Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik suche stromführenden Stecker, der 1500 Watt/48 Volt aushält


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Liro M. (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich suche stromführenden Stecker, der 1500 Watt/48 Volt aushält. Es soll 
eine Verbindung vom Akku zum eBike sein. Bisher verwende ich xt30 
Stecker, die aber immer beim fahren getrennt werden.

: Verschoben durch Moderator
von blubb (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anderson powerpole?

Proconect CB50?

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liro M. schrieb:
> Bisher verwende ich xt30
> Stecker, die aber immer beim fahren getrennt werden.

Wie, ablöten?
1500W sind knapp über 30A, wenn 1500W die Spitzenleistung ist, sollten 
die reichen...

Es gibt aber auch XT60 oder XT90 ;)
Obwohl ich bei 48V (Nenn oder Spitze?) keinen Stecker mit berührbaren 
Kontakten haben wollte...

von Thomas F. (igel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Zero Motorcycle verwendet auch die Anderson. Sind auch bei Gabelstaplern 
usw. oft gesehen.

von kenny (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liro M. schrieb:
> 1500 Watt/48 Volt

Mal ganz davon abgesehen scheint dies kein E-Bike (eher E-Moped) zu 
sein. :-)

von Liro M. (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke euch.
: D

von Russianr (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Schuko

von Uwe K. (ukhl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Russianr schrieb:
> Schuko

Besser wenn nicht.

Ein Stecker wird nicht durch Leistung oder Spannung belastet.
Einzig der Strom ist entscheidend. Und der liegt bei rund 32 Ampere.
Das hält ein Schuko-Stecker nicht aus.

Suche nach einen Stecker der mindestens 32 Ampere aushält.
Vieleicht ist das eine Option:
https://www.conrad.de/de/p/50-a-hochstrom-batteriesteckverbinder-blau-tru-components-inhalt-1-st-1571088.html

Ich hole schon mal den Feuerlöscher...

von Liro M. (Firma: Designer) (moosbach) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm fliesst da wirklich soviel Strom?
Ein Schukostecker ist zu gross. Ausserdem kann man da Plus und Minus 
nicht unterscheiden.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liro M. schrieb:
> Ausserdem kann man da Plus und Minus
> nicht unterscheiden.

Und man könnte ihn in eine normale Steckdose mit 230V stecken...

von fchk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sub-D 3W3 mit Hochstromkontakten.

Sowas wie das hier:
https://www.mouser.de/datasheet/2/18/1/LCC17_BRO-44772.pdf

Im Datenblatt steht:
"Current Rating Power Contacts: 55 Amperes (per contact)"

Sollte reichen, ist so groß wie ein 9-poliger normaler Sub-D, 
verschraubbar und gibts von etlichen Herstellern.

fchk

von Oliver S. (oliverso)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Es gibt aber auch XT60 oder XT90 ;)

Und noch viele andere, bewährte Systeme. Such dir einfach ein passendes 
aus:

https://www.elektromodellflug.de/hochstrom-st.-bu..html

Oliver

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liro M. schrieb:
> Hm fliesst da wirklich soviel Strom?

Offensichtlich.
Du sagst doch, das der 30A-Dauerstromstecker verschmort.
Oder der ist ausgenudelt weil tausendmal gesteckt, oder dreckig, und hat 
daher einen Übergangswiderstand.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas F. schrieb:
> Powercon

Neutrik Speakon ist ähnlich (und mittlerweile spottbillig)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.