Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Ender3 Z-Achse fährt mit Marlin nur nach oben


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich habe mir einen Ender3 gekauft und dazu einen BL-Touch und ein neues
Mainboard (Creality 427) [1]. Mit dem originalen Board ging alles
einwandfrei. Nun habe ich das neue Mainboard eingebaut und die Firmearte
vom Hersteller mit dem BL-Touch geflasht. Da ging auch alles. Nun möchte
ich selbst Marlin kompelieren um z.B. einen Filamentsensor nutzen zu
können. Das geht auch soweit aber die Z-Achse fährt nur nach oben.

Was ist die Lösung auf dieses Problem?


Vielen Dank
tr0ll

[1]
https://www.creality3dofficial.com/products/creality-silent-mainboard-v4-2-7
[2]
https://drive.google.com/drive/folders/1sQ9TnIfssNy42rfK-DcJtLlkd30sUy6V

[EDIT: Falsche Datei angehangen]

von Anonym (Gast)


Lesenswert?

Hey, hier mal ein alter Thread wegen der falschen Richtung, 
grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten, entweder die Kabel vertauschen 
oder einfach in Marlin die Richtung ändern.

https://reprap.org/forum/read.php?267,226778

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Anonym schrieb:
> Hey, hier mal ein alter Thread wegen der falschen Richtung,
> grundsätzlich hast du zwei Möglichkeiten, entweder die Kabel vertauschen
> oder einfach in Marlin die Richtung ändern.
>
> https://reprap.org/forum/read.php?267,226778

Dann fährt es aber nur nach unten. Ich will aber die Achse nach oben und 
unten bewegen können.

von Dirk K. (millenniumpilot)


Lesenswert?

Geht die Achse nur nach dem Einschalten nicht nach unten zu bewegen, 
aber Du kannst sie nach oben bewegen und dann aber wieder zurück bis zum 
Startwert?
Hast Du vorher schon gehomed? Ohne Homen lassen sich aus 
Sicherheitsgründen bei aktuellen Marlinversionen die Achsen nur in 
positiven Richtungen weg bewegen.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Dirk K. schrieb:
> Geht die Achse nur nach dem Einschalten nicht nach unten zu bewegen,
> aber Du kannst sie nach oben bewegen und dann aber wieder zurück bis zum
> Startwert?

Die Achse fährt nur nach oben. Den Drucker in die Home-Position fahren 
geht nicht, weil die Achse nur nach oben fährt.

von quotendepp (Gast)


Lesenswert?

einfach nur ins blaue geraten: ist evtl ein eingang für einen endtaster 
konfiguriert und die firmware meint, dass die achse am anschlag ist?

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

quotendepp schrieb:
> einfach nur ins blaue geraten: ist evtl ein eingang für einen
> endtaster
> konfiguriert und die firmware meint, dass die achse am anschlag ist?

Wäre möglich aber bei den anderen Achsen geht es aber. Dann müssten man 
den BL-Touch verdächtigen...

von Einer (Gast)


Lesenswert?

Das klingt danach das der direction Pin des Treibers nicht angesprochen 
wird.
Konfigurationsfehler oder der Treiber ist defekt.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Einer schrieb:
> Das klingt danach das der direction Pin des Treibers nicht
> angesprochen
> wird.
> Konfigurationsfehler oder der Treiber ist defekt.

Es wird ein Fehler in der Config sein, denn mit der original Firmware 
habe ich das Problem nicht.

von Michael (Gast)


Lesenswert?

Hallo,

ich habe gleiches problem. Ender 3 Pro mit Board 4.2.7 ausgestattet und 
Marlin geflashed.
Jetzt fährt die Z Achse beim AutoHoming nicht runter(stopped). Vor dem 
AutoHoming kann ich sie manuell runterfahren. Danach nicht mehr und er 
meckert Z Endstop an (im Display).

Wie wurde das Problem denn gelöst? Jemand eine Idee?

Besten Dank, Micha

von Daniel (Gast)


Lesenswert?

