Forum: Platinen iMac 27" 2k A1419 late 2012 Display reparatur


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maik L. (retrofan)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend zusammen,

ich bin Mike vom Niederrhein. 46J. Ich habe da ein Problem und hoffe das 
hier mir der eine oder andere Bastelfreak mit helfen kann. Ich bin im 
Besitz eines iMac 27" aus late 2012 2k A1419 Display. Das problem ist, 
ein halbwegs neues Display kostet 400-5=00EUR, das Lohnt sich nicht für 
meinen alten imac, aber zum Wegschmeißen ist der auch zu Schade.

Ich habe ihn schon auseinander genommen und mir die Sache angesehen, und 
auch schon das Displaykabel getauscht, ohne erfolg :-(

Es scheint die Leiterbahn zu sein die auf das Display geht in diesen 
Bereich, wenn ich da herum drücke verändert sich das Fehlerbild.

Ich habe versucht es warm zu machen und anzudrücken, leider ohne Erfolg.
Es scheint ein Kontaktproblem zu sein, die Leiterbahn ist aufgeklebt und 
hat sich mit der zeit gelöst, und hat keine korrekte Verbindung mehr.

Wie kann ich diese wieder neu ankleben und womit ????

Ich habe da keine Ahnung was da für ein Kleber verwendet wurde vom 
Hersteller.

Danke euch und einen schönen Abend noch....

von Frank K. (fchk)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast eigentlich keine Chance. Das muss man ganz klar so feststellen. 
Alle Lösungsvorschläge, die hier möglicherweise noch kommen werden, 
werden allenfalls eine kurzfristige Besseruung bringen, das Problem an 
sich aber nicht lösen können.

fchk

von Tom D. (thomas_v858)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ausgedienten Teelöffel nehmen und mit dem Lötkolben erwärmen und 
zeitgleich über die Folie schieben.
Ggf. vorher Kaptonband auf den Folienleiter kleben.

: Bearbeitet durch User
von Maik L. (retrofan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Rückmeldungen. Das habe ich bereits versucht, ohne 
Erfolg, auch vorsichtig mit dem Lötkolben erhitzt und angedrückt. Es 
scheint das der Kleber sich aufgelöst hat

von Maik L. (retrofan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man den Leiter nicht abnehmen und neu verkleben oder wurde das 
Maschinell gemacht ? Falls ja mit welchen kleber ?

von Alexander.ko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik L. schrieb:
> wurde das Maschinell gemacht ?

Natürlich

von Onkel Hotte (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passende Lötstopmaske erstellen, statt Lot Kleber auftragen. Ist aber 
volles Risiko, weil

- man Übung braucht
- die Folienleiter vorher komplett gelöst werden müssen
- alle vorherigen Kleberreste beschädigungsfrei entfernt werden müssen.
- man nie zu 100% sicherstellen kann, ob die eingesetzten Mittelchen 
nicht doch unerwünschte Nebenwirkungen haben (z.B. Kleber löst Folie an 
-> Totalschaden).


BTDT, allerdings nur auf Platinenseite.

Alternativ prüfen, ob Platz für permanente Druckpolster vorhanden ist.

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik L. schrieb:
> kann man den Leiter nicht abnehmen und neu verkleben oder wurde das
> Maschinell gemacht ? Falls ja mit welchen kleber ?

Nein, kannst DU nicht. Du würdest die transparente, aber leitfähige 
Beschichtung des Displayglases zerstören. Die kritische Verbindung ist 
nicht die zwischen Treiberplatine und FPC, sondern die zwischen FPC und 
Displayglas, und da hast Du nur die Chance, keine zu haben.

Alternativ oder additiv gibts auch noch die Möglichkeit von Haarrissen 
im FPC. Die zu entdecken ist aber schwierig, und mit Heimwerkermitteln 
machst Du da auch mehr kaputt als heile.

fchk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.