Forum: PC Hard- und Software DualShock3 Controller - Laden an gewöhnlichen USB Lader


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael K. (miccha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand von Euch es schon geschafft den DualShock3 Controller einer 
PS3 an einen einfachen USB Lader für die Steckdose zu laden. Das scheint 
wohl nicht so ohne weiteres zu gehen. Siehe Beschreibung hier:
https://www.cnet.com/news/sony-ps3-controller-charger-reminds-us-what-we-hate-about-the-ps3/

Finde ich irgendwie doof, dass ich zum Laden des Controllers die 
Playstation eingeschaltet haben muss...

Habt ihr ne Idee mit nem Hack das trotzdem hinzubekommen. Und ja, es 
gibt Zubehör welches das kann... ich würd sonst hier nicht schreiben, 
wenn wir nicht alle auf Herausforderungen aus sind :)

Grüße

von Jim M. (turboj)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt eher nach "Controller will USB Host sehen", das kenne ich von 
alten Sony Mobiltelefonen auch. Ist eine relativ strenge (und auch 
korrekte) Auslegung der USB Spec, die in der ursprünglichen Form größere 
Ströme erst durch den Host erlaubt.

Abhilfe wäre möglicherweise der USB Port an der FritzBox. Falls deren 
Netzteil überfordert ist oder man mehrere Controller laden will, müsste 
da noch ein aktiver USB Hub (mit eigenen Netzteil) dazwischen.

von Joachim S. (oyo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> Habt ihr ne Idee mit nem Hack das trotzdem hinzubekommen. Und ja, es
> gibt Zubehör welches das kann... ich würd sonst hier nicht schreiben,
> wenn wir nicht alle auf Herausforderungen aus sind :)

Ich habe auch noch ne PS3 herumstehen, und lade deren Controller, indem 
ich sie einfach an meinen PC anschliesse.

Wobei ich nicht weiss, ob das bei jedem Betriebssystem ohne 
Treiberinstallation o.Ä. geht - oder möglicherweise nur deshalb, weil 
Linux Treiber für die PS3-Controller standardmässig integriert hat.

Ein kleiner Nachteil dieser Lösung: Wenn ich den PS3-Controller an 
meinem PC lade, verliert er offenbar das Bluetooth-Pairing mit der PS3. 
Direkt nach dem Laden kann man die PS3 also bspw. nicht mehr kabellos 
über die PS-Taste einschalten, sondern muss den PS-Controller erst 
nochmal kurz per USB-Kabel mit der PS3 verbinden.

von Michael K. (miccha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jim M. schrieb:
> Ist eine relativ strenge (und auch
> korrekte) Auslegung der USB Spec, die in der ursprünglichen Form größere
> Ströme erst durch den Host erlaubt.
mmh... also man schnappt sich ein günstigen Mikrocontroller mit USB 
Schnittstelle und packt den in ein Gehäuse mit Netzteil und gibt dem 
Controller über Software das go... Hat das schon jemand mal 
versucht/umgesetzt?

von Michael K. (miccha)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim S. schrieb:
> Wenn ich den PS3-Controller an
> meinem PC lade, verliert er offenbar das Bluetooth-Pairing mit der PS3.

Das ist auch gut zu wissen, hab mein Controller heute am Rechner 
angeschlossen gehabt. Mal sehen ob sich gleich verhält. In übrigen hat 
windows 10 den Controller gleich erkannt und ein Treiber installiert. 
Scheinbar kann man mit dem Controller auch an einem PC zocken.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael K. schrieb:
> mmh... also man schnappt sich ein günstigen Mikrocontroller mit USB
> Schnittstelle und packt den in ein Gehäuse mit Netzteil und gibt dem
> Controller über Software das go

Im Prinzip ja, aber der µC muss USB-Host (oder USB-OTG, das hat man 
öfter) unterstützen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.