Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ESP32 D1 MINI


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habe einen ESP D1 MINI    WROOM-32
geschenkt bekommen.

Der soll WLan und auch Bluetooth beinhalten.
Ist es schwierig das Teil als Bluetooth Slave zu Programmieren
damit ich mit dem Handy Verbindung bekomme.
Das Teil muss doch auch in die Arduino IDE eingebunden werden?
Habe die IDE 1.8.9.

Danke

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich es an ein Terminal anschließe meldet es sich
und sendet wie wild lesbare Daten bei 115200 baud.
Nach betätigen des Tasters wiederholt sich das.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind da auch irgendwelche AT Befehle integriert?

von Martin (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sei nicht so faul. Schon mal Google bemühlt? Such mal nach ESP Bluetooth 
Tutorial.

von Peter (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht dagegen mit Personen zu kommunizieren,
welche schon Erfahrung gemacht haben.
Im Netz muss man erst die Fehlinformationen aussortieren erlernen.
Ich dachte das ich auch in einen Forum mal nachfragen könnte.

von Matthias L. (lindner8712)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also entweder in der Arduino IDE "Datei" - > Beispiele, dort gibt's 
unter Bluetooth jede Menge Sketche zum durchklicken,

Ansonsten kann ich bei den ESP

https://circuitdigest.com/microcontroller-projects/using-classic-bluetooth-in-esp32-and-toogle-an-led 
Empfehlen.

Dort ist auch, falls noch nicht geschehen die Integration von ESP32 in 
die IDE beschrieben :-)

Gruß

: Bearbeitet durch User
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias L. schrieb:
> Dort ist auch, falls noch nicht geschehen die Integration von ESP32 in
> die IDE beschrieben :-)

Habe es nochmals Versucht,es kommt beim Aufruf des esp32  im 
Boardverwalter

immer zur Fehlermeldung.

https://download.arduino.cc/package/package_index.json

von Matthias L. (lindner8712)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stand bei den "additional Boards" schkn was drin? Falls ja, hast du es 
schön mit Komma getrennt?

Der volle Wortlaut der Fehlermeldung wäre hilfreich

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> immer zur Fehlermeldung.
> Fehler beim herunterladen
> https://download.arduino.cc/package/package_index.json

Die Fehlermeldung kommt schon beim Aufruf des Boardverwalters.
Beim Aufruf des ESP32 bleibt das Fenster sonst  leer.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehler beim Herunterladen von 
https://downloads.arduino.cc/packages/package_index.json
java.lang.RuntimeException: java.lang.Exception: Fehler beim 
Herunterladen von 
https://downloads.arduino.cc/packages/package_index.json
  at 
cc.arduino.contributions.packages.ui.ContributionManagerUI.lambda$onUpda 
tePressed$1(ContributionManagerUI.java:150)
  at java.lang.Thread.run(Thread.java:748)
Caused by: java.lang.Exception: Fehler beim Herunterladen von 
https://downloads.arduino.cc/packages/package_index.json
  at 
cc.arduino.contributions.DownloadableContributionsDownloader.download(Do 
wnloadableContributionsDownloader.java:139)
  at 
cc.arduino.contributions.packages.ContributionInstaller.download(Contrib 
utionInstaller.java:333)
  at 
cc.arduino.contributions.packages.ContributionInstaller.downloadIndexAnd 
Signature(ContributionInstaller.java:307)
  at 
cc.arduino.contributions.packages.ContributionInstaller.updateIndex(Cont 
ributionInstaller.java:285)
  at 
cc.arduino.contributions.packages.ui.ContributionManagerUI.lambda$onUpda 
tePressed$1(ContributionManagerUI.java:146)
  ... 1 more
Caused by: java.nio.file.FileSystemException: 
C:\AllesVonSandra_16_8_19\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\portable\p 
ackage_index.json.tmp:  Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, 
da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

