Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Saturn-Toolkit: Bandwidth & Max Conductor Length


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Klaus R. (klara)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
im Saturn-Toolkit unter Tab "Bandwidth & Max Conductor Length" kommt der 
Faktor Sr vor. Auch Google konnte mir da nicht weiterhelfen.

Bei einer Signalsteigzeit von 1 ns benötige ich 350 MHz Bandbreite. OK.
Die Propagation Speed (C/Sqrt(Er)) ist auch klar, das ist die effektive 
Fortpflanzungsgeschwindigkeit. Auch klar.
Hier in diesem Beispiel haben wir grob den Verkürzungsfaktor von 140/300 
= 0,467.
Die Wellenlänge beträgt 40 cm. Ok.

Jetzt haben wir aber noch Sr mit einem Faktor.
Und das ist eine maximale Leiterlänge.

Ich könnte mit vorstellen, daß dies die Länge ist bei der 
Wellenphänomene noch nicht zu beachten sind.
Liege ich da richtig? Wofür steht Sr?
mfg Klaus

von P. S. (namnyef)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Sicherheitsfaktor um den die "kritische" Länge einer 
Leiterbahn kleiner ist als die räumliche Ausdehnung der Schaltflanke. 
Die kritische Länge einer Leiterbahn ist die Länge aber der man 
High-Speed-Effekte berücksichtigen sollte (Reflexionen, ...). 
Leiterbahnen, die kürzer sind als die kritische Länge, kann man i. d. R. 
als ideale Leitung betrachten.

von Achim M. (minifloat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sr ist der S-Parameter der reflektierten Eingangsgröße, für die (hinter 
Paywall versteckter IPC-@#€&-Methode) eine Maximalangabe zur 
Vorabschätzung gegeben sein muss.
mfg mf

von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
@ P. S.: Oh Danke, das hört sich gut an. Wo gibt es dazu etwas zu lesen?
mfg Klaus

: Bearbeitet durch User
von Achim M. (minifloat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P. S. schrieb:
> Das ist der Sicherheitsfaktor

Oha, ich hatte einfach mal ins blaue geschossen... shame shame

von Klaus R. (klara)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim M. schrieb:
> Sr ist der S-Parameter der reflektierten Eingangsgröße, für die (hinter
> Paywall versteckter IPC-@#€&-Methode) eine Maximalangabe zur
> Vorabschätzung gegeben sein muss.

Ich glaube, mir fehlen hier noch ein paar Hintergründe.
mfg KLaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.