Forum: Platinen USB Port abzwacken


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von USBguy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe ein Gerät welches einen ganz normalen USB A Anschluss bzw. 
Ausgang hat.
Ich möchte daran dauerhaft einen USB Speichermedium befestigen.
Ich möchte dies jedoch intern im Gerät machen, also nicht einfach den 
vorhandenen Port von außen nutzen!

Ich habe mir das so vorgestellt:
An den jeweiligen 4 Pins dieser stinknormalen USB 2.0 A Buchse Löte ich 
4 Kabelchen direkt an. Also an genau der Stelle wo der Übergang zwischen 
Platine und Buchse ist.
Diese 4 Kabel Löte ich korrekt passend an eine neue Buchse an, welche 
ich dann intern verklebe.
Dann nutze ich intern diesen USB Port.

Solange ich nicht intern+extern gleichzeitig Bestecke, sollte doch 
nichts im Weg stehen, oder?


Ich benötige:
Lötkolben
Lötzinn (spezielles?)
USB A Buchse
Heiskleber

Sollte ich noch auf etwas achten? Tipps?

Vielen Dank!!!!

von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USBguy schrieb:
> Solange ich nicht intern+extern gleichzeitig Bestecke, sollte doch
> nichts im Weg stehen, oder?

Ja richtig, aber wie verhinderst du das?
Vielleicht direkt die Buchse entlöten? Dazu braucht es noch Entlötlitze 
oder Entlötpumpe.

Oder Heißkleber in die Buchse kleben :D

USBguy schrieb:
> Sollte ich noch auf etwas achten? Tipps?

Die Kabel sollten nicht zu lang/dünn sein.

USBguy schrieb:
> Lötzinn (spezielles?)

Bleihaftiges ist gut zum löten(z.B. SN60Pb40)

: Bearbeitet durch User
von Bodensatzsetzer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer S. schrieb:
> Bleihaftiges ist gut zum löten(z.B. SN60Pb40)

für Anfänger, mit etwas Übung und T-geregelten Kolben geht's es mit 
bleifreien Lot mindestens genauso gut.

von USBguy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab früher Mal in einem Hobbykurs etwas löten gelernt. Mir macht in 
meinem Gedankengang bis dato am meisten Sorge, dass die Pins so nah bei 
einander liegen. Gibt's Tricks wie ich das sauber dünn Löte indem ich 
benachbartes abklebe, oder soll ich einfach vorsichtig und konzentriert 
arbeiten?

Werde mir auf Amazon so ein günstiges Set holen, für das Vorhaben wird's 
reichen. Brauche ich spezielle Kabel?

Danke soweit für die Tipps!

von Normal Z. (normalzeit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USBguy schrieb:
> Brauche ich spezielle Kabel?

Ich würde eine USB Verlängerung „schlachten“, dann hast Du eine Buchse 
gleich fertig mit Kabel dran.

von Andre (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USBguy schrieb:
> sauber dünn Löte

Tipp: Löte liber "dick". Anfänger machen gerne den Fehler, mit einer 
viel zu feinen Spitzen ewig herum zu braten und zerstören sich damit die 
Platine. Du brauchst eine einigermaßen große Spitze um genug Wärme ins 
Material zu bekommen. Je größer die Spitze ist, desto größer ist auch 
die Chance das überschüssiges Zinn einfach an der Spitze bleibt und die 
Lötstellen von alleine (Oberflächenspannung) ordentlich werden.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
USBguy schrieb:
> Mir macht in meinem Gedankengang bis dato am meisten Sorge, dass die
> Pins so nah bei einander liegen.

Eine solide Lötspitze wurde schon genannt. Falls sich Lötzinn zwischen 
zwei Pins hängt, zieh die Lötspitze im flachen Winkel weg, so dass sich 
das Lötzinn im spitzen Winkel zwischen Spitze und Pad/Bein sammelt. 
Etwas Flußmittelgel hilft, damit sich das Zinn gut aufs Pad zieht und 
Entlötlitze ist auch eine Möglichkeit, um überschüssiges Lötzinn weg zu 
nehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.