Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74HCT03: Auffällig langsames schalten von L auf H


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Swen W. (swen_w)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen 74HCT03, ich nutze das erste Gatter für einen Inverter.

1A und 1B auf einen MC Ausgang zusammengeschaltet und 1Y über 10K auf 
+5V.
(Alles auf einem Breadboard zusammengesteckt)

Wenn 1Y nun von low auf High wechselt dauert dies laut meinem 
Oszilloskop rund 1,5 us. Da muss ich doch was falsch gemacht haben?

Für jeden Tipp dankbar!

von Falk B. (falk)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Herzlichen Glückwunsch, du hast soeben den wesentlichen Nachteil eines 
Open Kolektor Auzsgangs erkannt! Nimm mal 1K. Dann wird es besser, ist 
aber immer noch lahm im Vergleich zu einem Push-Pull Ausgang.

Ausgangsstufen Logik-ICs

von Swen W. (swen_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, habe den Betrag gelesen - nun ist es mir klar!

Werde mich also um ein anderes Bauteil kümmern müssen.

von Peter D. (peda)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Swen W. schrieb:
> Wenn 1Y nun von low auf High wechselt dauert dies laut meinem
> Oszilloskop rund 1,5 us.

Nimm mal nen Teiler 10:1, dann ist die Lastkapazität geringer.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Swen W. schrieb:
> Werde mich also um ein anderes Bauteil kümmern müssen.

Normalerweise nimmt man dazu den 74HCT00 oder den 74HCT132.

von my2ct (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dietrich L. schrieb:
> Normalerweise nimmt man dazu den 74HCT00 oder den 74HCT132.

Normalerweise kommt es darauf an, was man damit vor hat ;-)

Bei einer Wire-Or Verdrahtung würde man mit Gattern mit 
Push-Pull-Ausgangsstufe ziemlichen Schiffbruch erleiden. Da hilft dann 
nur ein kleinerer Pull-Up und möglichst geringe kapazitive Last.

von HildeK (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
my2ct schrieb:
> Dietrich L. schrieb:
>> Normalerweise nimmt man dazu den 74HCT00 oder den 74HCT132.
>
> Normalerweise kommt es darauf an, was man damit vor hat ;-)

Normalerweise nimmt man an der Stelle einen HC/HCT04!
Denn die ersten beiden Sätze lauten:

Swen W. schrieb:
> Ich habe einen 74HCT03, ich nutze das erste Gatter für einen Inverter.
>
> 1A und 1B auf einen MC Ausgang zusammengeschaltet und 1Y über 10K auf
> +5V.

Kein Wired-OR, nicht mal NAND, nur Inverter ...

(Wie kommt man denn auf Typen wie den 03? Der ist mir heute zum ersten 
Mal begegnet 😀)

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HildeK (Gast)

>my2ct schrieb:
>> Dietrich L. schrieb:
>>> Normalerweise nimmt man dazu den 74HCT00 oder den 74HCT132.
>>
>> Normalerweise kommt es darauf an, was man damit vor hat ;-)

>Normalerweise nimmt man an der Stelle einen HC/HCT04!

Normalerweise sind da noch mehr Gatter umsonst dabei. Ist das 
sinnvoller?

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> Normalerweise sind da noch mehr Gatter umsonst dabei. Ist das
> sinnvoller?

Für unbenutzte Gatter gibt's kein Geld zurück. Aber wenn man keinen OC 
Ausgang braucht, ist ein PP Ausgang sinnvoller.

von Jens G. (jensig)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber wenn man keinen OC
>Ausgang braucht, ist ein PP Ausgang sinnvoller.

Das sowieso ...

von Jedzia D. (Firma: Rast und Ruh) (jedzia)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für unbenutzte Gatter kein Geld zurück? Wie unverschämt!:)

Und bitte auch nicht vergessen, unbenutzte Eingänge auf Masse oder VCC 
zu legen. Nur nicht offen herum schwingen lassen. Das kann auch zu sehr 
merkwürdigen Ergebnissen nicht nur auf Breadboards führen.

von HildeK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens G. schrieb:
> Normalerweise sind da noch mehr Gatter umsonst dabei. Ist das
> sinnvoller?

Ob sinnvoll oder nicht hängt einzig davon ab, was sonst noch verwendet 
wird. Wenn eh ein NAND übrig ist, dann nehme ich das. Zudem baut der 04 
nicht größer als ein 00 oder 32: beide DIL14.
Hauptsächlich gewundert hat mich die Verwendung eines 03. Vielleicht 
gibt es Gründe, vielleicht auch nicht.
Da darüber nichts bekannt ist, hatte ich geschrieben:
>> Normalerweise nimmt man an der Stelle einen HC/HCT04!

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jedzia D. schrieb:
> Für unbenutzte Gatter kein Geld zurück? Wie unverschämt!:)

Pay-per-use will an der Stelle keiner wirklich ...

von Jedzia D. (Firma: Rast und Ruh) (jedzia)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Jedzia D. schrieb:
>> Für unbenutzte Gatter kein Geld zurück? Wie unverschämt!:)
>
> Pay-per-use will an der Stelle keiner wirklich ...

Dass das ein Scherz war will an dieser Stelle auch niemand wirklich 
schreiben müssen. Echt jetzt?

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jedzia D. schrieb:
> Dass das ein Scherz war will an dieser Stelle auch niemand wirklich
> schreiben müssen.

Der ist schon soooh alt - hörst du das Summen im Keller ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.