Forum: PC Hard- und Software Graka für WinXP und OpenCL


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kurt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kennt jemand eine Grafikkarte, die
a) unter Win-XP läuft
b) ca. 10.000 OpenCl-Benchmark-Punkte oder mehr hat
?

https://browser.geekbench.com/opencl-benchmarks

von Kurt (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls jemand keine Lust hat, auf den Link zu klicken, hier ein Auszug 
aus der Liste dort in der Text-Datei im Anhang (die müsste sich auch 
online öffnen lassen).

von Kurt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Speichergröße ist zweitrangig, aber es sollte kein Energiemonster 
sein (also moderater Verbrauch bevorzugt).

von TanteGoogle (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Nvidia ist mit der 600er Reihe Schluss. Die 680 liegt unter den 
10000.

von Kurt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TanteGoogle schrieb:
> Bei Nvidia ist mit der 600er Reihe Schluss. Die 680 liegt unter
> den
> 10000.

Danke, das ist schon mal gut zu wissen!
Die GeForce GTX 680 liegt schon ungefähr bei 10000 Punkten, ist aber 
leider ein ziemlicher Stromfresser und auch zu sperrig für den Tower.


Eine Sapphire Radeon RX 550 hätte ich hier, aber für die gibt es leider 
anscheinend keinen XP-Treiber mehr (zumindest findet man beim Hersteller 
keinen).

von Schlaumaier (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt schrieb:
> Eine Sapphire Radeon RX 550 hätte ich hier, aber für die gibt es leider
> anscheinend keinen XP-Treiber mehr (zumindest findet man beim Hersteller
> keinen).

https://www.amd-drivers.com/download-RadeonX550-graphics-driver-for-WindowsXP-32bit.html

von Tim T. (tim_taylor) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stellt sich natürlich die Frage warum es ausgerechnet Windows XP sein 
muss. Gerade für einen Computerechner ist es doch ansich egal was drauf 
läuft. Das man keinen Bock auf Windows 10 hat kann ich ja verstehen, 
aber OpenCL läuft auch prima unter Linux...

von Jim M. (turboj)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Nvidia XP Treiber 
(https://www.nvidia.de/Download/driverResults.aspx/105190/de) gehen bis 
GTX960 hoch, die müsste eigentlich passen.

Ob das 'ne gute Idee ist, XP mit so "neuer" Hardware zu betreiben, ist 
ne ganz andere Frage...

von Fred R. (Firma: www.ramser-elektro.at/shop) (fred_ram)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
XP wird noch benötigt.
Kenne einen Bekannten, der hat eine externe (Firebird?) Soundkarte.
Mit XP mit 0 Latenz zum Mischen von Musik.
Die Software (Treiber, Recording Software,...) wurde nach XP auf MAC 
portiert.
Also:
1. Entweder einen MAC + neue Software zulegen.
2. Alles neu kaufen (So eine Karte kostet fast 10k€. Software sicher 
auch nicht gratis.)
3. Alles beim alten lassen

Punkt 3 hat aber mittlerweile seine Tücken.

: Bearbeitet durch User
von D00fi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> einen MAC + neue Software zulegen

Ob man mit einem MAC bei Audioanwendungen gluecklich werden kann,
wuerde ich mal bezweifeln.
Apple hat mehrfach seine Audioarchitektur umgekrempelt und dabei
recht wenig Ruecksicht auf bestehende Software genommen.
Das wird sich in Zukunft sicher auch nicht aendern.

Ein Cubase 4 laueft dagegen unter Win10 recht problemlos,
einschliesslich einer ganzen Anzahl von VSTs.

Aber was soll Open-CL in einem solchen System?

von Nano (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fred R. schrieb:
> XP wird noch benötigt.
> Kenne einen Bekannten, der hat eine externe (Firebird?) Soundkarte.
> Mit XP mit 0 Latenz zum Mischen von Musik.

4. Er könnte ja mal gucken ob sie von ALSA unterstützt wird und dann 
jack verwenden.
https://alsa-project.org/wiki/Matrix:Main

von Nano (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt schrieb:
> Hallo,
> kennt jemand eine Grafikkarte, die
> a) unter Win-XP läuft
> b) ca. 10.000 OpenCl-Benchmark-Punkte oder mehr hat
> ?

Wenn Windows 7 eine Option sein sollte, würde auch eine NVidia Geforce 
10xx gehen.
Muss das also zwingend WinXP sein?

von sid (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TanteGoogle schrieb:
> Bei Nvidia ist mit der 600er Reihe Schluss. Die 680 liegt unter
> den
> 10000.

aus dem Textdokument da oben lese ich..

GeForce GTX 480  - 12688

'sid

von qq (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt schrieb:
> unter Win-XP läuft

Dabei muss man fragen, wie alt die restliche Hardware ist. Das Release 
war schliesslich bereits 2001.
Möglicherweise wird eine AGP Karte benötigt...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.