Forum: HF, Funk und Felder Dauermagent und Mikrocontroller


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jannik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebes Forum,    (uC = Mikrocontroller)

bei meinem derzeitigen Leiterplattenlayout befindet sich über meinem 
uC(ATmega2560)im Abstand von 12mm ein Neodym Zylinder Magnet (5mm hoch, 
10mm Durchmesser, Klasse N50, Remanenz ca. 1,4T). Die Pole liegen 
paralell zum uC. Der Magnet wird im Betrieb außerdem über einen Motor 
vom uC wegbewegt und wieder zurückbewegt.
Kann der Magnet meinem uC oder dem Speicher schaden? bzw hat die 
Bewegung des Magneten eine negative Auswirkung?

LG
Jannik

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jannik schrieb:
> Bewegung des Magneten eine negative Auswirkung?

Kommt drauf an, wie schnell er sich bewegt.
Nur müßte er sich schon ziemlich schnell bewegen, um da wirklich was zu 
bewirken!

von Michael M. (michaelm)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jannik schrieb:
> Der Magnet wird im Betrieb außerdem über einen Motor
> vom uC wegbewegt und wieder zurückbewegt.

Mit wieviel MHz? Oder gar höhere Frequenz? :-)
Michael

von Jannik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne der fährt nur ganz langsam auf einem Linearmotor weg :D

von Jannik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was wenn er in Ruhe über dem uC steht?

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jannik schrieb:
> Und was wenn er in Ruhe über dem uC steht?

Dann kommt der große Antitroll und zieht dir die Löffel lang!

von Jannik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll ich deiner Antwort jetzt entnehmen, dass es keine Probleme 
verursacht?

Ich mein das Ganze eigentlich schon erst, da ich sonst mein Layout 
grundlegend ändern müsste

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jannik schrieb:
> dass es keine Probleme
> verursacht?

Klar erkannt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.