Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS-Modul zum tracken ohne arduino


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johannes (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte gerne ein Projekt mit GPS machen. Programmiert soll das ganze 
in C auf einem AVR (welcher, genau wird sich dann noch zeigen. Habe aber 
noch einen ATmega328 hier rumliegen). Ziel soll es irgendwann werden 
einen Tracker zu erstellen und die Daten zum schluss am PC darstellen.

Dazu suche ich ein Modul, welches ich benutzen kann.
Habe hier auf Mikrocontroller auch ein Modul gefunden, welches sogar 
über uart kommuniziert. Das käme mir sehr recht.
Beitrag "[V] Mini GPS Module - SkyTraq Venus 6 (22x22x8mm)"
Allerdings finde ich das niergends mehr im Internet. Wahrscheinlich 
schon zu alt?

Wenn ich danach suche finde ich immer nur was auf amazon
https://www.amazon.de/MakerHawk-Mikrocontroller-GPS-kompatibel-Navigation-Satellitenpositionierung/dp/B0783H7BLW/ref=asc_df_B0783H7BLW/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=447550574536&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=3536533109750542241&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9042544&hvtargid=pla-561168308616&psc=1&th=1&psc=1
Diese haben aber (wenn ich es richtig verstanden habe) nur noch eine 
Arduino bibliothek. Dies würde ich gerne vermeiden und selber mit hilfe 
eines Datenblattes den Empfänger in Betrieb nehmen.

Habt ihr ein Modul, welches empfehlenswärt wäre?

von Sebastian H. (sebastian_h285)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe das Problem gerade nicht.

Module findet man per Websuche. Zu GPS UART erhalte ich unzählige 
Treffer.
Bei der Auswahl könnte man sich z.B. an Amazon-Bewertungen orientieren.

Mouser allein listet schon 19 Produkte mit I2C/UART

Johannes schrieb:
> Diese haben aber (wenn ich es richtig verstanden habe) nur noch eine
> Arduino bibliothek. Dies würde ich gerne vermeiden und selber mit hilfe
> eines Datenblattes den Empfänger in Betrieb nehmen.

Warum stört dich das? Du musst die Bibliothek ja nicht verwenden. 
Schadet aber auch sicher nicht eine funktionierende Implementierung zur 
Hand zu haben, wenns mit der eigenen mal klemmt.

von Crazy H. (crazy_h)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt des Empfängers brauchst du eigentlich nur zum 
anschliessen. Alle GPS-Empfänger, die ich kenne, geben NMEA über UART 
aus (zusätzlich gibts manchmal I2C oder SPI, aber nicht exclusiv).
Ich empfehle jetzt mal den Quectel L96. Hab ich letztens für <6€ 
erstanden, aber plane eine externe (aktive) Antenne mit ein, da die 
integrierte Mist ist. Das Modul ist recht klein ....

von LOARAN-Z (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> Habe hier auf Mikrocontroller auch ein Modul gefunden, welches *sogar*
> über uart kommuniziert.

Das ist der Normalfall.
Anschalten und auf die NMEA Sätze warten..

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crazy H. schrieb:
> Hab ich letztens für <6€
> erstanden, aber plane eine externe (aktive) Antenne mit ein, da die
> integrierte Mist ist.
Genau diese Erfahrung mache ich gerade auch.
Welche externe Antenne verwendest Du denn dafür? Wenn die allzu groß 
ist, macht dieses superkleine Modul irgendwie keinen rechten Sinn mehr.

von Crazy H. (crazy_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas: Ich verwende eine 18x18x3mm Antenne über ebay gekauft. Die 
kleinste, aktive hat glaub ich 10x10mm. Ich gebe dir bedingt recht, aber 
diese aktive Antenne kann ich dank Kabel anders im Gehäuse platzieren. 
Ich hatte auch schon GPS-Module an die man direkt einen SD-Kartenhalter 
anschliessen kann. Dieses Modul loggd dann vollkommen selbständig und 
ohne, daß sich der Controller drum kümmern muß. Hab ich aber nie 
probiert.

: Bearbeitet durch User
von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Crazy H. schrieb:
> Ich verwende eine 18x18x3mm Antenne über ebay gekauft. Die
> kleinste, aktive hat glaub ich 10x10mm.
Danke! Das wäre schon zu groß. Ein Global Top Ladybird GPS modul ist 
16x16x4.7mm groß und die Antenne ist hier wirklich gut.
Schade, denn ich habe das Gerät wirklich schön klein hinbekommen (passt 
in ein Takachi PS-65 mit LiIon für ca. 8-9h tracken).
Ich mache das auch lieber mit einem uC. Hier kann ich das direkt in GPX 
Format auf die SD Karte schreiben. Außerdem lese ich auch verschiedene 
Konfigurationsdaten von der Karte ein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.