Forum: PC Hard- und Software Robuster Notebook-Koffer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

für mein 14"-Notebook such ich ein stabiles und möglichst schlankes 
Transportgehäuse, dürfte also auf einen Koffer hinauslaufen. Muss nicht 
hübsch sein, da es beim Transport eh oft zugebaut wird und deshalb 
Kratzer bekommen wird.

Außer dem Fach für den Laptop wären noch ein paar (also mehrere) Fächer 
für diverse Schlüsselbunde praktisch, idealerweise nicht zu klein oder 
sonstwie gut zu erreichen zwecks saubermachen oder Ausputzen. 
Verschließbarkeit wäre dementsprechend auch willkommen.

Preisklasse sag ich mal zweistelliger Eurobereich.

Kennt da jemand was?

von NK-Zeta (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pelicase und Samsonite.

> zweistelliger Eurobereich
Eher nicht.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NK-Zeta schrieb:
> Pelicase und Samsonite.

Samsonite hat irgendwie nur so Taschen oder gleich Trolleys.

Pelicase wäre in der Tat schonmal die richtige Richtung, die 
Taschen/Fächer fehlen halt. Und die Preise sind natürlich schon etwas 
sehr heftig.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Preisklasse sag ich mal zweistelliger Eurobereich.

Ein Verschleißteil mit Suchwort Werkzeugkoffer oder Blechkoffer?

von Fabian  . (fabian112)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach Laptop Flightcase oder Universal Foam Case.

Eventuell passt so etwas für dich.

von Domi N. (dominator)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Preisklasse sag ich mal zweistelliger Eurobereich.

Wenn du was robustes suchst, kannst du da gerne nochmal ne Null dran 
hängen.

Ich habe vor 15 Jahren einen Rimowa Topas Attache gekauft.
Der hat echt viel mitgemacht, aber das Notebook und andere Sachen immer 
zuverlässig geschützt.
Inzwischen nutze ich eher die Notebook-Rucksäcke von Wenger.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Reinhard S. schrieb:
>> Preisklasse sag ich mal zweistelliger Eurobereich.
>
> Ein Verschleißteil mit Suchwort Werkzeugkoffer oder Blechkoffer?

Ich dachte schon an sowas wie Alukoffer oder Pilotenkoffer, auch wenn 
die im Rückblick auch nicht die sonderlich stabilste Variante waren.

Was mir grad noch in den Kopf kam ist Auer Packaging, die bieten seit 
ner Weile auch Schutzkoffer an. Wobei da die "Innenausstattung" mein 
Problem ist, für meinen Fall nicht 100% passend. Und preislich wären wir 
dann auch bei 100€. Sehen halt natürlich recht robust aus.

Rimowa hatte ich in der Tat nicht mehr im Kopf, aber was bei denen auf 
der Website abgeht ist für mich einfach nur jenseits von Gut und Böse. 
Da kommt ein neues oder fast neues Panasonic Toughbook ja billiger und 
wäre genauso robust :)

: Bearbeitet durch User
von Alopecosa (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt bei ebay immer mal wieder gebrauchte Dicota Datasmart.  Neu möchte 
man die auch nicht kaufen.. :)

von Mike (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal B&W Outdoorcase 6040 an. Ob dein Laptop reinpasst musst 
selber checken. Kostet ab 126€, also etwas teurer.

Ich habe mehrere davon (andere Größen) im Einsatz, die Dinger sind echt 
robust und praktisch.

von Nano (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> oszi40 schrieb:
>> Reinhard S. schrieb:
>>> Preisklasse sag ich mal zweistelliger Eurobereich.
>>
>> Ein Verschleißteil mit Suchwort Werkzeugkoffer oder Blechkoffer?
>
> Ich dachte schon an sowas wie Alukoffer oder Pilotenkoffer, auch wenn
> die im Rückblick auch nicht die sonderlich stabilste Variante waren.
>
> Was mir grad noch in den Kopf kam ist Auer Packaging, die bieten seit
> ner Weile auch Schutzkoffer an. Wobei da die "Innenausstattung" mein
> Problem ist, für meinen Fall nicht 100% passend. Und preislich wären wir
> dann auch bei 100€. Sehen halt natürlich recht robust aus.

Wenn es 100 % passend sein soll und ein Aluschweißgerät vorhanden ist, 
wäre auch der Selbstbau eine Option.
Ob's billiger wird, ist schwer zu sagen, aber es wäre auf jeden Fall 100 
% passend, genau so wie man es haben will.

Wenn du Holz verwendest und damit per Flugzeug international verreisen 
willst gibt's da noch etwas wegen Schädlingen zu beachten:
https://de.wikipedia.org/wiki/Flightcase#Internationale_Auflagen_und_Einfuhrbestimmungen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.