Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zeropower Ram / F-Ram Ausgänge an 74HC Eingänge


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael Becker (Gast)


Lesenswert?

Hi,
ich kämpfe gerade mit Logik-Leveln und bin mir an ein paar Stellen nicht 
sicher, ob ich die Datenblätter richtig verstehe.
Es geht um folgende ICs, beide betrieben mit einer Versorgungsspannung 
von 5V:

1. Zeropower Ram M48Z02 (Datenblatt 
https://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A300/M48Z02-70PC1.pdf)
2 F-Ram FM16W08 (Datenblatt https://www.cypress.com/file/41731/download)

1. Im Datenblatt des Zeropower-Rams steht (S. 15)
Output High Voltage Min 2.2V
Bedeutet das, das ich die Ausgänge dieses ICs nicht an einen 
74HC-Eingang anschließen kann (hier wird mindestens ca. 3.2V für High 
erwartet)? Oder wird diese kleine Ausgangsspannung von 2.2V bei High nur 
unter bestimmten Umständen (z.B. relativ großer Strom aus dem IC) 
erreicht? Wenn ich an die Ausgänge lediglich die Eingänge eines 
Bustreiber-ICs (z.B. 74HC541) anschließe, dürften aus den Pins des Rams 
ja kaum Strom fließen. Ist das sicher? (Mit einem 74HCT541 sollte es auf 
jeden Fall gehen; mir geht es eher ums Prinzip).

2. Im Datenblatt des F-Ram steht (S. 7):
V_OH1 Output High Voltage I_OH = -1.0mA: Min 2,4V
V_OH2 Output High Voltage I_OH = -100uA: Vdd-0,2V

Bedeutet dass, dass der der IC bei High mindestens 4,8V ausgibt, solange 
der Strom aus einem Pin kleiner als 100uA bleibt?
Im Datenblatt eines 74HC541 steht:
Input Leakage Current: +-1 uA
Eingänge eines 74HC541 sollte ich dann sicher an Ausgänge des F-Ram 
anschließen können?

Viele Dank für alle Antworten
Viele Grüße
Michael

von Lothar M. (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite


Lesenswert?

Michael Becker schrieb:
> 2. Im Datenblatt des F-Ram steht (S. 7):
> V_OH2 Output High Voltage I_OH = -100uA: Vdd-0,2V
> Bedeutet dass, dass der der IC bei High mindestens 4,8V ausgibt,
> solange der Strom aus einem Pin kleiner als 100uA bleibt?
Ja.

> Eingänge eines 74HC541 sollte ich dann sicher an Ausgänge des F-Ram
> anschließen können?
Ja.
Und wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst, dann nimm einen 74HCT 
Baustein als Interface, denn der ist eingangsseitig für die TTL-Pegel 
ausgelegt.

: Bearbeitet durch Moderator

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.