Forum: Platinen Suche Fernbedienungs-Gehäuse


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rudi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und Guten Morgen,

Falls ich in der falschen Rubrik bin, sorry.
Da ich einen Torantrieb für meine Scheune gebaut habe, suche ich 
vergeblich nach einem Kunststoffgehäuse, um darin die Platine (Sender) 
unterzubringen, um das Tor aus der Ferne zu öffnen/zu schließen.

Kriterien:
 - aus Kunststoff
 - in etwa Scheckkartengröße
 - wünschenswert: Öse, um sich das Gehäuse um den Hals zu hängen


Könnt ihr mir helfen, wo ich sowas finde?

Danke u. Gruß
Rudi

von Martin (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.reichelt.de/handgehaeuse-c7713.html?&nbc=1

Oder 3D drucken wenn es zu einer bestimmten Elektronik passen soll.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rudi schrieb:
> suche ich vergeblich nach einem Kunststoffgehäuse, um darin die Platine
> (Sender) unterzubringen, um das Tor aus der Ferne zu öffnen/zu schließen

Echt, vergeblich ?

https://www.reichelt.de/handgehaeuse-c7713.html?ACTION=2&GROUPID=7713&START=0&OFFSET=16&nbc=1&SID=93ab9eeceb2e07d243922fb163f1e78075f7974683362bd1f050a

Keine Ahnung ob der Suchfilter mit rüber kommt:1, 2 oder 4 Tasten in 
https://www.reichelt.de/handgehaeuse-c7713.html

von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Dymo Fond (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Rudi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ok..Danke.

Leider nichts dabei, was alle drei o.g. Kriterien erfüllt.

von Meff (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lösen das eigentlich "professionelle" Firmen?

Drucken die auch ihre Gehäuse selbst? In der Serienproduktion wohl kaum.


Selbst die Gehäuse der Profi-Hersteller besagter Hersteller schauen ja 
aus wie aus den 70ern, als Plastik, Vulkanisierung und Co. noch ein 
Fremdwort war. Leg' da mal dein neuestes Smartphone daneben und schau, 
was der potentielle Kunde dazu sagt. Er wird sich fürs Smartphone 
entscheiden, obwohl er garkeins braucht.


Vielleicht sollte da mal angesetzt werden und man nicht immer nur die 
E-Leute, die meist wirklich was draufhaben in die Bastlerecke stellen 
nach dem Motto 'die Kleinen Schwachen kommen doch eh nicht ans Ziel'.

von Andi B. (andi_b2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nimmst nicht sowas -
https://www.amazon.de/sommer-antriebe-funk/s?k=sommer+antriebe+und+funk

Wenn du wirklich deine eigene Elektronik verwenden willst, zerlegst halt 
einer dieser Sender.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Meff schrieb:
> Wie lösen das eigentlich "professionelle" Firmen?
>
> Drucken die auch ihre Gehäuse selbst?

Drucken ? Sicher nicht, Spritzguss.

Ab 1000 Stück meist billiger als fertige Bopla-Gehäuse.

Und eine Firma will lieber 10000 oder 100000, sonst lohnt sich ja die 
ganze Entwicklung nicht.

von Hmmm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meff schrieb:
> Wie lösen das eigentlich "professionelle" Firmen?
>
> Drucken die auch ihre Gehäuse selbst? In der Serienproduktion wohl kaum.

Spritzguss. Rentiert sich aber nur bei grossen Stückzahlen, weil die 
Kosten für die Werkzeuge nicht ohne sind.

Triviales Zeug wird fertig zugekauft, siehe z.B. die billigen 
IR-Fernbedienungen für LED-Leuchten, die bei allen Herstellern (fast) 
gleich aussehen.

von Dymo Fond (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Rudi schrieb:
> Leider nichts dabei, was alle drei o.g. Kriterien erfüllt.

Wenn man keine Kompromisse machen möchte steht man am Ende eventuell 
ohne alles da. Weist du, ich glaube du hast dir nicht einmal die Mühe 
gemacht nachzusehen. Um es mal klar zu sagen, möchtest du dein Projekt 
überhaupt zu Ende bringen oder willst du nur bespaßt werden?

>> Kriterien:
>> - aus Kunststoff
>> - in etwa Scheckkartengröße
>> - wünschenswert: Öse, um sich das Gehäuse um den Hals zu hängen

Schauen wir also mal:

https://www.aliexpress.com/item/33004853905.html

Offensichtlich aus Kunststoff. Mit 72x39mm kleiner als eine Scheckkarte 
(85x54mm). Bei mir würde das als "in etwa Scheckkartengröße" noch 
durchgehen. Die wünschenswerte Öse. Wobei ich mich schon frage wer den 
ganzen Tag mit seiner Garagenfernbedienung um den Hals herum laufen 
möchte.

Aber gut, nehmen wir

https://www.aliexpress.com/item/33002134832.html

Kunststoff, 85x55mm. Hey, das nenne ich mal in etwa Scheckkartengröße. 
Keine Öse, aber die war ja nur "wünschenswert". Dafür mit 35mm ein 
bisschen dick.

Immer noch keine Lust?

https://www.aliexpress.com/item/33005806865.html

Kunststoff, 81x41mm, keine Öse

https://www.aliexpress.com/item/33005802644.html

Kunststoff 85x51mm, keine Öse

https://www.aliexpress.com/item/33000440675.html

Kunststoff, 80x50, keine Öse

https://www.aliexpress.com/item/33004172794.html

Kunststoff, 92x59mm, keine Öse

https://www.aliexpress.com/item/32890889047.html

Kunststoff, 110x60, keine Öse

Usw, usw., usw. Übrigens alle von der gleichen Marke. Die restlichen 100 
anderen Shops kannst du gerne selber abklappern. Denn es ist dein 
Projekt und ein bisschen Eigeninitiative würde dir bei deinem Projekt 
schon helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.