  at 
sun.nio.fs.WindowsException.translateToIOException(WindowsException.java 
:86)
  at 
sun.nio.fs.WindowsException.rethrowAsIOException(WindowsException.java:9 
7)
  at 
sun.nio.fs.WindowsException.rethrowAsIOException(WindowsException.java:1 
02)
  at 
sun.nio.fs.WindowsFileSystemProvider.implDelete(WindowsFileSystemProvide 
r.java:269)
  at 
sun.nio.fs.AbstractFileSystemProvider.delete(AbstractFileSystemProvider. 
java:103)
  at java.nio.file.Files.delete(Files.java:1126)
  at 
cc.arduino.utils.network.FileDownloader.downloadFile(FileDownloader.java 
:156)
  at 
cc.arduino.utils.network.FileDownloader.download(FileDownloader.java:132 
)
  at 
cc.arduino.contributions.DownloadableContributionsDownloader.download(Do 
wnloadableContributionsDownloader.java:137)
  ... 5 more


Da hatte ich gar nicht gesehen,wurde vom Fenster des Boarverwalters 
verdeckt

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war alles in ROT

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Komma wird automatisch entfernt

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ssif.com/dl/package_esp32_index.json,http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json

hier ist es aber vorhanden um die urls zu trennen

von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
schau mal hier hinein.
https://randomnerdtutorials.com/projects-esp32/

Die Tutorials sind alle gut aufgebaut. Selbst ich als Anfänger hatte 
damit keine Probleme gehabt. Etwas für ESP32 Bluetooth ist auch dabei.

Man sollte zu Beginn mit einfachen Sachen anfangen um die IDE und den 
ESP32 besser zu verstehen. Ein Sensor wäre nicht schlecht. Danach 
sendest Du über den ESP32 als Web-Server etwas auf Dein Smartphone.
mfg Klaus

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vieles schon versucht.
Bei dem esp8266   ging auch alles Problemlos

von Michael U. (amiga)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Peter schrieb:
> Vieles schon versucht.
> Bei dem esp8266   ging auch alles Problemlos

naja...
Lade mal die IDE 1.8.13 als zip runter und entpacke die irgendwohin.
NICHT starten, erst einen ordner "portable" im IDE ordner anlegen, dann 
starten.
Nun hast Du eine paortable IDE die Deine installierte nicht stört.
Jetzt den Link ik für den ESP32
https://raw.githubusercontent.com/espressif/arduino-esp32/gh-pages/package_esp32_index.json
in die Voreinstellungen kopieren, Boardmanager aufrufen, ESP32 suchen 
und die 1.04 installieren.
Sollte eigentlich keine 20 Minuten dauern das so einzurichten.
Als Board dann ESP32 DevKit einstellen.

Gruß aus Berlin
Michael

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf einen anderen PC kann wird gerade geladen und installiert.
Warum geht das auf meinen Lappy nicht?

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Auf einen anderen PC kann wird gerade geladen und installiert.
> Warum geht das auf meinen Lappy nicht?

Auf meinen anderen PC alles o.k.

Bluetooth Verbindung mit Handy steht,

Warum klappt das auf meinen Lappy nicht.
Gleiche IDE  1.8.9
gleiche Einstellung.

Werde es noch mal auf meinen anderen Lappy testen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Auf einen anderen PC kann wird gerade geladen und installiert.
> Warum geht das auf meinen Lappy nicht?

Deine Fehlermeldung lautet:
> Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen,
> da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Offenbar hast du die Datei noch irgendwo geöffnet. Vielleicht in einem 
Text-Editor oder in einer weiteren Instanz der Arduino IDE. Wenn du 
nichts dergleichen siehst, reboote mal.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Was spricht dagegen mit Personen zu kommunizieren,
> welche schon Erfahrung gemacht haben.

