Forum: Platinen Flexible Leiterplatten zu Hause herstellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Christoph Z. (christophz)


Lesenswert?

Hier gibt es eine ausführliche Anleitung um mit dem bestehenden 
Equipment um Platinen selber zu ätzen auch flexible Leiterplatten zu 
machen:
https://wiki.idiot.io/flexiblestickypcbfabrication

Im Vergleich zu den gekauften ist aber die Rückseite klebrig, also ein 
Leiterplatten-Sticker :-)

Freunde von mir sind das gerade fleissig am selber machen. Der Prozess 
scheint gut zu funktionieren und die Kosten halten sich auch im Rahmen 
(Kapton Klebeband, Kupferklebeband).

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Na ja, der Kleber am Kupfer dürfte durch das Aceton wieder abgelöst 
werden, besser nochmal belichten und entwickeln.
Die Mühe, Kupfer und Photoschicht selbst zu laminieren, kann man sich 
sparen, wenn man richtig einkauft:

http://de.farnell.com/cif/an10/leiterplatte-flex-einseitig-100x600/dp/1267756 
(nicht photobeschichtet)
http://de.farnell.com/mega/400-105/leiterplatte-flex-einseitig-fotolack/dp/4137978 
(nicht biegen vor dem Ätzen)
https://docs.oshpark.com/services/flex/ (oder fertigen lassen, sogar 
doppelseitig, auf 0.1mm Kapton, mit Gold)

von Christoph Z. (christophz)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Na ja, der Kleber am Kupfer dürfte durch das Aceton wieder abgelöst
> werden, besser nochmal belichten und entwickeln.

War jetzt bei meinen Freunden nie das Problem. Aber ja, bei mir ist es 
auch üblicher, dass ich beim Leiterplatten selber ätzen zum Strippen 
einfach die Leiterplatte nochmals belichte und entwickle. Das braucht 
eine Chemikalie weniger und das Equipment ist ja eh schon da.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.