Forum: Markt [suche] Funk-Klingel mit nachladbaren MP3 Tönen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich suche einen "fertigen" (also keine Bastel-Lösung) Funk-Gong, welcher 
parallel zu einem bestehenden Gong montiert werden soll (das werd ich 
schon hin bekommen)

Als Besonderheit sollen für den neuen Gong 2-4 verschiedene nachladbare 
"Klingeltöne" (.mp3) auf diesen Gong installierbar und auswählbar sein.

--> kann mir jemand ein derartiges Teilchen empfehlen, gerne von ebay, 
amazon, aliexpress oder ähnlichen Versandhändlern ?

: Bearbeitet durch User
von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Post gelesen
> Strg-T
> mp3 türklingel
> Enter
> Erster Link
https://de.elv.com/elv-mp3-tuerklingel-mtk1-komplettbausatz-098345

Das hier zu posten hat zehnmal so lange gedauert....

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Das hier zu posten hat zehnmal so lange gedauert....

nicht ganz durchgelesen. Punkt "Funk" hattest du übersehen.

Ausserdem: ELV : "Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem 
Sortiment."

Ich fragte ja auch nach "Empfehlungen". Ich hatte gehofft, das 
vielleicht schon jemand so etwas irgendwo bestellt hatte, und mir eine 
Tipp geben kann.

Andererseits: bei den üblichen 20-30 EUR ANgeboten auf Ebay werde ich ja 
nicht insolvent werden, falls ein beliebig bestelltes Modell nix taugt.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

: Bearbeitet durch User
von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Punkt "Funk" hattest du übersehen.

Zugegeben, ja.
Google weiß aber trotzdem passende Angebote. ;)

Allerdings frage ich mich, wo du die Funkstrecke nutzen willst, wenn du 
da sparallel zu einem bestehenden System nutzen willst.
2 Empfänger an einen Knopf? Dürfte aus Kompatiilitätsgründen ausfallen.

Der Sender des MP3-Schrotts als Gong parallel an den originalen Gong?
Dann wäre "Klingelverlängerung funk" noch ein interessanter Suchbegriff.

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> Allerdings frage ich mich, wo du die Funkstrecke nutzen willst, wenn du
> da sparallel zu einem bestehenden System nutzen willst.

wie halt nicht so unüblich: Im Flur der Wohnung der Herrschaften hängt 
ein bestehender Gong, das soll auch so bleiben. Und im Arbeitszimmer (im 
Sommer auch: auf dem Balkon) soll halt eine zweit-Klingel hin.

Die üblichen Grothe MISTRAL oder vergleichbare machen so alles 
wunderbar. Sicherlich auch die nur 1/4 so teueren von ChingChangChong 
ltd.

Allerdings ist dem Hausherren das zu langweilig, die "üblichen" 
Klingeltöne zu hören, selbst wenn z.B. die Grothe ein Hundebellen drin 
hat. Er möchte heute mal Bellen, morgen mal Muh oder Mäh, und übermorgen 
einen Presslufthammer als Klingelton, und sich an der Klang-Vielfalt 
erfreuen.

Jens M. schrieb:
> Der Sender des MP3-Schrotts als Gong parallel an den originalen Gong?
> Dann wäre "Klingelverlängerung funk" noch ein interessanter Suchbegriff.

Ob man das nun Verlängerung oder Verbreiterung nennt, ist nur eine Frage 
der Geometrie ;-)

: Bearbeitet durch User
von Jens M. (schuchkleisser)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben V. schrieb:
> Ob man das nun Verlängerung oder Verbreiterung nennt, ist nur eine Frage
> der Geometrie ;-)

Nicht unbedingt, weil übliche Funkklingeln den Sender vor der Tür haben.
Du willst aber eine vorhandene Klingel erweitern, ohne am vorhandenen 
Drücker zu basteln...

von Wegstaben V. (wegstabenverbuchsler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens M. schrieb:
> weil übliche Funkklingeln den Sender vor der Tür haben.
> Du willst aber eine vorhandene Klingel erweitern, ohne am vorhandenen
> Drücker zu basteln...

Warum sollte man am bestehenden Drücker basteln? Der macht doch 
hervorragende Arbeit.

Die Grothe Funkklingeln sind z.B. genau dafür (auch) konzipiert, dass 
man den Sender alleine betreibt ("draussen vor der Tür") oder parallel 
zur vorhandenen Klingel anschließt. Da wird auch nur ein RC-Glied und 
eine Diode dran sein, um den an die bestehende Anlage anzukoppeln.

"Statt dessen" (was auch immer im Grothe Sender schaltungstechnisch 
verbaut ist) und ganz einfach kann man aber natürlich auch ein kleines 
Printrelais nehmen, welches parallel zur vorhandenen Klingel 
angeschlossen wird. Und das Relais steuert dann den Taster im Funksender 
(jeder beliebigen Art) an.

Wo der Funk-Empfänger steht ist ja schlussendlich egal.

Und ob ich die bestehende Klingel still lege, und nur das Funk-Dingens 
betreibe, ist auch ziemlich egal.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.