Blogs über Projekte mit ESP32 und BT sind Erfahrungen von Personen.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> reboote mal.

immer das gleiche.
Im Netz habe ich diesen Fehler auch gefunden, aber keine Lösung dazu!

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> reboote mal.

immer noch das gleiche.
Im Netz habe ich diesen Fehler auch gefunden, aber keine Lösung dazu!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
>> reboote mal.
> immer noch das gleiche.

Was soll das heißen? Hat es geholfen?

Wenn du ein System suchst, dass man nicht so oft rebooten muss, kann ich 
dir Debian Linux empfehlen.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Was soll das heißen? Hat es geholfen?

es geht nicht,gleiches Fehlerbild beim Versuch den ESP32 in die IDE 
einzubinden.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt nochmals auf meinen alten Dell Lappy  1,5 GB Ram  ca.15 Jahre alt
Runter geladen und wird jetzt Installiert?

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programm in den ESP und die Verbindung mit dem Handy Steht.

Bleibt die Frage warum geht das einbinden des ESP32 in die IDE auf 
meinen
"modernen Lappy" nicht

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheinbar gibt es keine Lösung.
Das einzige eine Portable Neuinstalatinon mit anschließenden Test!

Eigentlich möchte ich die Ursache kennen und beseitigen.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, sehr schön

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Eigentlich möchte ich die Ursache kennen und beseitigen.

Dann wäre es doch naheliegend, erstmal z.B. mit dem Process Explorer von 
Microsoft nachzugucken, wer sich die Datei gekrallt hat.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Eigentlich möchte ich die Ursache kennen und beseitigen.

Erstmal den Fehler einkreisen, indem du frische Software installierst.

Denke auch an das Verzeichnis c:\users\Sandra\AppData\local\arduino15 
Verzeichnis.

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Peter schrieb:
>> Eigentlich möchte ich die Ursache kennen und beseitigen.
>
> Erstmal den Fehler einkreisen, indem du frische Software installierst.
>
> Denke auch an das Verzeichnis c:\users\Sandra\AppData\local\arduino15
> Verzeichnis.

Hallo Peter,
hast Du für "c:\users\Sandra\" überhaupt die Berechtigungen?
Du solltest dann als User Sandra eingeloggt sein.
mfg Klaus

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese  Datei wurde gestern  ins Portable Verzeichnis bei meinen 
Versuchen
eingefügt.

library_index.json     15.143 KB

preferences      Textdadei
board=nano
boardsmanager.additional.urls=http://arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json,https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json



Klaus R. schrieb:
> hast Du für "c:\users\Sandra\" überhaupt die Berechtigungen?
Das Verzeichnis dürfte es gar nicht geben.Ist von einen anderen Pc vor 
jahren.??????


die letzte Installation mit dem esp8266 ging ja noch anstandslos.

Ich weis nicht ob meine Informationen was Nutzen.
Finde das Teil auch nicht  "c:\users\Sandra\"

Wobei ich zugeben muss das bei mir mehr als keine Ordnung ist;)

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://dl.espressif.com/dl/package_esp32_index.json

der Aufruf ist aber doch i.o. ??

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Denke auch an das Verzeichnis c:\users\Sandra\AppData\local\arduino15
> Verzeichnis.

Das dürfte es auch nicht geben.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Das dürfte es auch nicht geben.

Wo hast du das gefunden?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Das Verzeichnis dürfte es gar nicht geben.Ist von einen anderen Pc vor
> jahren.??????

"Sandra" ist in diesem Fall der aktuell eingeloggte User, also du. Setze 
da einfach den richtigen Namen ein.

: Bearbeitet durch User
von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Stefan ⛄ F. schrieb:
>> Denke auch an das Verzeichnis c:\users\Sandra\AppData\local\arduino15
>> Verzeichnis.
>
> Das dürfte es auch nicht geben.

Hallo Peter,
es sieht bald so aus als ob Du irgendetwas einfach hinein kopierst hast. 
Vieleicht eine INI vom User Sandra.

