitzer sind von 
Hella und haben E-Zeichen und wurden sogar von TÜV empfohlen, auch wenn 
das nie meine Frage war.
Natürlich ist auch ein Schalter drinne welcher den Stromkreis vom 
Blinker zum Blitzer nur schliesst, wenn der Kofferraum offen ist.

Der Blinker hat wie normal Intervallstrom (an, aus, an), der LED-Blinker 
benötigt aber Dauerstrom sonst geht der nicht richtig, darum dachte ich 
an einen Kondensator, wenn ich den Blitzer nämlich an den Blinker direkt 
anhänge, geht der an und aus als hätte er einen Epileptischen Anfall, 
was eben nicht geht weil so nicht zugelassen, ich muss den Blinkstrom in 
einen Dauerstrom umwandeln. Soweit der Tipp unserer TÜV-stelle.

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht leider nicht, weil die LED Dauerstrom benötigt, der Blinker das 
aber nicht liefert...

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Wozu ? Du willst doch mitblinken (wenn beidseitig Blinker leuchten).
> Eine UND-Schaltung.

Ja mit Überbrücken meinte ich den "Aus"-Zustand vom Blinker in den 
0.5sec. muss ich überbrücken bis das Signal wieder kommt weil die LED 
Dauerstrom benötigen für die korrekte Funktion

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> Der Blinker hat wie normal Intervallstrom (an, aus, an), der LED-Blinker
> benötigt aber Dauerstrom sonst geht der nicht richtig

Ach so, das ist keine Lampe sonder das blitzt schon fertig wenn 
Dauerstrom.
Wird schwer 1A für ne Sekunde zu brücken...
Lampe mit Kontakt an Dauerstrom und fertig ist keine Option?
Dann evtl. nachdenken, ein Nachlaufrelais einzubauen. Gibts auch was von 
Hella, das sollte für Kfz geeignet sein: 5HE996152-131

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ein nachtriggerbares Monoflop für 2 Sekunden zwischenschalten.

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> kann ich das sinnvoll mit einem Kondensator lösen?

Ja, mit einem zusätzlichen Widerstand und einem Transistor geht das 
(selbstgebasteltes Monoflop).

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Du grüne Neune schrieb:
> Ja, mit einem zusätzlichen Widerstand und einem Transistor geht das

Geht doch nicht. Ich habe falsch gedacht. Sorry.
Dafür ist dann leider Dauerplus notwendig. Ich nehme alles zurück. 😬

von batman (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> Das geht leider nicht, weil die LED Dauerstrom benötigt, der
> Blinker das
> aber nicht liefert...

Dann ist das schlicht die falsche Lampe. Es gibt ja reichlich gelbe 
Lampen, die man dort einfach anklemmen kann, so daß sie mitblinken. Eine 
Bastelei mit Kondensator kann (bei 12W) nix werden und ist unnötig.

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Wird schwer 1A für ne Sekunde zu brücken...

Eigentlich bräuchte ich nur 0.5Sek. aber wenn es eher schwer zu 
realisieren ist, überlege ich mir einfach das + von der 
Kofferraumbeleuchtung nehmen und am Deckel einen Schalter machen, immer 
wenn der auf geht blinkts dann und wenn  man's nicht braucht am Deckel 
selber abschalten... aber in Kombi mit Pannenblinker (automatisiert) wär 
schon die schönere Variante...

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
batman schrieb:
> Dann ist das schlicht die falsche Lampe. Es gibt ja reichlich gelbe
> Lampen, die man dort einfach anklemmen kann, so daß sie mitblinken. Eine
> Bastelei mit Kondensator kann (bei 12W) nix werden und ist unnötig.

Leider hat mir wie oben beschrieben der TÜV den Typ genannt wegen 
Zulassung, da hab ich mich halt drauf verlassen und die Hella Teiler 
sind ziemlich teuer gewesen da kann ich mir kaum leisten davon weg zu 
kommen und nochmal zu wechseln...

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein Relais mit Zeitverzögerter Abschaltung. Vermutlich ist das das 
einfachste.

von batman (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Einfachste mit diesen ungeeigneten Lampen wäre wohl, deren interne 
Blinkschaltung zu überbrücken aber wahrscheinlich wars das dann mit der 
Zulassung gewesen.

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
batman schrieb:
> Das Einfachste mit diesen ungeeigneten Lampen wäre wohl, deren interne
> Blinkschaltung zu überbrücken aber wahrscheinlich wars das dann mit der
> Zulassung gewesen.