Hatte gerade dasselbe Problem. Bei mir hat sich ein Wackelkontakt an den 
Steckern des BLTouch gebildet. Das Board erkennt dann einen dauerhaft 
gedrückten Z-Endstop und fährt deshalb nicht weiter runter...

von Daniel (Gast)


Lesenswert?

Nachtrag: Falls es nicht an einem Wackelkontakt oder falsch gestecken 
Steckverbindern liegt, dann sollte in Marlin die Konfiguration des 
Z-Endstopp-Eingangs geprüft werdne. Richtiger Pin gewählt? Korrekt 
konfiguriert?

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

@Daniel Dann dürfte es doch auch nicht mit der Firmware von Hersteller 
gehen?

von MaWin (Gast)


Lesenswert?

Warum kauft man das billigste und versucht es zu pimpen? Für das gleiche 
Geld gibt es doch ne Klasse besser und das Ding funktioniert out of the 
box.

kopfschüttel

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Warum kauft man das billigste und versucht es zu pimpen?

Ist langweilig, zu einfach und macht keinen Spaß…

von Adi (Gast)


Lesenswert?

Hallo
Ich habe soeben den BLTouch an meinem Ender3 V2 installiert und die 
Z-Achse fährt nach dem Autohome nur noch hoch. Davor kann ich mit move 
hoch und runter manövrieren.
Wo könnte ich da eingreifen?
Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

von Helmut -. (dc3yc)


Lesenswert?

Adi schrieb:
> Ich habe soeben den BLTouch an meinem Ender3 V2 installiert und die
> Z-Achse fährt nach dem Autohome nur noch hoch. Davor kann ich mit move
> hoch und runter manövrieren.
> Wo könnte ich da eingreifen?

Entweder du baust den BLTouch wieder aus oder du spielst die richtige 
Firmware in den Controller ein. Mit der originalen wird's nicht gehen!

von Daniel (Gast)


Lesenswert?

100Ω W. schrieb:
> @Daniel Dann dürfte es doch auch nicht mit der Firmware von Hersteller
> gehen?

Das ist richtig. Wenn es mit der Hersteller FW funktioniert, und zwar 
vor und nach eventuellen Umbauten, dann ist es erstmal kein HW-Defekt. 
Trotzdem kann ich bestätigen, dass die Symptomatik mit dem BLTouch zu 
tun haben kann. Deshalb mein Nachtrag zur selbstkompilierten Firmware:

Daniel schrieb:
> Nachtrag: Falls es nicht an einem Wackelkontakt oder falsch gestecken
> Steckverbindern liegt, dann sollte in Marlin die Konfiguration des
> Z-Endstopp-Eingangs geprüft werdne. Richtiger Pin gewählt? Korrekt
> konfiguriert?

___________________________

Adi schrieb:
> Ich habe soeben den BLTouch an meinem Ender3 V2 installiert und die
> Z-Achse fährt nach dem Autohome nur noch hoch. Davor kann ich mit move
> hoch und runter manövrieren.

Das  gehört ja auch so, oder? Wenn der Drucker auf Z=0 steht, sollst du 
ihn nicht weiter herunterfahren können. Das wäre ja ein Crash. Wenn 
deine Nozzle noch nicht auf dem Bett steht bei Z=0, dann musst du den 
Z-Offset einstellen. Das ist auf gut deutsch der Z-Abstand zwischen 
BLTouch und Nozzle. Das geht je nach Kompilat und Konfiguration entweder 
direkt am Display oder im Sourcecode.

von Berbog (Gast)


Lesenswert?

Endschalter Öffner/Schließer vertauscht
Ohne Homing fährt die Achse nicht ins minus

Gruss Bernd

Beitrag #6664056 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Mat Thias (Gast)


Lesenswert?

