Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brushless Motor ansteuern ( Mini ESC)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von He G. (hege_msg)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,

Ich habe seid längerer Zeit beim Camping eine Akku Luftpumpe verwendet, 
nun ist der sehr laute Bürstenmotor kaputt und ich möchte diesen durch 
einen Brushless turbinen Motor aus einem Akku Staubsauger ersetzen.

Motordaten kann man dem Bild entnehmen.

Betrieben wird die Luftpumpe mit einem 18V makita Akku.

Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach einem ESC bzw brushless 
Controller mit dem ich den Motor maximal ausreizen kann.

Prinzipiell soll die Pumpe über einen Taster eingeschaltet werden und 
die volle Leistung bringen.

Ich dachte bereits an einen modellbau ESC mit servotester, hier muss man 
aber immer zuerst den Hauptstrom anlegen und dann den esc starten, dies 
soll alles über einen Taster geschehen (Pumpe an beim drücken und beim 
los lassen aus) um so einen ruhestrom und eine Tiefentladung des Akkus 
zu vermeiden.

Ebenfalls sollte das ganze so klein wie möglich sein dass alles in den 
Griff passt.

Vielen Dank schon mal

: Verschoben durch Moderator
von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He G. schrieb:

> Ich habe seid längerer Zeit beim Camping eine Akku Luftpumpe verwendet,
> nun ist der sehr laute Bürstenmotor kaputt und ich möchte diesen durch
> einen Brushless turbinen Motor aus einem Akku Staubsauger ersetzen.

> Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach einem ESC bzw brushless
> Controller mit dem ich den Motor maximal ausreizen kann.

Nimm doch einfach die Elektronik des Akkustaubsaugers. Die sollte
am besten zu dem Motor passen. Passen denn Leistung und Drehzahl
des Akkustaubsaugermotors zu der Luftpumpe? M.W. haben Staubsauger
eine deutlich höhere Drehzahl als Luftpumpen.

von He G. (hege_msg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> He G. schrieb:
>
>> Ich habe seid längerer Zeit beim Camping eine Akku Luftpumpe verwendet,
>> nun ist der sehr laute Bürstenmotor kaputt und ich möchte diesen durch
>> einen Brushless turbinen Motor aus einem Akku Staubsauger ersetzen.
>
>> Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach einem ESC bzw brushless
>> Controller mit dem ich den Motor maximal ausreizen kann.
>
> Nimm doch einfach die Elektronik des Akkustaubsaugers. Die sollte
> am besten zu dem Motor passen. Passen denn Leistung und Drehzahl
> des Akkustaubsaugermotors zu der Luftpumpe? M.W. haben Staubsauger
> eine deutlich höhere Drehzahl als Luftpumpen.


Ich habe nur den Motor als Ersatzteil gekauft,

Das eigentliche Gebläserad fällt weg da der Motor an sich das gebläse 
mit Gebläserad (Turbine ist), aus diesem Grund ist die Drehzahl egal, 
ich möchte aber gerne die angegebene Drehzahl des motors erreichen um 
die höchste Leistung zu haben

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He G. schrieb:

> Das eigentliche Gebläserad fällt weg da der Motor an sich das gebläse
> mit Gebläserad (Turbine ist), aus diesem Grund ist die Drehzahl egal,

Normalerweise ist der Druck, den ein Staubsauger aufbauen kann,
viel zu gering, um damit irgendetwas aufzublasen. Ich denke,
der Motor war ein Fehlkauf.

von Helfer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
He G. schrieb:
> hier muss man
> aber immer zuerst den Hauptstrom anlegen und dann den esc starten

du meinst der ESC will zu Beginn (aus Sicherheitsgründen) erstmal das 
Minimum-Servosignal und läuft erst danach los wenn man das PWM-Signal 
entsprechend "hochdreht"?

Im Prinzip könntest du einen kleinen Attiny benutzen. Der kann dir die 
erfoderlichen PWM-Signale erzeugen, die der ESC sehen will.

von He G. (hege_msg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau, ich habe das ganze jetzt mal als versuchsaufbau angeschlossen, 
der servotester muss am Anfang auf 0% stehen bis der Motor 3x piept, 
danach kann ich aussteuern.

Die leistung an 18v reicht fast schon aus, ich denke wenn ich ihn mit 
24-26v betreibe sollte es mehr als ausreichend sein!

Wenn ich aber 24v als Versorgungsspannung her nehme zuckt der Motor nur?

Selbst bei 18v Versorgung lässt er sich nicht wirklich regeln was mir 
aber relativ egal ist da ich eh immer die volle Leistung benötige, ich 
schätze das hängt mit dem servotester zusammen

D.h. ich benötige noch einen möglichst kleinen steppt Wandler um von den 
18v Akkuspannung auf 24v zu kommen.

Da mir sämtliche Programmierkenntnise fehlen suche ich als einen Esc 
welcher direkt den Motor mit voller Leistung ansteuert sobald man die 
24v anlegt

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müsstest Du mal bei Aliexpress stöbern, bis Du etwas Passendes gefunden 
hast. So etwas wie das hier vlt.
https://www.aliexpress.com/item/1005001826482554.html

von He G. (hege_msg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht doch schon mal sehr gut aus, leider kommt der esc aus dem Land 
der aufgehenden Sonne und kommt erst Mitte-Ende Februar was etwas arg 
lange ist

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sollte ein ESC aus dem Modellbau reichen, wie für Multikopter massig 
verfügbar, auch aus Shops in D. Dazu noch ein Arduino Nano für die 
Ansteuerung.

von He G. (hege_msg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Da sollte ein ESC aus dem Modellbau reichen, wie für Multikopter massig
> verfügbar, auch aus Shops in D. Dazu noch ein Arduino Nano für die
> Ansteuerung.

Das habe ich ja bereits, es besteht eben das Problem mit dem Starten des 
Motors...

Der obige esc wäre interessant wenn man wüsste dass dieser bei maximaler 
aussteuerung des Potis sofort nach dem anlegen der Spannung den Motor 
startet (Tast betrieb )

Qprich ich habe einen Taster, sobald dieser betätigt wird soll die Pumpe 
sofort vollgas laufen

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, noch eine Idee, ob das geht musst Du selber rausfinden:

Bei Hobbyking.com (viele Artikel im EU-Lager) gibt es BLDC Controller, 
die mit einem Programmiergerät (für wenige Euros) parametriert werden 
können. Ich könnte mir vorstellen, dass man da auch das Startverhalten 
(automatischer Anlauf) definieren kann.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Idee, wenn Du schon einen Controller hast, den man per 
Servoeingang steuern kann.
Besorge Dir einen kleinen Arduino, z.B.
https://www.reichelt.de/digispark-mini-attiny85-usb-mit-stiftleiste-digispark-mini-p192128.html

Auch wenn Du keine Programmierkenntnisse hast, das Programm ist ein 
Vierzeiler, den wir Dir hier zur Verfügung stellen können. Musst Du nur 
noch auf Compilieren drücken. Das einmalige Einspielen wirst Du 
hinbekommen.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist sowieso besser über einen Controller, wo Du die Taste noch mit 
einbeziehst, denn den Hauptstrom wird man diesem Taster kaum zumuten 
können.

von Helfer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen passenden ESC gefunden hast, solltest du - wie Harald 
schon anklingen lässt - den Hauptstrom nicht über einen Taster führen.

Du solltest es so machen: Taster --> MOSFET --> ESC

Der Mosfest übernimmt den hohen Strom und wird von einem sehr kleinen 
Strom  (praktisch nicht vorhanden) angesteuert. Aber vergiss den 
Pull-down (100K) am Gate nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.