Leider nicht möglich, die sind von Hella und komplett vergossen, öffnen 
geht nicht zerstörungsfrei. Ich frag mal in der nächsten 
Polizei-Werkstatt, gemäss Hella hat die Polizei die selben genauso 
verbaut nur in blau, dann muss es ja eine einfache 0815-Lösung geben. 
Hatte gehofft hier kommt jemand drauf.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Teile Dauerplus brauchen, dann mach halt Dauerplus hin.
Und wenn du das nächste Mal einfach genau beschreibst was du machen 
willst und einen Link auf gewünschte oder evt. schon gekaufte Bauteile 
dazumachst, dann werden die Antworten auch präziser.
Wenn du deinem Arbeiter sagst mach mal den Dreck weg, dann weiss er 
erstmal auch nicht, soll er jetzt die Kehrschaufel, die Schippe oder den 
Bagger nehmen, das weiss er erst wenn er den Dreck sieht.

von Guido C. (guidoanalog)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mike,

ein abfallverzögertes Zeitrelais könnte die Lösung für Dich sein. So 
etwas wie z. B. das "Zeitrelais abfallverzögert M3 12 V" der MRS 
Electronic GmbH & Co. KG.

Schau Dir einmal das Funktionsdiagramm zu dem Relais an.
https://www.mrs-electronic.de/produkte/detail/zeitrelais-abfallverzoegert-m3-12v

Das von mir verlinkte Zeitrelais ist nur ein Beispiel von vielen. Es 
gibt sicher unzählige alternativen.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Wenn die Teile Dauerplus brauchen, dann mach halt Dauerplus hin.
> Und wenn du das nächste Mal einfach genau beschreibst was du machen
> willst und einen Link auf gewünschte oder evt. schon gekaufte Bauteile
> dazumachst, dann werden die Antworten auch präziser.

Das habe ich ja... sehr ins Detail steht ja

- Da das Signal am Blinker immer ein und aus geht, müsste ich das
überbrücken (durch ein Dauerplus welches aber vom Blinkerlicht 
angesteuert wird welches ein aus ein geht)
Spannung Auto 14,8V, Mindestspannung für LED 11,2V, LED hat 1A bzw. 12W,
Blinkzyklus 0.5sec.
das einzige was ich nicht genau beschrieben habe ist dass ich mit 
Überbrücken meine dass ich die "aus" Zeit des Blinkers überbrücken 
muss...

Link geht nicht, die Lichter sind in einem nur mit Login zugänglichen 
Bereich bei Hella da nur gewisse Organisationen Zugriff erhalten dürfen.

Aber nochmal ganz genau wäre der Wunsch: Ich drücke 
Pannenblinker-Schalter welcher Interval-plus raus gibt, dann dieses 
umwandeln (diese Umwandlung ist gewünscht) damit ein Dauer-plus-Signal 
heraus kommt bzw, die Zeit ohne Strom zwischen den Intervall überbrückt, 
welches den neuen Blitzer ansteuert. Ziel wäre eben ein Kondensator um 
ein Relais oder ein für das Relais benötigtes
 separates Dauer-Plus überflüssig zu machen... aber wenn ich nicht um 
ein Relais herum komme mit zusätzlichen Kabel muss ich das wohl so 
machen. Dann wäre meine Frage, kann ich auch an ein reguläres Relais 
einen Kondensator "basteln" damit dies abfallverzögert reagiert?

An dieses Relais: 
https://www.conrad.ch/de/p/fujitsu-fbr51nd12-w1-kfz-relais-12-v-dc-25-a-1-wechsler-505102.html 
einen Kondensator, welcher das Relais für 2-3 Sekunden gezogen hält?

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe oben ein Hellarelais verlinkt, das auf den Ausfall des 
Steuersignals reagiert und den Ausgang einstellbar zeitverzögert 
nachlaufen lässt.
Wenn du das knapp länger als die Pause einstellst, überbrückt der 
Ausgang so das ein Dauersignal entsteht.
Ist für 12V, Autorelaisgehäuse, direkt ein kräftiger Schaltkontakt drin, 
einbauen, freuen.

von Bernd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> kann ich auch an ein reguläres Relais
> einen Kondensator "basteln" damit dies abfallverzögert reagiert?

Im Prinzip geht das schon. Mit eine Diode verhindern, das der 
Kondensator die Blinker mit versorgt. Wenn der Kondensator zu groß wird, 
könnte es sein, das die Blinkkontrolle für Anhänger mit blinkt.
Was mir eher Sorgen macht: Normalerweise blinken beim Warnblinker alle 
Blinklichter eines Fahrzeugs synchron. Wenn da jetzt zwei Blinker 
asynchron dazu blinken, könnte das im Dunkeln eher zu Verwirrung führen, 
als das es was nutzt, da die Blinker nicht als zum Fahrzeug gehörend 
erkannt werden.

Bernd

von Ach Du grüne Neune (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein Dauerplus zur Verfügung steht und man gerne selber basteln 
will: Wobei 470R schon fast zu hochohmig ist, für ein kräftiges 
Durchschalten des Transistors, der ja immerhin 1A schalten soll.

von Fred F. (feuerstein7)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Warum kommen die Zusatzblinker nicht an die Rundumleuchte, die hat doch 
Dauerplus wenn sie an ist. Ausserdem sollen die doch dann Blinken wenn 
die Rundumleuchte verdeckt ist.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> Udo S. schrieb:
>> Wenn die Teile Dauerplus brauchen, dann mach halt Dauerplus hin.
>> Und wenn du das nächste Mal einfach genau beschreibst was du machen
>> willst und einen Link auf gewünschte oder evt. schon gekaufte Bauteile
>> dazumachst, dann werden die Antworten auch präziser.
>
> Das habe ich ja... sehr ins Detail steht ja

Warum erzahlst du hier Unsinn, bis jetzt fehlt ein Link auf das 
angebliche Hella Warnblinklichtsystem, das die Polizei angeblich genauso 
einsetzt.

