Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zu LT1117


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von rolf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe hier von Linear einen
LT1117
CM
4347737

Weil nichts von 3.3 oder 5 aufgedruckt ist, habe ich vermutet, das es 
die frei regelbare Variante ist.

Um sicherzugehen habe ich einen Testaufbau gemacht, ADJ auf GND und 5V 
reingeschickt (5,30V).
Dabei kommen ohne Last 4,58V raus.
(bei der frei regelbaren Variante müssten ja ca. 1.25V rauskommen, wenn 
ADJ auf GND liegt)

Muss ich also davon ausgehen, das die vorliegende Reglerversion nur fixe 
5V ausgeben kann?

von rolf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von hinz (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die 5V Version sieht so wie im Anhang aus.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rolf schrieb:

> Dabei kommen ohne Last 4,58V raus.

Hast Du den "Minimum Load Current" beachtet?

von hinz (Gast)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Und die lezte Zeile auf Seite 3 des Datenblatts beachten!

von rolf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke hinz!
Bei meiner Version steht absolut nichts hinter dem CM.

von jo mei (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rolf schrieb:
> Muss ich also davon ausgehen, das die vorliegende Reglerversion nur fixe
> 5V ausgeben kann?

Nein. Normalerweise steht ja die Fixed-Spannung auf dem Regler drauf.

Aber vielleicht musst du deinen Regler mit einem Eingangs-
und einem Ausgangs-Elko minimalbeschalten damit er korrekt
funktioniert. Letzte Unsicherheit wäre dass ein Minimalstrom
fliessen muss, ich hab es auf die Schnelle im Datenblatt
nicht gefunden.

Von einer falschen Anschluss-Art (Pins vertauscht) will ich
jetzt mal nicht ausgehen, aber das musst du selbst checken
und wissen ....

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rolf schrieb:
> Muss ich also davon ausgehen, das die vorliegende Reglerversion nur fixe
> 5V ausgeben kann?

Schick halt einfach mal mehr als nur 5,3V rein!
Sollte dabei immer noch was krudes rauskommen, hast du E und A 
vertauscht....

von rolf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar, habe das Teil ordentlich bestückt und jetzt läuft es als 
ADJ-Version, wie es soll.

Danke!

von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rolf schrieb:
> habe das Teil ordentlich bestückt und jetzt läuft es als
> ADJ-Version, wie es soll.

Eignet sich gut als Konstantstromlast zum Test von Li-Akkus.
Mit einer Schottky als Verpolungsschutz kann man den Strom bis etwa
2,7V herunter halten - Aufbau von 2014.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.