Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Kleinste Fehlerquadrat-Ermittlung für Zustandsraummodell?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von jörn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, folgende Frage:
Wird in der Praxis häufig die Methode der "kleinsten Fehlerquadrate" 
benutzt um eine unbekannte Regelstrecke zu parametrisieren?

und wenn man z.B. 3 messbare Größen hat, die man für ein 
Zustandsraummodell verwenden möchte, funktioniert dann diese Methode 
auch? Oder sollte man dann lieber die Gleichungen zwischen jeweils einer 
Zustandsgröße und dem Eingang separat ermitteln und das dann hinterher 
zusammenführen?

Hier geht es um einen Antrieb mit messbaren Größen Strom, Weg und 
Geschwindigkeit und die theoretischen physikalischen Modelle sind hier 
nicht wirklich anwendbar, weil die Ansteuerung sehr speziell erfolgt und 
teilweise in FPGAs integriert ist. Ich habe in der Firmware praktisch 
nur Zugriff auf die aufgegebene Spannung und den 3 Messgrößen.... 
deshalb möchte ich eine experimentelle Ermittlung

von Frager (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jörn schrieb:
> Hallo, folgende Frage:
> Wird in der Praxis häufig die Methode der "kleinsten Fehlerquadrate"
> benutzt um eine unbekannte Regelstrecke zu parametrisieren?
> und wenn man z.B. 3 messbare Größen hat, die man für ein
> Zustandsraummodell verwenden möchte, funktioniert dann diese Methode
> auch? Oder sollte man dann lieber die Gleichungen zwischen jeweils einer
> Zustandsgröße und dem Eingang separat ermitteln und das dann hinterher
> zusammenführen?
>
> Hier geht es um einen Antrieb mit messbaren Größen Strom, Weg und
> Geschwindigkeit und die theoretischen physikalischen Modelle sind hier
> nicht wirklich anwendbar, weil die Ansteuerung sehr speziell erfolgt und
> teilweise in FPGAs integriert ist. Ich habe in der Firmware praktisch
> nur Zugriff auf die aufgegebene Spannung und den 3 Messgrößen....
> deshalb möchte ich eine experimentelle Ermittlung

Ein gewisser Kalman Filter könnte eingesetzt werden. Warum du allerdings 
kein Modell anwenden kannst erschließt sich mir nicht. Was möchtest du 
den Regeln? Drehzahl/Spannung, Drehmoment/Strom oder Position? Ansonsten 
andere Fitting-Algorithmen..

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.