Forum: PC Hard- und Software Office 2013 Lizenzschlüssel auslesen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rüdiger O. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und kurze Frage:
ich möchte einem Bekannten helfen sein Notebook wieder etwas auf 
Vordermann zu bringen - Ersatz der HDD durch eine SSD und einfach mal 
das Win10 ausmisten.

Aufgrund des zugemüllten Zustands von Windows halte ich es für sinnvoll, 
Win10 neu zu installieren. Das Problem hierbei ist, dass auf dem Gerät 
ein Office 2013 Home & Business installiert ist. Das wurde seinerzeit 
mit dem PC gekauft, jedoch findet sich jetzt kein Lizenzaufkleber mehr. 
Das Office ist nicht an ein MS konto geknüpft.

Wie ist denn derzeit der Stand der Dinge beim auslesen der Lizenzcodes 
von Office?
Ich weiß, dass es vor ein paar Jahren noch tools gab, die aber allesamt 
nur bis Office 2010 den Lizenzschlüssel auslesen konnten. Gibt es eine 
Möglichkeit das Office wieder auf dem selbe PC zu installieren, ohne 
dass man den Lizenzcode hat?

von Chris L. (kingkernel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal schnell google für dich bemüht:
https://praxistipps.chip.de/office-2013-key-auslesen-so-gehts_47597

: Bearbeitet durch User
von Rüdiger O. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris L. schrieb:
> Ich hab mal schnell google für dich bemüht:

Das war auch mein erstes google-Ergebniss, aber dieser Tipp funktioniert 
nicht. Wenn man sich mit dem dort erwähnten Programm etwas genauer 
beschäftigt findet man heraus, dass es eben nicht mit Office 2013 
funktioniert.

ProduKey und Magical Jelly Bean Keyfinder sind genau die von mir oben 
erwähnten Programme, die den Key nur bis Office 2010 auslesen können :(

Beitrag #6478510 wurde vom Autor gelöscht.
von Chris L. (kingkernel)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs grad mal getestet. Bei mir gehts...
Gab es vielleicht Versionen ohne Aktivierung für OEM?

von Rüdiger O. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist keine OEM Version. Das Office wurde zusammen mit dem PC vor 6 
Jahren gekauft, allerdings als separate Einheit, mit DVD-Hülle und 
Lizenzaufkleber.

Es müsste sich um eine "gewöhnliche" Retail-Version handeln...

von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Licensecrawler kann das zumindest bei mir.
http://www.klinzmann.name/licensecrawler_de.htm

von Thomas S. (doschi_)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nir Sofer (http://www.nirsoft.net/) hat fast für alles Werkzeuge.
Hier bietet sich
http://www.nirsoft.net/utils/product_cd_key_viewer.html an.

Edit:
Sorry, wurde ja schon erwähnt, und kann auch nur Office 2003/2007 
auslesen.

: Bearbeitet durch User
von sdsv (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rüdiger O. schrieb:
> mit DVD-Hülle und
> Lizenzaufkleber.

Bei 2013 gab's noch separate Lizenzaufkleber? Waren da nicht schon die 
Kärtchen mit den Codes, oder Code fest in der CD-Hülle eingeklebt?
Ich habe es schon mehrmals erlebt, dass wenn man den Leuten beschreibt, 
wie die Lizenznummern/Zugangsdaten/... aussehen sollten, es langsam 
dämmert und dann kommt auf einmal "ach ja, das Dings, das liegt irgendwo 
in der Schreibtischschublade..."

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Rüdiger O. schrieb:
> Aufgrund des zugemüllten Zustands von Windows halte ich es für sinnvoll,
> Win10 neu zu installieren. Das Problem hierbei ist, dass auf dem Gerät
> ein Office 2013 Home & Business installiert ist.

Deshalb ist es überhaupt nicht sinnvoll, neu zu installieren.
Und wenn, sollte man sich etwas auskennen.

Beim Not-Win gibt es eine Funktion, wo Programme erhalten werden, aber 
Benutzerdaten gelöscht werden.
Trotzdem Vorsicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.