Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Magnetische Kern Material


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Magie (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

weiß jemand, was bedeutet diese M-Nummer bei Silicon material M-x..(zb 
M-36, M-43, usw....)?

: Verschoben durch Moderator
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Gauss (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gauss schrieb:
> ..den Kernschnitt meint er nicht, sondern das Material

Das mag sein. Andererseits baut man Trafokerne weder
aus Silikongummi noch aus Silizium ...

Magie schrieb:
> was bedeutet diese M-Nummer bei Silicon material

Insofern konnte das auch wieder nur ein GIGO Thread werden:
Garbage In → Garbage Out

von _°_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von IQ130+ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> Gauss schrieb:
>> ..den Kernschnitt meint er nicht, sondern das Material
>
> Das mag sein. Andererseits baut man Trafokerne weder
> aus Silikongummi noch aus Silizium ...
>>Magie schrieb:
>> was bedeutet diese M-Nummer bei Silicon material

Der TOlpel meint wohl 'silicon steel' auf deutsch 'Elektroblech'.
https://en.wikipedia.org/wiki/Electrical_steel

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
_°_ schrieb:
> Axel S. schrieb:
>> Garbage(.)

Das Kompliment gebe ich dir gern zurück.

> https://www.sciencedirect.com/topics/materials-science/silicon-steel

Der gängige Begriff wäre "Trafoblech". Eventuell auch "Dynamoblech" oder 
gar "Elektroblech". Und der Hauptbestandteil ist mit um die 95% immer 
noch Eisen. Silizium (nicht: Silicon) ist zwar auch drin, aber seit wann 
benennen wir Legierungen nach dem Bestandteil, von dem am wenigsten drin 
ist?

von Elektrofan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... aber seit wann
> benennen wir Legierungen nach dem Bestandteil, von dem am wenigsten
> drin ist?

Seitdem (Weiss-) Gold für Schmuckverwendet wird ...

von _°_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> seit wann (...) "wir" (... hier, in D (...))

Da hast Du nicht ganz Unrecht, ja.

Aber Deine Verwendung einer englischen Phrase gemeinsam
mit der Unkenntnis des englischsprachig meistverwendeten
Begriffes dafür gab durchaus Anlaß.

Das mußt Du natürlich nicht zwingend so sehen (wollen).

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.