Ich würde die Arduino IDE wieder komplett deinstallieren, booten und 
dann erneut installieren.
mfg Klaus

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> Hallo Peter,
> es sieht bald so aus als ob Du irgendetwas einfach hinein kopierst hast.
> Vieleicht eine INI vom User Sandra.

das eher nicht, die letzte Einfügung in die IDE war ja der Kleine Bruder 
des ESP

>
> Ich würde die Arduino IDE wieder komplett deinstallieren, booten und
> dann erneut installieren.
> mfg Klaus

Das möchte ich vermeiden.

Stefan ⛄ F. schrieb:
> "Sandra" ist in diesem Fall der aktuell eingeloggte User, also du. Setze
> da einfach den richtigen Namen ein.

Habe jetzt das Verzeichnis durch deine Hilfe gefunden.
Im Verz Local ist kein Arduino15 oder Ähnliches

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Das möchte ich vermeiden.

Warum, wo ist das Problem? Wenn du die portable Konfiguration 
verwendest, kannst du sogar mehrere nebeneinander haben.
https://www.arduino.cc/en/Guide/PortableIDE

> Im Verz Local ist kein Arduino15 oder Ähnliches

Ja kann sein. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass dort relevante 
Dateien liegen könnten.

: Bearbeitet durch User
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Warum, wo ist das Problem? Wenn du die portable Konfiguration
> verwendest, kannst du sogar mehrere nebeneinander haben.
> https://www.arduino.cc/en/Guide/PortableIDE

Das mache ich schon länger.Voriges Jahr habe ich aber mal alle älteren
Varianten entfernt.

Ich möchte eigentlich immer den Fehler suchen und beseitigen, nicht nur 
dessen Auswirkungen.

Wie die Reparatur eines Röhrenfernsehers.
Eine Röhre gewechselt, aber den Fehler nicht der Verantwortlich war das 
die Röhre kaputt ging.;)

...so wie es sich darstellt, werde ich wohl eine neue die 1.8.13
portabel installieren.
muss ich was besonderes beachten von 1.8.9   und 1.8.13

von Michael U. (amiga)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auf meiner Sicherungsplatte liegt selbst die portable 1.6.9 noch 
komplett rum, Plattenplatz ist heutzutage ja kein Kriterium mehr.
IDE habe ich eigentlich immer die aktuelle und 2-3 vorige direkt 
greifbar.
Es gibt einfach Projekte, die ein paar Jahre alt sind und in Nutzung. Da 
aktualisiere ich nur, wenn es einen zwingenden Grund gibt. Der Aufwand 
ist sonst meist höer als der Nutzen.

Gruß aus Berlin
Michael

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Ich möchte eigentlich immer den Fehler suchen und beseitigen, nicht nur
> dessen Auswirkungen.

Ja verstehe ich. Doch zunächst ist die wichtigste Frage, ob das Problem 
im Verzeichnis deiner Arduino IDE liegt, oder außerhalb. Das ist sehr 
einfach und schnell herauszufinden. Danach kannst du (wenn es denn die 
IDE war) immer noch die Unterschiede untersuchen.

Und wenn sie es nicht war, hast du einige hundert MB bereits 
ausgeschlossen. Das ist auch was wert.

Peter schrieb:
> Wie die Reparatur eines Röhrenfernsehers.
> Eine Röhre gewechselt, aber den Fehler nicht der Verantwortlich war das
> die Röhre kaputt ging.;)

Der Vergleich hinkt, denn kaputte Dateien kann man einfach erneut 
installieren. Du musst die IDE nicht jedes mal neu kaufen.

> ...so wie es sich darstellt, werde ich wohl eine neue
> die 1.8.13 portabel installieren.

Durch einen Versionswechsel erschwerst du, die eigentliche 
Problemursache zu finden. Bleibe erstmal bei der Version, die du schon 
hast.

