Forum: Haus & Smart Home Halbleiterrelais verwenden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin E. (formalin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe hier noch ein Halbleiterrelais RN2A48D50

Es hat zwei Steuereingänge (Optokoppler 5- 24V)
und auch zwei Schaltwege (L1-T1 und L2-T2)

1.
5V sind ja theoretisch am Arduino-Ausgang vorhanden,
aber reichen die überhaupt, was ist wenn's mal nur 4.99V
sind? 4.99V das ist jetzt im Spaß geschrieben, ich hoffe ihr wisst
was ich meine.

2.
Eigentlich wollte ich für eine kleine CNC-Anlage die
Netzspannung für Fräser und Elektronik schalten.
Jetzt könnte es aber sein, dass die Phase mal auf
"der anderen Seite" landet. Dann wäre die Phase die
ganze Zeit auf der Anlage, bis sie mal vom Relais
"rausgelassen" wird. ;)
2a. Können das Halbleiterrelais?
2b. Ist das überhaupt sinnvoll und sicher, oder müsste
ich nicht ein zweiphasiges Relais verwenden?

3.
Mein Relais hat leider seinen Kühler verloren. Es sollte
mit Kühler in der Lage sein, 50A zu schalten.
Ich habe daran gedacht ein Stück einer Alu-U-Schiene
als Kühler dran zu schrauben und hoffe, dass das
etwas bringt. Wenn zwei Schrittmotoren laufen, habe ich
noch unter 1A.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin E. schrieb:
> 1.
> 5V sind ja theoretisch am Arduino-Ausgang vorhanden,
> aber reichen die überhaupt, was ist wenn's mal nur 4.99V
> sind? 4.99V das ist jetzt im Spaß geschrieben, ich hoffe ihr wisst
> was ich meine.

Dabla zeigt nicht dementsprechendes über Abweichungen. Da aber 5V eine 
Typische TTL Spannung ist und dort allgemein eine Toleranz von 10% 
herrscht, wir das schon funktionieren.

2a) Ja
2b) Solange man das nicht fest montiert und man den Stecker ziehen kann, 
ist das OK.

3. Ausprobieren, geht wahrscheinlich völlig ohne. Aber wenn, dann auch 
mit Wärmeleitpaste oä!

von Martin E. (formalin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

Deine Anwort 2b habe ich nicht so ganz verstanden.
Wenn ich die Anlage direkt mit einem z.B.
Schaltschrank/Sicherungsschrank verbinden würde, würde ich natürlich
auf den Anschluss der Phase achten.
Aber gerade bei einem Stecker ist es ja möglich
diesen anders einzustecken. Ich könnte da
zwar ein Glimmlämpchen mit einbauen, um dafür zu
sorgen, dass man immer die Phase trifft, aber
ist es nun problematisch oder nicht, wenn ich den Nullleiter
statt der Phase schalte, denn mit einem richtigen
Schaltschrank würde man es ja nicht so machen?

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin E. schrieb:
> aber reichen die überhaupt

Ja, siehe Datenblatt:
Pick-up voltage 4 VDC

Martin E. schrieb:
> Netzspannung für Fräser und Elektronik schalten.

Na ja, wenn es noch einen zweipoligen Hauptschalter und Notaus gibt. 
Ansonsten unzulässig, SSR neigen zum durchlegieren = dauereinschalten im 
Defektfall.

Martin E. schrieb:
> Wenn zwei Schrittmotoren laufen, habe ich
> noch unter 1A.

Siehe Datenblatt:
Min. operational current 200 mA

Taugt also eher nicht. Während! es den Einschaltstromstoss wohl gut ab 
kann, ist nicht garantiert, dass es nach dem Zünden im Nulldurchgang 
(üblicherweise bei 8-16V) schon genug Strom sieht, um den Rest der 
Halbwelle eingeschaltet zu bleiben.

von Martin E. (formalin)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es jetzt einfach mal gewagt, und angeschlossen.
Arduino schafft es auf jeden Fall zu schalten.
Rückwärts läuft der Strom auch durch ;)
200mA werden offensichtlich schon geschaltet.
Ich hatte grade mal einen Motor über ein Netzteil dran hängen.
Warm wurde das Relais überhaupt nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.