Forum: Haus & Smart Home POF Kabel neben Stromkabel


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von H. K. (spearfish)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe die Herausforderung ein älteres Haus (~30 Jahre) nachträglich 
Netzwerk-mäßig aufzurüsten. Leider besitzt das Haus Stahlbetondecken, 
daher ist die WLAN-Abdeckung eher bescheiden und ich benötige einen 
Access Point für den 1. Stock und das Erdgeschoss.

So weit die Ausgangslage.
Theoretisch würde ich nun einen Access Point zentral pro Stockwerk 
installieren und diese per Kupfer-Kabel an das Modem anzuschließen. Das 
Haus hat eigentlich eine ganz gute Elektroinstallation (überall 
Leerrohre, viele bzw. sinnvoll platzierte Abzweigdosen) aber leider 
keine "leeren" Leerrohre. Ich möchte auf jeden Fall keinen "Pfusch" 
durchführen (z.B. Netzwerkabel im gleichen Leerrohr wie Stromkabel). Ich 
kann zwar Netzwerkdosen setzen, crimpen usw. aber bin kein Elektriker, 
daher möchte ich die Elektroinstallation eigentlich in Ruhe lassen.

Habe jetzt also zwei Fragen:

Mein erster Gedanke war nun, dass ich die vorhandenen Leerrohre der 
SAT/TV-Anlage zu nutzen.
 -> Kann es hier zu Problemen/Störungen kommen? Würde ein Cat 7 
Verlegekabel verwenden.

Zweite Alternative: POF-Kabel (also optische Polymerfaser). Angeblich 
dürfen diese Kabel neben Stromkabel verlegt werden und es gibt keine 
Probleme hinsichtlich Störungen (ist ja Lichtwelle) und 
Isolationsabstände.
Ist es möglich/sinnvoll/erlaubt diese POF-Kabel neben 230V-NYM-Kabel zu 
verlegen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
H. K. schrieb:
> Mein erster Gedanke war nun, dass ich die vorhandenen Leerrohre der
> SAT/TV-Anlage zu nutzen.
>  -> Kann es hier zu Problemen/Störungen kommen? Würde ein Cat 7
> Verlegekabel verwenden.

Keine Probleme.


> Zweite Alternative: POF-Kabel (also optische Polymerfaser). Angeblich
> dürfen diese Kabel neben Stromkabel verlegt werden und es gibt keine
> Probleme hinsichtlich Störungen (ist ja Lichtwelle) und
> Isolationsabstände.
> Ist es möglich/sinnvoll/erlaubt diese POF-Kabel neben 230V-NYM-Kabel zu
> verlegen?

Ist erlaubt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.