: Bearbeitet durch User
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Portable IDE 1.8.9 Kopiert/installiert
Zip entzipt portable Verzeichnis gemacht  danach gestartet und
ESP8266 und ESP32 installiert.

Alless o.k.

woauf sollte man achten wenn die IDE 1.8.13 genutzt wird?

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> woauf sollte man achten wenn die IDE 1.8.13 genutzt wird?

Nichts, probiere sie einfach aus.

Peter schrieb:
> Alles o.k.

Jedenfalls weißt du jetzt, dass das Problem im Arduino Verzeichnis lag. 
Wenn du da weiter nachforschen magst, kannst du ja mal mit einem 
Hilfsprogramm (z.B. WinDiff) prüfen, wo die Unterschiede zwischen dem 
alten (Backup) und dem neuen sind.

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Bedingungen muss ich setzten damit ich mit AT Kommandos testen 
kann.

ESP 32 Mini   WROOM-32

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Teste erst einmal, ob die AT-Firmware bereits installiert ist. Das ist 
nähmlich im Lieferzustand oft der Fall.

Doku: 
https://docs.espressif.com/projects/esp-at/en/latest/AT_Binary_Lists/index.html
Downloads: 
https://www.espressif.com/en/support/download/at?keys=&field_type_tid%5B%5D=13

: Bearbeitet durch User
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Teste erst einmal, ob die AT-Firmware bereits installiert ist. Das ist
> nähmlich im Lieferzustand oft der Fall.

Habe mit dem Basisbefehlen getestet, keine Antwort.
Serielle Verbindung i.o. da nach dem Start Informationen vom ESP32 
kommen.

von Bernhard S. (b_spitzer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiermein Demoprogramm für Bluetooth. Man braucht keine At-Kommandos, 
einfach auf dem PC ein Terminalprogramm nutzen oder auf dem Handy eine 
App wie "Bluetooth Controller for Arduino"
1
/* ESP32 als serielles Bluetooth-Device programmieren
2
 * In der Callback-Funktion kann der ESP auf Ereignisse aus dem BT-Stack reagieren. 
3
 * In der Loop sind zwei einfache Beispiele, wie man über Bluetooth Daten
4
 * senden und empfangen kann. Eigentlich genau so wie bei Serial.
5
 */
6
#include "BluetoothSerial.h"
7
BluetoothSerial SerialBT;
8
 
