Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche 1-Chip-Lösung DC/DC Wandler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Daniel F. (foxi_the_daywalker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche eine möglichst einfache, kleine Lösung um eine galvanisch 
getrennte Spannung (1,2V..1,8V) aus 3,3V zu machen. Dabei brauche ich 
nicht viel Strom, vielleicht 2mA. Schön wäre es, wenn es ein einzelner 
IC wäre und dieser 1,5kV_RMS(60s) zwischen den beiden Seiten aushalten 
würde.Der Temperaturbereich sollte mindestens bei -40°C bis +85°C 
liegen.

Mein Gedanke im Hinterkopf:
Es gibt ICs für RS485, wie den LTM2881 [1], die ihre galvanisch 
getrennten 5V selber erzeugen und keine große Beschaltung benötigen. Da 
ich aber nur die Spannung, kein RS485 und auch nicht so einen großen 
Strom brauche, fände ich diesen IC übetrieben.

Leider finde ich gerade aber nichts passendes bei den bekannten 
Herstellern oder ich habe Tomaten auf den Augen.

Gibt es vielleicht so etwas ähnliches wie Optokoppler, die eine LED auf 
der einen Seite und eine Solarzelle auf der anderen Seite haben? 
Vielleicht könnte ich so etwas zweckentfremden.

Wäre auch schön, wenn die Lösung weniger als ein LTM2881I (10..20Euro) 
kostet ;-)

Gruß
Daniel

[1] Datenblatt zu LTM2881
https://www.analog.com/media/en/technical-documentation/data-sheets/2881fj.pdf

von Markus E. (markus_e176)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal dir IsoPower-Teile von Analog an.

https://www.analog.com/en/parametricsearch/11036#/

Haben zwar noch Digitalkanäle dabei, aber erzeugen auf der Sekundärseite 
z.B. 3.3V mit hoher galavanischer Trennung und geringem Strom aus 
breiter Eingangsspannung. Müsste gut auf deine Anforderungen passen.

Edit: besserer Suchbegriff.

: Bearbeitet durch User
von H. B. (communicator9)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende für sowas meistens einen aus der ISOW784X Serie von Ti.
Der Baustein macht eine isolierte Stromversorgung (5000V 
Isolationsspannung - kannst du sogar für medizinische Anwendungen nach 
60601-1 2xMOPP verwenden).
Zusätzlich kannst du 4 Signale in die gewünschte Richtung übertagen.
Externe Bauteile - 2 Keramikkondensatoren.

https://www.ti.com/lit/ds/symlink/isow7841.pdf?ts=1605860666927&ref_url=https%253A%252F%252Fwww.ti.com%252Fproduct%252FISOW7841

: Bearbeitet durch User
von Daniel F. (foxi_the_daywalker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh,

vielen Dank schon einmal.
Nach den ADUMs zu schauen, hätte mir auch mal einfallen können. Wir 
setzen bei einem Projekt die ADUM2400 ein.
Mich spricht jetzt schon mal der ADUM5010 an. Ist zwar etwas groß, aber 
günstig.

Die ISOW784X sind natürlich auch gut, haben aber dafür auch ihren Preis.

Gruß
Daniel

von Georg (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel F. schrieb:
> Mich spricht jetzt schon mal der ADUM5010 an

Fängst du schon an mit deinen Bauteilen zu reden? Jetzt erst oder war 
das schon vor Corona so?

Georg

von J. W. v. G. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Daniel F. schrieb:
>> Mich spricht jetzt schon mal der ADUM5010 an

Könnte man evtl. "eine blumige Formulierung" nennen.
Findet man z.B. auch in Büchern, aber außerhalb des
technischen Bereiches. Sollteste mal was von lesen.

> Fängst du schon an mit deinen Bauteilen zu reden?

Technisch gesehen war die Rede davon, "angesprochen
zu werden", und nicht "selbst (an-)zu( )sprechen".

(Sollteste vielleicht besser lassen, so Kritiken.)

von Hennes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

warum eigentlich nicht?
Findige Autoren ist die Idee jedenfalls nicht neu - und es ist sehr 
witzig und auch liebenswert...

https://www.youtube.com/watch?v=zBCJlLDmtzc

;-)

Hennes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.