Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Festo in Stuttgart


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von ESP8266Jüngling (Gast)


Lesenswert?

Hat jemand von euch Ahnung wie es bei Festo in Stuttgart derzeit zugeht? 
Arbeitsklima, Kollegen, Karrieremöglichkeiten, Bezahlung etc.? Soll wohl 
ein guter Arbeitgeber in der Region sein, aber im Internet findet man 
nicht viel. Gibt es hier Erfahrungen aus erster Hand?

Beitrag #6541994 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Stefan S. (Gast)


Lesenswert?

Supe schrieb im Beitrag #6541994:
> Wie wäre es mit testo?

Oder besto

Beitrag #6542034 wurde von einem Moderator gelöscht.
von devI (Gast)


Lesenswert?

Schaffe, Spare, zur Demo nach Berlin radle schrieb im Beitrag #6542034:
> Ha 'noi, wenn es was besseres in der Region gäbe wären alle schon weg.

Dinkelacker unerreicht, oi mol gsoffa zwoi mol gsoicht!

von Ben S. (bensch123)


Lesenswert?

Stefan S. schrieb:
> Oder besto

Oder bento! Ach das gibts ja nicht mehr.

Beitrag #6542474 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6543416 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Bruce Lees Friseur (Gast)


Lesenswert?

ESP8266Jüngling schrieb im Beitrag #6541966:
> ber im Internet findet man nicht viel.
Kununu hat hunderte Einträge, du bist zu doof zum scheissen.

von Urlaubär (Gast)


Lesenswert?

Kurzarbeit bei Festo wegen Corona

von Hospitant (Gast)


Lesenswert?

Festo ist in der Branche Mechatronik/Automatisierungstechnik ein guter 
Arbeitgeber in der Region Stuttgart - allerdings nur falls man fest 
angestellt ist.
Leider arbeitet das Unternehmen gerne mit Arbeitnehmerüberlassung, 
reagiert auf "Krisen"  jeglicher Art panisch mit Einstellungsstops, 
Kurzarbeit und Kündigung der Zeitarbeiter.
Aktuell wird wohl eher niemand fest angestellt, es sei denn es handelt 
sich um eine extreme Spezialistenposition.

von bewerber (Gast)


Lesenswert?

Habe aktuell eine Stelle in Aussicht und zwei kurze Fragen. Würde mich 
über ernsthafte Antworten freuen. Der Arbeitgeber zahlt ja bekanntlich 
ERA BW mit 35h/Woche.

-> Wird in sogenannten Verkaufsbüros, die in verschiedenen Bundesländern 
liegen, auch nach ERA BW eingruppiert?
-> Welche EG wäre mit folgenden Profil zu erwarten 
(Applikationsingenieur, >4 Jahre relevante Berufserfahrung)

Beitrag #6619566 wurde von einem Moderator gelöscht.
von bewerber (Gast)


Lesenswert?

Moslem Murat (DE/TR) schrieb im Beitrag #6619566:
> 4 Jahre BE und beim Dienstleister 🏆🏆🏆

Das ist genau der Grund, warum ich "ernsthafte Antworten" bei meiner 
kurzen Anfrage erwähnt habe. Auf die Antwort werde ich nicht weiter 
eingehen.. time wasting.

Ich hatte mit dem Unternehmen bereits ein erstes Meeting. Nächste Woche 
steht das zweite an. Kurz danach wird sich zeigen, ob ich für die 
genannte Position ein Angebot bekomme. Im zweiten Meeting wird diese 
Frage definitiv fallen.

Eine ernsthafte Antwort würde mir beim Pokern etwas helfen ;D. Ansonsten 
komm ich auch so klar.

Danke.

von Hospitant (Gast)


Lesenswert?

Willst Du „Systemingenieur“ in Neuss werden?

von Schwabe (Gast)


Lesenswert?

EG15 müsste es schon sein.

Beitrag #6621413 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6622251 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Piccoz (Gast)


Lesenswert?

EG 15  ......

Also nur mal dies...  rund 78000 DM war bundesweit 1998 Einstiegsgehalt 
speziell in der IT

Gegenüber damals müßte rein kaufkrafttechnisch unter Berücksichtigung 
der REALinflation so ein Gehalt bei 125000 EURO heute liegen

kein Wunder , wenn die Mieten zu teuer sind.... es sind die 
Sklavenlöhne

mein TS liegt btw bei 2500 netto.

von bewerber (Gast)


Lesenswert?

Danke für die Antworten. Hat mir weitergeholfen.

von bewerber (Gast)


Lesenswert?

Hospitant schrieb:
> Willst Du „Systemingenieur“ in Neuss werden?

Ja :D.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.