9
//int MY_LED = 5;   // LED an Pin 5
10
int Taster = 0;     // Taster an GPIO0 gegen GND anschließen
11
12
// ***** Setup                  *************************************************************************************
13
void setup() {
14
  pinMode(LED_BUILTIN, OUTPUT);     // funktioniert nur, wenn das richtige Board eingestellt ist!
15
  pinMode(Taster, INPUT);           // Taster an GPIO0
16
  //pinMode(MY_LED, OUTPUT);        // LED an anderem Pin
17
  Serial.begin(115200);
18
19
  // Bluetooth auf dem ESP32 initialisieren
20
  // zunächst eine Callback-Funktion registrieren die aufgerufen wird, wenn BT Verbindungen aufgebaut oder unterbrochen werden
21
  SerialBT.register_callback(BT_Comm);      // Funktion BT_Comm() wird genutzt (Funktionsname hier ohne (), weil das der Zeiger auf die Funktion ist)
22
  // Bluetooth-Kommunikation starten, Name des Devices ist frei einstellbar (wichtig, wenn mehrere ESPs verwendet werden)
23
  if(!SerialBT.begin("ESP32_Mini_01")){
24
    Serial.println("Fehler bei der Initialisierung der Bluetooth-Funktion");
25
  }else{
26
    Serial.println("Bluetooth ist bereit!");
27
  }
28
29
}
30
31
// ***** Hauptschleife          *************************************************************************************
32
void loop() { 
33
  if (digitalRead(Taster) == LOW) {   // Taster gedrückt
34
    Serial.println("Taster wurde gedrueckt");   // seriell ausgeben 
35
    SerialBT.println("Taster wurde gedrueckt"); // über Bluetooth senden
36
  }
37
38
  if(SerialBT.available() > 0){
39
    Serial.write(SerialBT.read());    // Zeichen weitergeben
40
  }
41
}
42
43
// ***** Funktionen             *************************************************************************************
44
// BT_Comm kann auf Events reagieren, die bei Verbindungsaufbau oder Verbindungsende auftreten.
45
void BT_Comm(esp_spp_cb_event_t event, esp_spp_cb_param_t *param) {
46
  if(event == ESP_SPP_SRV_OPEN_EVT){
47
    Serial.println("Client verbunden");
48
  }
49
50
  if(event == ESP_SPP_CLOSE_EVT ){
51
    Serial.println("Client getrennt");
52
  }
53
// weitere Event-Nummern und Definitionen sind hier zu finden:
54
// https://docs.espressif.com/projects/esp-idf/en/latest/esp32/api-reference/bluetooth/esp_spp.html#_CPPv418esp_spp_cb_event_t
55
/*  if(event == ESP_SPP_DATA_IND_EVT) {
56
    while(SerialBT.available > 0) Buffer[i++]= SerialBT.read(); // lies alles aus dem Empfagspuffer aus
57
  }
58
  if(event == ESP_SPP_WRITE_EVT) {
59
    Serial.println("Alles wurde versendet");
60
  }
61
*/
62
}

von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bluetoofh geht doch ,
mich interessieren aber die AT Befehle warum die nicht gehen!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Bluetoofh geht doch ,
> mich interessieren aber die AT Befehle warum die nicht gehen!

Wenn du bereits einen eigenen Sketch auf das ESP Modul geladen hast, 
dann ist die AT Firmware jetzt weg. Deswegen beantwortet er keine AT 
Kommandos.

Du musst die AT Firmware installieren, auf die ich oben verlinkt habe. 
Danach ist dein Sketch weg. Beides gleichzeitig geht nicht, es sei denn, 
du holst die den Quelltext von der AT Firmware und modifizierst ihn nach 
deinen Wünschen. All das spielt sich allerdings nicht in der Arduino IDE 
ab, sondern mit den Entwicklungstools, die Espressif bereitstellt.

: Bearbeitet durch User
von Peter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Du musst die AT Firmware installieren, auf die ich oben verlinkt habe.
> Danach ist dein Sketch weg. Beides gleichzeitig geht nicht, es sei denn,
> du holst die den Quelltext von der AT Firmware und modifizierst ihn nach
> deinen Wünschen. All das spielt sich allerdings nicht in der Arduino IDE
> ab, sondern mit den Entwicklungstools, die Espressif bereitstellt.

Das erklärt vieles.
, aber ich habe es mit einen "neuen" auch versucht.
ging nicht!
Dachte es gibt einen AT Modus welcher implantiert ist, schade.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Dachte es gibt einen AT Modus welcher implantiert ist, schade.

Wenn du ein "Nacktes" ESP Modul kaust, dann ist in der Regel die AT 
Firmware vorinstalliert. Aber du hast ein Wemos D1 Modul gekauft, das 
ist für NodeMCU/Arduino gedacht, also zum selber programmieren.

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei den ESP32-mini-Modulen scheint es da kein System zu geben.
Mal einen neuen ESP32 mini, glabelt mit AZ-Delivery und da gekauft, 
angesteckt: der macht einen SoftAP auf 192.168.4.1 auf, meldet sich aber 
im Browser nicht.
Die Bootmeldungen ergeben keinen sinnvollen Hinweis, ich habe das aber 
jetzt nicht weiter verfolgt.

Gruß aus Berlin
Michael

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> bei den ESP32-mini-Modulen

Meinst du Wemos D1 mini?

