Forum: HF, Funk und Felder Frequenzmodulation vs. Amplitudenmodulation


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Diagonal D. (diagonal)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat sich erledigt

VG

: Bearbeitet durch User
von Clueless (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lies Dir Deine Frage nochmal durch. Sender, die Du "auf FM" empfangen 
kannst, sind nicht Frequenzmodulation, sondern allenfalls 
frequenzmoduliert (was auch schon abstrus klingt). Du solltest besser 
die Begriffe UKW und Mittelwelle verwenden.

von karadur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AM und FM haben keinen Zusammenhang mit UKW oder MW. Es sind 
Modulationsarten.
Flugfunk liegt auch im UKW-Bereich ist aber oft AM.

Wiki hilft: https://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzmodulation

von Michael M. (michaelm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diagonal D. schrieb:
> ist das korrekt ?

Das ist vollkommen korrekt.
Auf UKW senden die Stationen in Frequenzmodulation und auf MW in 
Amplitudenmodulation.

Michael

von pnp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Auf UKW senden die Stationen in Frequenzmodulation

...ausser denen, die in Amplitudenmodulation senden

von Michael M. (michaelm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant, ich habe noch nie in meinem Leben auf UKW eine Station in 
AM gehört. Gibt es so etwas wirklich? Ich meine jetzt, regulär und nicht 
zu Testzwecken und in D?

Michael

von Michael M. (michaelm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diagonal D. schrieb:
> Hallo,
>
> hat sich erledigt
>
> VG

Upps, seit wann kann man seinen Beitrag editieren, wenn schon andere 
Beiträge danach geschrieben wurden?

von pnp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Gibt es so etwas wirklich?

Der Beitrag von karadur ist vollkommen korrekt. Nicht deiner.

von Mücke (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In welcher Klapse wurde dieser Thread entworfen?

von XC22 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im µC- Forum.

µC steht für Micro- Cerebrum.

von Elektrofan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Interessant, ich habe noch nie in meinem Leben auf UKW eine Station in
> AM gehört. Gibt es so etwas wirklich? Ich meine jetzt, ...

Jetzt wohl nicht mehr, aber früher:

https://de.wikipedia.org/wiki/Funkrufnetz#Eurosignal

von Elektrofan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
By the way:

Der Polizeifunk direkt neben dem Eurosignal sendete zwecks besserer
Sprachverständlichkeit schon damals via FM.    ;-)

von Michael M. (michaelm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofan schrieb:
> Jetzt wohl nicht mehr, aber früher:
>
> https://de.wikipedia.org/wiki/Funkrufnetz#Eurosignal
Ich habe es geahnt... :-)
Genau, und das ist außerhalb des UKW-Rundfunkbandes.

Michael

von Lauscher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrofan schrieb:
> By the way:
>
> Der Polizeifunk direkt neben dem Eurosignal sendete zwecks besserer
> Sprachverständlichkeit schon damals via FM.

Im BOS-Funk nutzte man FM bereits seit den 1950er-Jahren, damals noch
im 100kHz-Raster. Erst rund 20 Jahre später (1974) war Eurosignal in 
Deutschland verfügbar.

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Früher" wurde auch im 2 Meter Band "AM" gesendet. FM hat aber deutliche 
Vorteile bezogen auf Bandbreite und Stromverbrauch einer portablen 
Gerätschaft. So ein Modulationsverstärker für AM kann schon was 
"fressen".

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Interessant, ich habe noch nie in meinem Leben auf UKW eine Station in
> AM gehört.

Flugfunk bspw. darfst du dann vermutlich nicht hören. Der ganze 
Funkverkehr im VHF-Band (117,975 bis 137 MHz) wird in AM abgewickelt.

von Michael M. (michaelm)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Flugfunk bspw. darfst du dann vermutlich nicht hören. Der ganze
> Funkverkehr im VHF-Band (117,975 bis 137 MHz) wird in AM abgewickelt.

Ist ja schön (und hinlänglich bekannt). Jedoch ging die Eingangsfrage 
(die leider nicht mehr lesbar ist) wohl eher um die allgemeinen 
Rundfunk-Bänder.

Michael

von wendelsberg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ein Mod diesen Unfall mal sinnvoll wiederherstellen oder loeschen?

wendelsberg

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
herbert schrieb:
> Vorteile bezogen auf Bandbreite und Stromverbrauch einer portablen
> Gerätschaft. So ein Modulationsverstärker für AM kann schon was
> "fressen".

Nur mal so am Rande

Die Bandbreite bei AM ist exakt 2mal Modulationsfrequenz.

Die Bandbreite von SchmalbandFM mit Modulationsindex um 1 oder geringer 
ist
im etwa 2mal( Modulationsfrequenz + Modulationshub ) somit schon 
generell höher als bei AM. Bei BreitbandFM entstehen noch weitere 
Seitenlinien.

Ralph Berres

von herbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph B. schrieb:
> Nur mal so am Rande


Nicht bloß so am Rande...du hast natürlich recht. Ich habe das aus 
meinem Langzeitspeicher der offensichtlich nicht ordnungsgemäß befüllt 
wurde.
Erinnerungen sollte man von Zeit zu Zeit überprüfen...

von Elektrofan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> https://de.wikipedia.org/wiki/Funkrufnetz#Eurosignal
>  Ich habe es geahnt... :-)
>  Genau, und das ist außerhalb des UKW-Rundfunkbandes.

Aber so knapp, dass manche Radios das empfangen konnten.

von Inx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es noch niemand erwähnt hat:
Im CB-Funk (27MHz) kann man in AM oder wahlweise FM funken, auch SSB 
scheint möglich zu sein.
https://de.wikipedia.org/wiki/CB-Funk#Der_CB-Funk_au%C3%9Ferhalb_Deutschlands

Beitrag #6484016 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Inx schrieb:
> Falls es noch niemand erwähnt hat:
> Im CB-Funk (27MHz) kann man in AM oder wahlweise FM funken, auch SSB
> scheint möglich zu sein.
> https://de.wikipedia.org/wiki/CB-Funk#Der_CB-Funk_au%C3%9Ferhalb_Deutschlands

Ja. Und je nach Region ist da auch echt viel Betrieb.

Beitrag #6484263 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.