Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I2C master CLK bleibt bei 3.3V


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Senior DingDong (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe hier einen IC2 Master (USB-Dongle).
Es wird keine Verbindung zum Slave hergestellt.
Nun messe ich direkt zwischen GND und SCL mit nem Oszi. Dabei
ist der Slave nicht angeschlossen.
Die Leitung hängt permanent auf 3.3V
Ist nun davon auszugehen, dass er defekt ist?

Das ist der Dongle
https://www.infineon.com/cms/de/product/power/dc-dc-converters/digital-multiphase-controllers/gang-programmers/usb005/

VG

Senior DingDong

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Senior DingDong schrieb:
> Ist nun davon auszugehen, dass er defekt ist?
Kommt drauf an, was der SDA dabei macht.
Wenn der auch nichts tut, dann könnte es auch sein, dass gar nichts 
gesendet wird...

von Senior DingDong (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Kommt drauf an, was der SDA dabei macht.
> Wenn der auch nichts tut, dann könnte es auch sein, dass gar nichts
> gesendet wird...

Hallo,

ja der SDA macht macht nichts.

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Senior DingDong schrieb:
> der SDA macht macht nichts.
Das wäre aber der Erste, der was machen muss. Du musst also zuerst mal 
sicherstellen, dass dein Treiber auf deinem Rechner den Stick richtig 
erkennt und angesteuert bekommt.

Beitrag #6465548 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Das wäre aber der Erste, der was machen muss.

Da der TO vermutlich mit einem Multimeter misst, wird ihm die kurze 
Verzögerung zwischen SDA und SCL nicht auffallen. Die müssten einfach 
beide "gleichzeitig" auf low gehen.

Da 3,3V messbar sind, sind wohl pull ups verbaut.

Oliver

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Da der TO vermutlich mit einem Multimeter misst
Aber
Senior DingDong schrieb:
>>>> Nun messe ich ... mit nem Oszi.

: Bearbeitet durch Moderator
von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, überlesen. Ändert aber nicht viel an der Aussage...

Oliver

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Ok, überlesen. Ändert aber nicht viel an der Aussage...
Ja schon, weil aber überhaupt keiner auf low geht, geht auch keiner 
zuerst oder beide gleichzeitig auf low...   ;-)

von Senior DingDong (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar M. schrieb:
> Das wäre aber der Erste, der was machen muss. Du musst also zuerst mal
> sicherstellen, dass dein Treiber auf deinem Rechner den Stick richtig
> erkennt und angesteuert bekommt.

Ich nutze ganz stumpf zunächst einmal die von Infineon bereitgestellte 
Software "IR PowIRCenter".... da ging ich davon aus, dass da etwas an 
den
Leitungen zuckt, wenn ich nach einem I2C Slave suche.....

VG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.