Bitte bennent eure Module korrekt, denn es gibt so viele, dass sonst 
Verwirrung gestiftet wird. Bei Wemos sollte man auch immer die 
Versionsnummer nennen.

Gerne wird auch das verwechselt:

ESP-01
ESP-1
ESP8266-1

Das sind zwei unterschiedliche Produkte (das dritte gibt es nicht).

: Bearbeitet durch User
von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Stefan ⛄ F. schrieb:
> Meinst du Wemos D1 mini?

Nein. Ich meine den hier diskutierten ESP32 D1 MINI.
Es geht also offenbar nicht um einen ESP 8266 und Abkömmlinge.
Die kenne ich nur als NodeMCU und Abkömmlinge mit LUA drauf und alle 
anderen ESP8266 mit AT-Software in verschiedenen Versionsständen.

Gruß aus Berlin
Michael

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> Ich meine den hier diskutierten ESP32 D1 MINI.

Ah alles klar. Unter dem Namen finde ich was. Also doch ESP32. Dann 
passen meine obigen Links ja.

von Joachim B. (jar)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> Ich meine den hier diskutierten ESP32 D1 MINI.
> Es geht also offenbar nicht um einen ESP 8266

und warum zeigen alle Bilder bei der Suche nach "ESP32 D1 MINI" einen 
ESP 8266?

Peter schrieb:
> habe einen ESP D1 MINI    WROOM-32
> geschenkt bekommen.

also entweder werden wir vera*scht oder irgendwas stimmt nicht!

Der TO sollte mal klarstellen mit Bild von seinenm ESP32

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> und warum zeigen alle Bilder bei der Suche nach "ESP32 D1 MINI" einen
> ESP 8266?

Bei mir gibt Googlee als erstes Ergebnis diesen Link aus, da ist es ein 
ESP32: https://www.az-delivery.de/products/esp32-d1-mini

Der erste der hier den ESP8266 genannt hat war ich, als Beispiel für 
uneindeutige Produktbezeichnungen. Lasst euch dadurch nicht verwirren. 
Ich bin schon sicher, dass es hier um den ESP32 geht.

: Bearbeitet durch User
von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Joachim B. schrieb:
> und warum zeigen alle Bilder bei der Suche nach "ESP32 D1 MINI" einen
> ESP 8266?

bei mir definitiv nicht.
Die Bezeichnungen speziell bei den ESP32 Modulen sind für mich 
allerdings generell mit dem Würfelbecher erzeugt...
https://www.az-delivery.de/products/esp32-d1-mini

Ein Bild des tatsächlich vorhendenen Moduls oder der Link zum 
tatsächlichen Anbieter hilft da oft weiter.
Es haben sich aber durchaus Gepflogenheiten eingebürgert die ich meist 
akzeptiere.
Das Bild zeigt ein Modul, das bei mir eben als ESP32 mini einsortiert 
ist.
Das sagt beim ESP32 aber nichts über die Software im Lieferzustand aus, 
da läßt jeder bei Espressif machen, was er möchte.

Gruß aus Berlin
Michael

von Joachim B. (jar)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> Joachim B. schrieb:
>> und warum zeigen alle Bilder bei der Suche nach "ESP32 D1 MINI" einen
>> ESP 8266?
>
> bei mir definitiv nicht.

ok ALLE war vielleicht falsch bei mir aber zumindest die ersten 5 Bilder 
wo ich den Aufdruck lesen konnte!

von Michael U. (amiga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Joachim B. schrieb:
> Michael U. schrieb:
>> Joachim B. schrieb:
>>> und warum zeigen alle Bilder bei der Suche nach "ESP32 D1 MINI" einen
>>> ESP 8266?
>>
>> bei mir definitiv nicht.
>
> ok ALLE war vielleicht falsch bei mir aber zumindest die ersten 5 Bilder
> wo ich den Aufdruck lesen konnte!

grüß die Suchalgorithmen von mir.
Mir bietet Google bei ESP32 d1 mini die ersten Treffer mit ESP32 an, die 
Bildersuche auch.

