Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Defektes Amprobe 38XR-A


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael L. (laboriosa)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,

ich besitze ein Amprobe 38XR-A welches leider defekt ist.
Hat vieleicht jemand hier im Forum ein baugleiches Mess-
gerät und kann mir sagen, wie das auf dem angehangenen
Foto makierte Bauteil beschriftet ist?
Bei meinem ist die Beschriftung leider weggebrannt,
so das ich leider nicht weis um was für ein Bauteil
es sich handelt.

Vielen Dank im voraus für die Hilfe

Gruß

Laboriosa

von ;) (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufe doch erst mal beim Hersteller an, ob der dir ein Service-Manual
zu schickt. Manche wie Hameg, Peaktech,... machen das für ihre
Produkte sogar.

Beha-Amprobe GmbH
In den Engematten 14
79286 Glottertal, Germany
Tel.: +49 (0) 7684 8009 - 0

Ansonsten:
https://www.beha-amprobe.com/de/support-service/reparatur

von Michael L. (laboriosa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab schon angerufen. Es gibt nur ein Messgerät
im Tausch für das defekte Messgerät zu einem Preis,
der höher ist als ein neues Messgerät bei z. B.
Völkner. Ich hatte die Hoffung, jemand hier im
Forum hat das gleiche Messgerät und könnte mal
nachsehen.

Gruß

Laboriosa

von Armin X. (werweiswas)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du das Gerät mit Einstellung Widerstand an Netzspannung gehalten?

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du mal nach "amprobe 38xr-a service manual" gegoogelt?
Auf der ersten Seite gibt es wohl zwei wahrscheinliche Treffer, aber nur 
mit Registrierung.

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U9 sollte ein Spannungsregler sein. Auf einem Videosnapshot kann ich nur 
"MC" entziffern...

von Michael L. (laboriosa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
herbert schrieb:
> U9 sollte ein Spannungsregler sein. Auf einem Videosnapshot kann ich nur
> "MC" entziffern...

Hallo Herbert,

ja das wird ein Spannungsregler sein.
Leider kann man die Aufschrift nicht
mehr lesen. Daher dachte ich, jemand
der das gleiche Messgerät besitzt,
könnte bei seinem mal nachsehen.

Gruß

Laboriosa

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:
> ja das wird ein Spannungsregler sein.
> Leider kann man die Aufschrift nicht
> mehr lesen. Daher dachte ich, jemand
> der das gleiche Messgerät besitzt,
> könnte bei seinem mal nachsehen.

Die Ausgangsspannung des Reglers muss auf alle Fälle unterhalb deiner 
Batteriespannung liegen. Wenn der defekte ausgelötet ist ,könnte man 
vorsichtig extern einspeisen.Wenn man bei 0V anfängt und vorsichtig ist 
müsste das schon Ersatzweise gehen. Strombegrenzung dann im Bereich 
dieser kleinen Dinger. Die Pin-Belegung sollte ja bei allen gleich sein.
Kann aber auch sein, dass der Spannungsregler nur eine "Folge von" ist.
Aber zuerst sollte man versuchen den Schaltplan zu bekommen oder eben 
die Info von einem der das Gleiche Teil hat.

von MG (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Das Video von herbert ist wohl 
https://www.youtube.com/watch?v=FPoeF9aV8LQ.
Viel Gefasel, viel Gewackel.
Das beste Bild, was ich extrahieren konnte (1:32) ist angehängt.

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MG schrieb:
> Das beste Bild, was ich extrahieren konnte (1:32) ist angehängt.

Ich hatte gehofft ein gutes Foto zu finden ,un bin dann bei diesem Video 
gelandet. Ist ein Spannungsregler  Mc???. Wenn ich sonst nicht erfahren 
würde ,dann würde ich den kaputten auslöten und extern vorsichtig 
Spannung anlegen. Klein anfangen und Strom begrenzen,dann müsste das 
ersatzweise gehen.

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
herbert schrieb:
> MG schrieb:
>> Das beste Bild, was ich extrahieren konnte (1:32) ist angehängt.
>
> Ich hatte gehofft ein gutes Foto zu finden ,un bin dann bei diesem Video
> gelandet. Ist ein Spannungsregler  Mc???. Wenn ich sonst nicht erfahren
> würde ,dann würde ich den kaputten auslöten und extern vorsichtig
> Spannung anlegen. Klein anfangen und Strom begrenzen,dann müsste das
> ersatzweise gehen.

Den TO schint das Thema eh nicht mehr zu interessieren.
Ggf. hat der Tipp der Suchanfrage geholfen.
I.d.R gilt für mich:
Wer sich (als Fragender) in einem Forum nach 1-2 Tagen nicht 
zurückmeldet, hat kein Interesse mehr.
Jemand, der Rückfragen, Empfehlungen oder Ratschläge nicht beantwortet, 
ist zumindest unhöflich und lässt gerne andere für sich arbeiten.
Bei mir meist unter AL abgestempelt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.