Hallo,
habe eben auch einen Creality BL-Touch V3.1 auf einem Ender 3D pro mit 
Board 422 montiert und folge den Video-Anleitungen peinlichst genau.
Exakt das Problem kann ich auch beobachten.
Vor dem Autohome gehen beide Richtungen zu bewegen, mache ich ein 
Auto-Home, dann kann man nur noch nach oben stellen.
Org. Z-Sensor deaktiv.
Zum Programmieren nutze ich  VS-Code und PIOHome, Einstellungen wie hier 
beschrieben: https://www.youtube.com/watch?v=YsTGH5JvClM
Wenn da Jemand eine Idee hat, gerne.

von Charlie (Gast)


Lesenswert?

Hello,

I had the same problem. My BL-Touch worked fine with the original 
firmware, but using my self compiled firmware, z moved only up, but not 
down.

Finaly, adding this line into "configuration.h" solved my problem:

#define USE_PROBE_FOR_Z_HOMING



Here are all values, which I modivied in "configuration.h":

#define BLTOUCH
#define NOZZLE_TO_PROBE_OFFSET { -45.6, -4.5, 0 }  //has to be 
indiviually adjusted
#define PROBING_MARGIN 15
#define X_BED_SIZE 230
#define Y_BED_SIZE 230
//#define MIN_SOFTWARE_ENDSTOP_Z
#define Z_MIN_PROBE_ENDSTOP_INVERTING true
//#define Z_MIN_PROBE_USES_Z_MIN_ENDSTOP_PIN
#define AUTO_BED_LEVELING_BILINEAR
#define ENABLE_LEVELING_FADE_HEIGHT
#define GRID_MAX_POINTS_X 3
#define EXTRAPOLATE_BEYOND_GRID
#define LCD_BED_LEVELING
#define Z_SAFE_HOMING
//#define SLIM_LCD_MENUS
#define USE_PROBE_FOR_Z_HOMING
#define S_CURVE_ACCELERATION


I hope this will help others too.

von Sven D. (sven_la)


Lesenswert?

MaWin schrieb:
> Für das gleiche Geld gibt es doch ne Klasse besser und das Ding
> funktioniert out of the box.

Welches Gerät ist das?

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

@Charlie Thanks for your answer. I hope I can test your configuration 
this weekend.

von Sven D. (sven_la)


Lesenswert?

Sven D. schrieb:
> MaWin schrieb:
>> Für das gleiche Geld gibt es doch ne Klasse besser und das Ding
>> funktioniert out of the box.
>
> Welches Gerät ist das?

Die Antwort würde mich wirklich sehr interessieren, da ich auch 
beschlossen habe mir einen 3D Drucker anzuschaffen und der Ender 3/Ender 
3 Pro in der engeren Auswahl ist.

: Bearbeitet durch User
von Prusa (Gast)


Lesenswert?

Vielleicht etwas über dem Budget
https://shop.prusa3d.com/de/3d-drucker/180-original-prusa-i3-mk3s-bausatz.html#

aber aufbauen und drucken

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Sven D. schrieb:
> Die Antwort würde mich wirklich sehr interessieren, da ich auch
> beschlossen habe mir einen 3D Drucker anzuschaffen und der Ender 3/Ender
> 3 Pro in der engeren Auswahl ist.

Dann füge vielleicht noch den Ender3 V2 und den Anet ET4 hinzu.

von Sven D. (sven_la)


Lesenswert?

Danke. Der Anet A8 Plus ist derzeit der Favorit aber ich werde deine 
Hinweise genauer untersuchen. Ich finde kaum vernünftige Tests im 
Internet. Kannst du ein Forum empfehlen in welchem ich mich schlauer 
machen kann? Habe noch nie mit 3D Druck zu tun gehabt.

: Bearbeitet durch User
von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Ich bin schon einmal weiter. Jetzt fährt die Achse nach unten aber der 
BLtouch wird als Endschalter ignoriert und der Taster wird dafür 
genutzt.

von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Vielden Dank für eure Hilfe. Ich habe eine Lösung gefunden. Die 
Configurationsdatein habe ich mal auf Github gestellt 
(https://github.com/10k-resistor/ender3-marlin).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.