Gruß aus Berlin
Michael

von Joachim B. (jar)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. schrieb:
> grüß die Suchalgorithmen von mir.

meine sind wohl verseucht,
auf dem PI mit duck lande ich immer auf Seiten in englisch, aber da 
suche ich seltener!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Für uns Elektroniker kann ich Google empfehlen - insbesondere die 
Bildersuche.

von Andre (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mir zeigt es bei der Bildsuche unter „ESP32 D1 MINI„ bei Google 
viele Bilder des ESP32 D1 MINI

Beispiel im Anhang.

von Peter (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> Michael U. schrieb:
>> Ich meine den hier diskutierten ESP32 D1 MINI.
>> Es geht also offenbar nicht um einen ESP 8266
>
> und warum zeigen alle Bilder bei der Suche nach "ESP32 D1 MINI" einen
> ESP 8266?
>
> Peter schrieb:
>> habe einen ESP D1 MINI    WROOM-32
>> geschenkt bekommen.
>
> also entweder werden wir vera*scht oder irgendwas stimmt nicht!
>
> Der TO sollte mal klarstellen mit Bild von seinenm ESP32

Dieser User scheint des öfteren Andere schlecht darzustellen,
das ist eine menschlich nicht gute Eigenschaft!

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Dieser User scheint des öfteren Andere schlecht darzustellen,
> das ist eine menschlich nicht gute Eigenschaft!

Ja ganz genau. Schau mal in den Spiegel.

von Bernhard S. (b_spitzer)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem jetzt gefühlte 4-Scrollmeter über die Qualität der Bildersuche 
diskutiert wurde...
Es gibt von den ESP8266, ESP8285 und EPS32/ESP32S gefühlt 1000 
verschiedene Module. Die meisten mit mehr oder weniger vielen guten oder 
schlechten Ergänzungen. Ich habe hier mindestens 20 verschiedene ESPs 
rumliegen, mittlerweile konzentriere ich mich auf 2 Typen:
- der ESP8266 D1 mini hat alles notwendigen auf dem Modul und ist schön 
klein
- der ESP32 NodeMCU (38-Pin-Version von AZ-Delivery) hat alles an 
ESP32-Peripherie herausgeführt. Nachteile: einzige LED an serieller 
Schnittstelle, Modulbreite für Steckbrett zu breit, unnötige Signale des 
FLASH rausgeführt. Vorteil: passt in das Ardui-Touch-Gehäuse (auch von 
AZ) und ich setze das mit meinen Schülern und Studenten ein...
Andere ESP-Versionen sind kleiner, besser ausgestattet (Display, LoRa, 
LiIo-Ladeschaltung etc). Kann man aber immer extern nachrüsten. Für 
einzelne Projekte mit besonderen Randbedingungen löte ich auch mal einen 
EPS12-F auf eine selbst entwickelte Platine.

@TO: Was willst du über AT-Befehle vom Handy aus steuern? Oder soll ein 
an der seriellen Schnittstelle des ESP32 mini angeschlossener (bisher 
unbekannter) Mikrocontroller die AT-Befehle senden?
Im 2. Fall wäre ein HC-05 die einfachere Variante, im ersten Fall kannst 
du dir die benötigten paar AT-Befehle auch selbst programmieren.
In der Loop werden beim Empfang die benötigten AT-Befehle decodiert, 
z.B.
1
 if(SerialBT.available() > 0){
2
    String command=SerialBT.read();     // Daten abholen
3
    if(command.substring(0,1)=="AT") {  // nur erste beiden Zeichen untersuchen
4
       // weitere Untersuchung des AT-Befehls
5
       if(command=="AT") SerialBT.println("OK");
6
    }
7
}

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.