Egal, ist eh sinnlos, da du den Thread nicht moderierst und präzise 
Infos gibt wird schon wieder wild spekuliert ohne Ende und die ersten 
kommen mit Selbstbastellösungen.

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte man es nicht anders lösen? Du sagst, du hast sowieso gelbe Lampen 
auf dem Dach. Die sind in dem Fall doch auch an und haben Dauerplus. 
Warum erweiterst du die nicht um einen Kofferraumkontakt und schliesst 
die Lampen im Kofferraum daran an? Warum muss es ausgerechnet der 
Warnblinker sein?

Ah, Fred hatte die Idee auch schon :)

: Bearbeitet durch User
von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach Du grüne Neune schrieb:
> Wenn ein Dauerplus zur Verfügung steht und man gerne selber basteln
> will

Und wenn kein Dauerplus zur Verfügung steht, bräuchte man für ein ΔU von 
z.B. 2V bei I=1A und t=0.5s rund 1F Supercap und die genannte Diode 
sowie eine Strombegrenzung auf wenige Ampere.
Ob das aber der Blinkgeber akzeptiert (Kurzschlussüberwachung)?
Mit Dauerplus wäre es deutlich einfacher.

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:

> Warum erzahlst du hier Unsinn, bis jetzt fehlt ein Link auf das
> angebliche Hella Warnblinklichtsystem, das die Polizei angeblich genauso
> einsetzt.
>
> Egal, ist eh sinnlos, da du den Thread nicht moderierst und präzise
> Infos gibt wird schon wieder wild spekuliert ohne Ende und die ersten
> kommen mit Selbstbastellösungen.

Hallo. wie ich ja schon geschrieben habe kann ich keinen Link senden 
weil das Produkt nur mit Login angeschaut werden kann welcher 
entsprechende Behördliche Berechtigungen enthält. Das weis ich weil ich 
selbst auch keinen solchen Zugang habe und ich meine über die nächste 
Polizeiwerkstatt mit Unterschriften beziehen musste... für die welche 
lange Erklärungen bevorzugen.
Zweitens ist das ja genau mein Ziel, ich suche ja eine 
Selbstbastellösung... darum bin ich hier...

von Mike F. (blackshad0w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian B. schrieb:
> Könnte man es nicht anders lösen? Du sagst, du hast sowieso gelbe Lampen
> auf dem Dach. Die sind in dem Fall doch auch an und haben Dauerplus.
> Warum erweiterst du die nicht um einen Kofferraumkontakt und schliesst
> die Lampen im Kofferraum daran an? Warum muss es ausgerechnet der
> Warnblinker sein?
>
> Ah, Fred hatte die Idee auch schon :)

Danke für den Tipp, die auf dem Dach ist leider am 12V 
Zigarettenanzünder und abnehmbar, da die Kofferraumdinger fest montiert 
werden müssen passt das nicht so ganz... ich denke ich gebe es auf und 
motte die Dinger ein. Schade für meine Mitarbeiter weil mir Sicherheit 
schon wichtig ist aber da es keine gesetzliche Bestimmung ist ist es mir 
die Mühe nicht wert.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> ich denke ich gebe es auf

Es wäre keine zumutbare Option, die Warnblitzer manuell einzuschalten?

Solche Teile zum Festeinbau findet man in vielen Sonderfahrzeugen, z.B. 
im Kühlergrill von Abschleppwagen. Die gibt es natürlich mit Prüfzeichen 
und damit für den öffentlichen Verkehrsraum zugelassen.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike F. schrieb:
> Hallo. wie ich ja schon geschrieben habe kann ich keinen Link senden
> weil das Produkt nur mit Login angeschaut werden kann welcher
> entsprechende Behördliche Berechtigungen enthält. Da

Genaue Produktbezeichnung reicht u.U. schon, da findet man oft genug 
trotzdem was.

Ansonsten ist dieses Relais hier das passende:
Guido C. schrieb:
> https://www.mrs-electronic.de/produkte/detail/zeitrelais-abfallverzoegert-m3-12v

"Einfach" mit einem "&" (Relais) vorher ansteuern (linker Blinker && 
rechter Blinker), Zeit so lange einstellen, dass die Blinkpause gebrückt 
wird. Das Relais dann den Strom von der Kofferraumleuchte (leuchtet nur 
wenn Kofferraum offen) auf deine Blitzer durchschalten lassen, die 
Kofferraumleuchte könnte auch noch das Zeitrelais ansteuern.
Brauchst du Schaltplan?
Dann müsstest du liefern, ob deine Blinker & Kofferraumbeleuchtung Plus- 
oder Massegesteuert sind.

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.